Schlagwort: LEMnet

19.03.2015 - 08:42

Braunschweig, Berlin, LEMnet, Maastricht, Buchholz, Bülstedt.

Schnelllader für Braunschweig: Die Stadt hat die Installation von 16 Schnellladestationen beschlossen, die ab dem Sommer 2015 im Rahmen des E-Schaufensters an zentralen und hochfrequentierten Standorten im Stadtgebiet aufgebaut werden sollen. Den Auftrag zur Beschaffung, Installation und zum Betrieb erhält die Bellis GmbH, den Strom wird BS Energy liefern.
braunschweigeranzeiger.de, presse-service.de

Update zu Berliner E-Bussen: Gestern informierten die Projektpartner über die technischen Details der induktiven Ladetechnik für die Berliner E-Busse und den weiteren Zeitplan. Ab April sollen die zweite und dritte Primove-Ladestation sowie vier kabelgebundene Ladestationen am Bus-Depot errichtet werden und im Sommer dann der Fahrgastbetrieb mit vier Solaris Urbino 12 electric auf der Linie 204 starten.
rbb-online.de, moz.de, idw-online.de

Langstrecken-Planung: Das Online-Verzeichnis für Ladesäulen LEMnet wird um eine auf einzelne Fahrzeugtypen abgestimmte Routenplanung erweitert, die auch Langstrecken durch Europa abdeckt. Erstmals zum Einsatz kommen wird die IT-Lösung bei der im Mai stattfindenden eTourEurope.
metropolregion.de, bsm-ev.de, lemnet.org

Holländische CCS-Busladung: Parallel zum Start in Schweden wird auch im niederländischen Maastricht ein 12 Meter langer VDL Citea Electric mit CCS-Ladung getestet. Er verkehrt mindestens ein halbes Jahr lang auf der Linie 4 zwischen dem Stadtteil Villapark und der Uniklinik.
omnibusrevue.de, busplaner.de

Ansteckende Elektrifizierung: Kürzlich haben wir berichtet, dass in der niedersächischen Gemeinde Wilstedt ein privat organisiertes E-CarSharing mit zwei e-Golf starten soll. Nun gründen sich auch in den Nachbarorten Buchholz und Bülstedt ähnliche Initiativen, die bereits je einen e-Golf bestellt haben.
weser-kurier.de

— Textanzeige —
INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart: OEMs vs. private Endgeräte. App-Hersteller vs. IT-Dienstleister. Wie können auf Basis der aktuellen technologischen Entwicklungen neue Geschäftsmodelle und Services entwickelt werden? Diskutieren Sie mit im Fachforum „Neue Services“: INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart, 23./24. April.
www.innovationstraum2015.de

16.01.2015 - 08:56

Moovit, NRW, Fellbach, LEMnet, Freiburg, Schweiz, Kalifornien.

BMW i Ventures schlägt wieder zu: Der Investment-Arm der Elektro-Submarke beteiligt sich an Moovit. Die App liefert in über 500 Städten weltweit Fahrplanauskünfte in Echtzeit. Die C-Finanzierungsrunde hat dem amerikanischen Start-Up gerade weitere 50 Mio Dollar eingebracht.
car-it.com, gigaom.com

Saubermann NRW: Der Landesverband Erneuerbare Energien in Nordrhein-Westfalen (LEE NRW) will in einer Imagekampagne E-Mobilität mit sauberer Energie verknüpfen und die Zahl der 2.700 Ladesäulen im Land verdoppeln. Natürlich mit solchen, die mit Ökostrom „befeuert“ werden.
pv-magazine.de

Elektro-Flotte: Mitarbeiter des Rathauses von Fellbach (bei Stuttgart) fahren jetzt elektrisch. Acht Fahrzeuge hat die Stadt gekauft und damit fast die gesamte Flotte elektrifiziert. Ladesäulen sollen demnächst folgen.
cannstatter-zeitung.de

