Schlagwort: Parchim

20.01.2022 - 13:46

VLP flottet 15 Mercedes eCitaro ein

Die Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim (VLP) will ab dem 1. Februar 2022 ihre ersten Elektrobusse im Linienbetrieb einsetzen. Es handelt sich um 15 eCitaro von Mercedes-Benz mit Feststoffbatterien, die bereits seit einigen Monaten im Probebetrieb sind.

Weiterlesen
18.12.2019 - 10:36

47 E-Busse für Mecklenburg-Vorpommern

Bis Ende 2022 werden in Mecklenburg-Vorpommern 47 zusätzliche E-Busse beschafft. Das Bundesumweltministerium hat nun die Förderbescheide für 45 E-Busse an die Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim (VLP) und für zwei Fahrzeuge an die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) übergeben.

Weiterlesen
12.01.2016 - 08:25

Feinstaub-Notstand, Trier, Parchim, WaiveCar, CHAdeMO.

Stuttgart darf Feinstaub-Notstand ausrufen: Die Stadtregierung kann nun bei schadstoffträchtigen Wetterlagen Feinstaub-Alarm auslösen. Dann wird an die Bevölkerung appelliert, das Auto stehen zu lassen oder Elektrofahrzeuge zu nutzen. Zudem werden die Bürger zu Fahrten mit dem ÖPNV, zur Bildung von Fahrgemeinschaften und zu vermehrten Fußwegen animiert. Ob Appelle was bingen – unklar.
livinglab-bwe.de, vvs.de

Trier als E-Mobilitätsmetropole? Die Stadt will zur Modellstadt für die E-Mobilität im ländlichen Raum werden – mit E-Bussen und evtl. auch E-Lkw, E-Lieferwagen, E-Taxis und E-Krankenwagen. Zumindest für drei Busse hat man offenbar schon EU-Fördermittel in Aussicht.
volksfreund.de

E-Carsharing für Parchim: Die Stadtwerke Parchim (Mecklenburg Vorpommern) wollen nach ihrer erfolgreichen Testphase mit einem Renault Zoe ab dem Frühjahr ein Elektro-Carsharing anbieten. Zunächst ist eine Kleinflotte von drei Wagen geplant.
svz.de

Gratis-E-Carsharing dank Werbung: Mit WaiveCar ist in Kalifornien ein Carsharing mit einem besonders interessanten Geschäftsmodell an den Start gegangen. 20 Chevrolet Spark EV können in Santa Monica und Venice Beach dank Werbefinanzierung zwei Stunden lang kostenlos genutzt werden. Der nächste Schritt soll WaiveCar nach Los Angeles führen, dann gleich mit 200 Fahrzeugen.
prnewswire.com, waivecar.com

US-Outlander ohne CHAdeMO: Mitsubishi verzichtet in dem für den US-Markt vorgesehenen Plug-in-SUV auf das in Europa und Japan weit verbreitete Schnellladesystem. Angeblich gäbe es in den Staaten zu wenige CHAdeMO-Ladestationen, heißt es zur Begründung.
insideeevs.com, autonews.com

– ANZEIGE –

Total Energies

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/20/vlp-flottet-15-mercedes-ecitaro-ein/
20.01.2022 13:23