Schlagwort: KoReLation

26.02.2015 - 08:54

Rio de Janeiro, Tokio, EVTEC, Hamburg, Regensburg, KoReLation.

BYD erobert Brasilien: Rio de Janeiro will im kommenden Jahr ein Elektro-CarSharing ins Leben rufen. Den Zuschlag erhielt ein Konsortium rund um den chinesischen Hersteller BYD, der zum Start rund 300 Elektroautos liefern soll. BYD will bis 2018 insgesamt 400 Mio Dollar in Brasilien investieren und im Juli dieses Jahres eine Batteriefabrik in Campinas im Bundesstaat Sao Paulo eröffnen.
thebricspost.com, china.org.cn

i-Road-Carsharing in Tokio: Nach den bisherigen Tests in Toyota City und Grenoble geht es für den dreirädrigen Mini-Stromer Toyota i-Road im April in die japanische Hauptstadt. Dort sollen die elektrischen Cityflitzer bis Ende September in der Nähe eines beliebten Einkaufszentrums ausgeliehen und an einem von fünf zentralen Punkten in Tokio wieder zurückgegeben werden können.
elektromobilitaet-praxis.de, auto-medienportal.net

Super-Schnelllader aus der Schweiz: EVTEC stellt in Genf seine neue Ladestation „espresso&charge“ mit einer Gesamtladeleistung von bis 180 kW vor. Sie unterstützt alle DC- und AC-Standards (CHAdeMO, CCS, Typ2 Mode3) und kann bis zu vier E-Autos gleichzeitig mit Strom versorgen.
andcharge.com (PDF)

Neue E-Busse im Einsatz: Die Hamburger Hochbahn setzt seit Dienstag zwei Batteriebusse von Solaris mit Brennstoffzelle als Range-Extender im Fahrgastbetrieb auf der Innovationslinie 109 ein. Auch die Regensburger Verkehrsbetriebe testen einen E-Bus von Solaris in der Altstadt.
roter-renner.de (Hamburg), br.de (Regensburg)

Download-Tipp: Zum Projekt „KoReLation“ (Kosten – Reichweite – Ladestationen) des Schweizer Verbands e’mobile wurde jetzt ein Abschlussbericht veröffentlicht. 140 private und geschäftliche Nutzer nahmen mit insgesamt 199 Elektrofahrzeugen an der Untersuchung teil.
e-mobile.ch (Zusammenfassung der Ergebnisse), e-mobile.ch (Schlussbericht als PDF)

— Stellenanzeige —
Eurabus-Logo300Die EURACOM Group GmbH ist mit der Marke EURABUS einer der erfahrensten Anbieter von 100% batterie-betriebenen Omnibussen für den ÖPNV. Zur weiteren Stärkung des Kompetenzteams EURABUS suchen wir eine(n) Manager(in) Technik. Mehr Informationen unter www.eurabus.de/gesuche oder auf Anfrage unter info@eurabus.de.

08.07.2014 - 08:07

Forschungsprojekt KORELATION, Silvretta E-Auto-Rallye.

Download-Tipp: Für das Projekt „KORELATION“ des Verbands e’mobile haben rund 200 Schweizer Elektroauto-FahrerInnen die erzielten Reichweiten während jeweils 30 aufeinanderfolgenden Tagen in der kalten Jahreszeit erfassen lassen. Der folgende Bericht stellt die Resultate vor.
e-mobile.ch (PDF)

Klick-Tipp: Von Donnerstag bis Sonntag vergangener Woche fand in den österreichischen Alpen die Silvretta-Rallye auch für Elektrofahrzeuge statt. „Motor Klassik“ listet die Ergebnisse der verschiedenen Wertungsprüfungen und zeigt eine sehenswerte Bildergalerie.
motor-klassik.de

06.03.2014 - 09:16

Kia Soul EV, KORELATION.

Video-Tipp: Unter dem Motto „Recharge Your Soul“ startet Kia mit dem Marketing für sein erstes Elektro-Modell. Der offizielle Spot dazu kann sich ebenso wie das Auto sehen lassen.
youtube.com

Download-Tipp: Im Projekt „KORELATION“ wertet der Verband e’mobile die Praxiserfahrungen von rund 200 Schweizer Elektroauto-Nutzern aus, um zu überprüfen, ob sich gängige Vorurteile zu Reichweite und Kosten schon heute entkräften lassen. Der erste Zwischenbericht ist nun online.
e-mobile.ch (PDF)

– ANZEIGE –

Total Energies

17.10.2013 - 08:01

Electra, Porsche, Brusa, KoReLation.

E-Antrieb fürs All: Die Europäische Weltraumbehörde ESA entwickelt neue Kommunikationssatelliten mit elektrischem Antrieb, der aus Solarzellen gespeist wird. Das passenderweise „Electra“ getaufte Projekt wird mit dem Satellitenbetreiber SES und dem Raumfahrtkonzern OHB Systems realisiert.
elektromobilitaet-praxis.de, gigaom.com

Forschen im Porsche: Zwölf Panamera S E-Hybrid werden künftig in den Schaufenstern Baden-Württemberg und Bayern-Sachsen unterwegs sein. Versuchstiere sind elf Hotels sowie der Flughafen Stuttgart, die für zwei Jahre die Alltagstauglichkeit von E-Autos im Luxussegment erproben können.
auto-medienportal.net

— Textanzeige —
25.-26. November 2013, ICC Dresden, Elektromobilität im ÖPNVZukunft Elektrobus: Mit einem rein elektrisch betriebenen Bus durch die Innenstadt von Dresden. Die 2. ÖPNV-Konferenz präsentiert in Fachbeiträgen nationale und internationale Anwendungsbeispiele von Elektrobussen. Datum: 25. – 26. November, ICC Dresden. Jetzt informieren und kostenfrei anmelden! www.e-mobil-sachsen.de

Zwei-Komponenten-Induktivsystem: Der folgende Beitrag geht der Frage nach, ob das induktive Ladesystem, das Brusa derzeit auf der eCarTec zeigt, neuer Benchmark der Branche ist. Das System besteht aus nur zwei Gehäusen: Der Primärspule mit direkt angeschlossenem Schuko-Kabel und der Sekundärspule mit Stromanschluss. Wie der Verzicht auf externen AC/DC-Wandler und separate Einspeise-Elektronik gelingt, wird auch erklärt.
justpark.de

Schweizer E-Fahrer gesucht: Die Studie KoReLation will mit 200 Probanden die Kosten, Reichweite und Ladestationen für E-Autos in der Schweiz untersuchen. Initiator ist der Verband e’mobile, der ermitteln will, ob Vorurteile gegenüber E-Mobilität noch gelten. Interessenten können sich bewerben.
eco-way.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war das Tesla Model X bei einer Laden-Eröffnung in Palo Alto.
marinij.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/02/26/rio-de-janeiro-tokio-evtec-hamburg-regensburg-korelation/
26.02.2015 08:52