Ladestellen-Datenbank: Auf dem Portal LEMnet.org finden Schweizer E-Autofahrer nun die Daten von e’mobile (Verband für elektrische und effiziente Strassenfahrzeuge) und dem LEMnet Europe Verein. Gemeinsam verzeichnen sie 1.000 Ladestation unterstützt von EnergieSchweiz.
e-mobile.ch

Freiburg fährt E-Taxi: Die erfolgreich abgeschlossene Testphase, in der Taxiunternehmen in Basel, Zürich, Winterthur und Freiburg sechs Monate lang E-Autos im Einsatz erprobten, hat Wieland Taxi aus Freiburg überzeugt, ein E-Taxi in den Dauerdienst zu nehmen.
freiburger-nachrichten.ch

Energiewende in den Alpen: Der Schweizerische Nationalfonds (SNF) startet zwei Nationale Forschungsprogramme (NFP). Diese befassen sich mit der technologischen sowie gesellschaftlichen Umsetzung der Energiewende bis 2050 und enthalten beide auch den Schwerpunkt Mobilität.
idw-online.de

18 Mio Dollar will Kalifornien in „Clean Energy“-Projekte stecken. 12 Mio Dollar Förderung fließen dabei in die CNG-Forschung sowie in den Ausbau von Ladeinfrastruktur. Linde bekommt 300.000 Dollar für die Errichtung einer Wasserstoff-Tankstelle.
greencarcongress.com

04.12.2012 - 06:40

Toyota, Lexus, LEMnet, OWL, US-Verkäufe, Better Place.

– Marken + Namen –

Toyota RAV4 auch als Hybrid? AutoExpress berichtet, dass Toyota ein solches Konzept ernsthaft prüft. Das SUV gibt es dank einer Kooperation mit Tesla ja bereits als Stromer. Ob ein Hybrid kommt, dürfte noch eine Weile unklar bleiben. Schließlich hatte Toyota ähnliche Überlegungen schon 2009 angestellt.
autoexpress.co.uk via autoblog.com

Lexus LF-CC geht in Serie: Das Mittelklasse-Coupé mit Vollhybrid-Antrieb kommt 2015 tatsächlich auf den Markt – womöglich auch als Cabrio. Die Produktion startet voraussichtlich 2013.
technologicvehicles.com, greenpacks.org

LEMnet ist wieder online: Der im April gegründete Verein LEMnet Europe e.V. und Park & Charge haben die Verantwortung für die Datenbank der Ladepunkte übernommen. „Damit ist die Grundlage für eine institutionell abgesicherte, belastbarere Zukunft für lemnet.org. gegeben“, heißt es auf der Webseite.
lemnet.org

Ankommen und Auftanken - bei Radisson Blu

Twizy mit zusätzlicher Ausstattung: Auf der Motor Show in Essen wartet der Tuner Elia mit netten Ideen für den Twizy auf. Neben den bereits vorgestellten Seitenscheiben gibt es nun auch weiße Blinker, verstärkte Stoßstangen und eine minmal gesteigerte Schnelligkeit für den Elektro-Zwerg.
technologicvehicles.com

Elektroband-Produktion bei voestalpine: Der Konzern errichtet in Linz eine Pilotanlage zur Herstellung verbesserter Elektrobandgüten wie sie u.a. in sparsamen E-Motoren gebraucht werden. Dafür bekommt voestalpine ein Darlehen der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Höhe von 250 Mio Euro.
oekonews.at, nachrichten.at

– Zahl des Tages –

Über 100 Millionen Meilen (etwa 161 Mio km) haben die Chevy Volts dieser Welt kumulativ bereits elektrisch zurückgelegt. Da diese Zahl nur die Fahrleistung jener Besitzer widergibt, die der Datenverarbeitung zugestimmt haben, wird die tatsächliche E-Laufleistung noch deutlich höher liegen.
goingelectric.de, greencarreports.com

– Forschung + Technologie –

Energieeffiziente Kupplung für Hybridautos: Die Entwicklung von Doktoranden und Masterstudenten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL) koppelt den Elektromotor vom Antriebsstrang hochdynamisch ab. Kleine Eisenpartikel im Öl machen eine magnetische Steuerung der Kupplung möglich.
atzonline.de

Brennstoffzellen-Antriebe bei Bussen immer beliebter: 2017 will Daimler den Stadtbus Citaro FuelCell-Hybrid bereits in der vierten Generation auf den Markt bringen. Überall in Europa sammeln Verkehrsbetriebe derzeit Erfahrungen mit dem Antriebskonzept. Ein Überblick.
focus.de

Neues Hybrid-Getriebe von Oerlikon Graziano: Das System soll die Vorteile eines automatisierten Handschaltgetriebes mit denen eines Doppelkupplungsgetriebes kombinieren. Oerlikon Graziano zielt damit auf Hybridantriebe; Details werden auf der CTI-Konferenz in Berlin vorgestellt.
greencarcongress.com

Leichtgewichtige Felgen namens eVOLVE hat der US-Zulieferer Lacks Wheel Trim Systems für den Ford Focus entwickelt. Die aerodynamisch gestalteten Felgen bestehen aus einer speziellen Materialmischung und sollen knapp 1,8 km mehr Reichweite rausholen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der 1965er Mercedes-Benz SL als Elektro-Traum auf vier Rädern.
ebay.com

– Zitat des Tages –

„Ich habe nicht die Illusion, dass Vertriebsleute oder Vorstände komplett aufs Fahrrad umsteigen.“

Denoch glaubt Leaserad-Gründer Ulrich Prediger, dass die neue 1%-Regelung für Fahrräder und Pedelecs (wir berichteten) das Flottengeschäft in Schwung bringen könnte.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 04.12.2012, Seite 4

– Flotten + Vertrieb –

November-Verkäufe in den USA: Im vorletzen Monat des Jahres schlägt der Nissan Leaf mit 1.539 Verkäufen seit langem mal wieder den Chevy Volt. Der verkaufte nur 1.519 Exemplare – halb so viele wie im Vormonat. Der Toyota Prius Plug-in stahl mit 1.766 Fahrzeugen beiden die Show. Insgesamt werden im Jahr 2012 in den USA wohl über 50.000 Plug-in-Autos verkauft werden – dreimal so viele wie 2011.
greencarreports.com, plugincars.com, greencarcongress.com

Erste Ergebnisse des Taxi-Projekts von Better Place in Amsterdam: Zehn E-Taxis sind seit September am Flughafen Schiphol im Einsatz. Jedes von ihnen fuhr seit Projektstart rund 600 km am Tag – eine Batteriewechsel-Station macht’s möglich. Insgesamt wurden auf 4.000 Fahrten 135.000 km zurückgelegt.
electriccarsreport.com

Die erfolgreichsten E-Städte der Welt hat die Internationale Energieagentur unter die Lupe genommen. Demnach sind die meisten E-Autos, 2.183 an der Zahl, in der Präfektur Kanagawa in Japan unterwegs. Auf den Plätzen folgen Los Angeles und Rotterdam. Berlin und Hamburg kommen in die Top 16.
greenerideal.com, iea.org (Studie als PDF-Download)

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Mitarbeiter/in für den Bereich Datawarehouse / BI-System: EcoLibro sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung bei der Entwicklung eines BI-Systems im Bereich der betrieblichen Mobilität von Unternehmen. Wir beraten Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zur Mobilität von morgen und bieten eine aktive, verantwortungsvolle Mitarbeit in einem jungen und zielorientierten Team. Voll- oder Teilzeit möglich. Alle Infos: www.ecolibro.de (PDF)


Die aktuellen Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Infos für Arbeitgeber gibt’s hier!

– Rückspiegel –

Den Lacher des Tages liefert ein neues Video der Clean Energy Partnership, die sich der Förderung der Wasserstoff-Mobilität verschrieben hat. Aber die Pointe wird hier nicht verraten – sehen Sie selbst!
youtube.com (Video, 1:37 Minuten)

– ANZEIGE –



27.11.2012 - 07:04

Mazda6, LEMnet, Fraunhofer IAO, SecMobil, GM, Zürich.

– Marken + Namen –

Mazda6 kommt nach L.A.: Mazda zeigt auf der letzten großen Automesse des Jahres, die diese Woche in Los Angeles startet, das erste Serienmodell mit Superkondensatoren im regenerativen Bremssystem. Das System i-ELOOP (wir berichteten) soll vor allem teure Lithium-Ionen-Batterien überflüssig machen.
greencarcongress.com

LEMnet zieht den Stecker: Die umfassende Datenbank für Ladepunkte ist außer Betrieb. „Leider ist es nicht möglich, LEMnet in Gratisarbeit beliebig weiterzuführen“, heißt es auf der beliebten Plattform. Weiter wird es wohl nur gehen, wenn sich Unterstützer bzw. Geldgeber finden lassen.
lemnet.org

E-Trike als Kurierfahrzeug: Die französische Firma The Green Link testet ein elektrisches Cargo-E-Bike, dass sich offenbar für Kurierfahrten im urbanen Raum eignet. Das elektrische Dreirad kann mit einer speziellen Ladebox bis zu 300 Kilo transportieren und kostet zwischen 8.000 und 10.000 Euro.
technologicvehicles.com (mit Video)

VW Jetta Hybrid könnte in Deutschland für rund 30.000 Euro zu haben sein, legt Thomas Geiger in seinem Fahrbericht nahe. Zumindest nannte ein VW-Sprecher den Wert eine „vernünftige Schätzung“.
autobild.de

VW Touareg Hybrid vs. Porsche Cayenne S Hybrid: Obwohl beide Modelle den gleichen Antrieb nutzen, verbaucht der Porsche zwei Liter weniger als sein Konzernbruder von VW. Womöglich liegt’s daran, dass der Cayenne in der Stadt viel häufiger den E-Antrieb nutzt, urteilt Testfahrer Wolfgang Pester.
morgenpost.de

– Zahl des Tages –

Bis 2016 sollen 100.000 elektrische Autorikschas auf den Philippinen unterwegs sein. Das sehen die Pläne der Asiatischen Entwicklungsbank und der Regierung des Inselstaats vor. 280 Mio Dollar sollen in das Projekt fließen. Durch die Produktion der Elektro-Tricyles könnten 10.000 neue Jobs entstehen.
green.wiwo.de

– Forschung + Technologie –

Martha Loleit vom Fraunhofer IAO macht bei deutschen Herstellern eine „Aufbruchstimmung“ im Hinblick auf die E-Schaufenster aus: „Von Seiten der Automobilindustrie ist ein großer Wille da, jetzt auf die Straße zu gehen“, sagt die Wissenschaftlerin aus dem Competence Team Mobility Innovation am Fraunhofer IAO im Video-Interview mit electrive.net. Die digital vernetzte Generation könne der E-Mobilität zum Durchbruch verhelfen. Zu der zählt sich Martha Loleit auch selbst.
electrive.net (Video, 5:23 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Details zu SecMobil: Das Förderprojekt „Secure eMobility“ will Grundlagen zur Manipulationssicherheit von E-Autos entwickeln. Projektpartner Daimler rechnet damit, ab 2015 die Ergebnisse etwa zur sicheren Ladestromerfassung, Abrechnung und Kommunikation ins Produktportfolio integrieren zu können.
motor-traffic.de

GM entwickelt neues E-Antriebskonzept: Gemeinsam mit der Universität von Michigan hat GM Global Technology Operations ein Patent auf ein spannendes Plug-in-Hybrid-Konzept erhalten. Dabei produzieren mehrere Freikolbengeneratoren den Strom für E-Antrieb und Lithium-Ionen-Batterie.
thegreencarwebsite.co.uk, ev-olution.org

E-Bike mit verstecktem Antrieb: Die junge Firma Leaos aus Bozen hat ein E-Bike entwickelt, bei dem fast alle Komponenten – Kette, Beleuchtung, Akku und Motor – im Carbon-Rahmen integriert sind. Der Antrieb wird dadurch vor Verschmutzung geschützt. Die Idee hat ihren Preis: Ab 3.680 Euro sind fällig.
elektrobike-online.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war unser Rückspiegel über die Großväter der Straße, von denen sich einige als erstaunliche Kostverächter in Sachen Spritverbrauch entpuppt haben.
autobild.de

– Zitat des Tages –

„Als klassischer Mietwagen ist ein Elektroauto derzeit nicht gefragt. Die Nachfrage liegt bei fast null Prozent.“

Maik Grabow, Eigentümer des Hamburger Autovermietes Starcar, ist enttäuscht über mangelndes Interesse seiner Kunden an E-Autos. Seit dem Frühjahr hat Starcar 30 Stromer im Angebot.
welt.de

– Flotten + Vertrieb –

Hybride sind Top-Gebauchte: Zumindest um eine Sache müssen sich die Besitzer von Hybrid- oder Plug-in-Hybridautos keine Sorgen machen – den Wiederverkaufswert. Der sieht bei Modellen wie Ford Fusion Hybrid, Toyota Prius C und Chevrolet Volt nämlich sehr gut aus, wie neue US-Zahlen zeigen.
greencarreports.com

Batterie-Trolleybusse in Zürich: Vor einigen Wochen haben Vossloh Kiepe und die Hess AG mit der Auslieferung von zwölf Batterie-lighTrams an die Züricher Verkehrsbetriebe begonnen. Besonderheit: Die Busse sind zwar für den Oberleitungsbetrieb ausgelegt, verfügen aber zusätzlich über Traktionsbatterien.
newstix.de

Keine elektrische Müllentsorgung in Frankfurt: Da die Rhein-Main-Region nicht zum Schaufenster für Elektromobilität ernannt wurde, fehlt nun das Geld, um die Flotten der städtischen Entsorger in Frankfurt auf Elektro- oder Hybridantriebe umzurüsten. Also wird wohl weiterhin herkömmlich entsorgt.
welt.de

Skigebiet wird zu E-Bike-Bahn: Das Skigebiet Silberhütte (Bayern) soll künftig ganzjährig betrieben werden. Dafür ist die Installation einer Radverleihstation für E-Bikes mitsamt Ladesäulen angedacht.
oberpfalznetz.de

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Ingenieure und Techniker zur Prozessplanung im Produktionsumfeld gesucht: Sie wollen als Ingenieur die Zukunft aktiv mitgestalten? Begleiten Sie BMW Peugeot Citroën Electrification auf seinem Weg zum führenden Akteur im Bereich der Elektrifizierung von Antriebssystemen. Wir bieten spannende Jobperspektiven für Schrittmacher im Entwicklungs- und Produktionsbereich.
www.bpc-electrification.com/careers


Die aktuellen Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Infos für Arbeitgeber gibt’s hier!

– Rückspiegel –

Der Hype um Elektromobilität ist ganz natürlich: Die Verknüpfung von zu hohen Erwartungen auf allen Ebenen führt zu einem solchen Technologie-Hype, haben Forscher aus Österreich und der Schweiz jetzt am Beispiel Wasserstoff-Mobilität ermittelt. Die Medien trifft offenbar nur eine Teilschuld. Nun arbeiten die Wissenschaftler an einer Hype-Vermeidungsstrategie. Hoffentlich artet diese nicht zu einem Hype aus.
krone.at

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/19/braunschweig-berlin-lemnet-maastricht-buchholz-buelstedt/
19.03.2015 08:10