Schlagwort:

02.03.2017 - 18:03

DHL testet Lasten-Pedelecs Cubicycles in Frankfurt

DHL Express hat in Frankfurt und Utrecht ein neues City-Hub-Konzept gestartet. Bei den dabei eingesetzten ‘Cubicycles’ handelt es sich um Lasten-Pedelecs mit speziellen Containerboxen, in denen bis zu einem Kubikmeter Volumen bzw. 125 kg befördert werden können. Bei Erfolg der Tests will DHL diesen Service in weiteren europäischen Städten anbieten. 

Weiterlesen
02.03.2017 - 09:38

Überblick zu finanziellen Anreizen für E-Fahrräder in Europa

Die European Cyclists’ Federation (ECF) bietet mit einer neuen Veröffentlichung unter dem Titel ‘Electromobility for all: fiscal Incentives for e-cycling’ einen Überblick zu finanziellen Anreizen für Elektrofahrräder in Europa. Gelistet sind sowohl nationale als auch regionale Subventionen.
ecf.com (PDF-Datei), ecf.com

Quality Works - Lanxess

27.02.2017 - 09:51

Sachsen plant vier neue Fahrrad-Schnellwege

Ohne Ampeln und Kreuzungen, so stellt sich das Land Sachsen die vier neuen Fahrrad-Schnellwege vor. Die Landesregierung hat beim Bundesvrkehrsministerium die Strecken Pirna-Meißen, Radeberg-Dippoldiswalde, Halle-Leipzig-Markleeberg und Markkleeberg-Elster mit jeweils zwischen 30 und 50 km Länge zur Förderung angemeldet.
heise.de, lvz.de, mdr.de

13.02.2017 - 11:36

Elektromobilität in Offenbach: eMobil-Stationen entstehen

In Offenbach startet in dieser Woche der Bau einer eMobil-Station, die mit zwei Abstellflächen für E-Carsharing samt Ladepunkten ausgerüstet sein wird. Ein VW e-up! steht dort künftig zur Ausleihe bereit. Hinzu kommen fünf Abstell- und Ladeboxen für Pedelecs. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sind fünf solcher Stationen geplant.
op-online.de

– ANZEIGE –

09.02.2017 - 09:24

BMZ 3Tron: Mehr Reichweite für E-Bikes

BMZ bringt die Batterie 3Tron mit neuen Zellen im Format 21700 auf den Markt, die dank mehr Aktivmaterial und stärkeren Stromleitern wesentlich mehr Energie und eine Lebensdauer von bis zu zwölf Jahren liefern soll. Die 3Tron-Batterie wird über die Marke BMZ Drive Systems in vielen Modellen verbaut, die 2018 erhältlich sind.
bmz-group.com

08.02.2017 - 12:55

Hannover: Pedelec-Akku gerät in Brand

Die Explosion eines Pedelec-Akkus soll in Hannover einen Parkhausbrand mit einer halben Million Euro Schaden ausgelöst haben. Der Brand, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, brach am Dienstag in einem E-Bike-Geschäft im Erdgeschoss des Parkhauses aus. Laut Polizei explodierte der Akku nach dem Ladevorgang, als er unmontiert auf dem Boden lag.
spiegel.de, focus.de, sazbike.de

06.02.2017 - 09:27

E-Bikes für Tridelta-Mitarbeiter

Die Unternehmensgruppe Tridelta hat für ihre Mitarbeiter 93 E-Bikes im Wert von 180.000 Euro beschafft. Mitarbeiter zahlen monatlich einen einstelligen Steuerbetrag und bekommen nach vier Jahren die Möglichkeit, der Firma das E-Bike zum Zeitwert abzukaufen.
ebike-news.de, eisenberg.otz.de

01.02.2017 - 13:33

Mobiler Elektromotor für Fahrräder

Ingenieure von TUM Create, einer gemeinsamen Forschungseinrichtung der TU München und der Nanyang Technological University (NTU), haben einen Elektromotor entwickelt, der an fast jedes Fahrrad angebracht werden kann. Der funktionstüchtige Prototyp wiegt 3,5 Kilo und kann an einem Gelenk in der Mitte zusammengeklappt werden, so dass er einfach im Rucksack verstaut werden kann.
emobilserver.de, tum.de

17.01.2017 - 20:05

Zwei Ladesäulen für Gütersloh

Die Stadtwerke Gütersloh haben in der Innenstadt zwei neue Ladesäulen für E-Autos in Betrieb genommen. Damit sind im Stadtgebiet von Gütersloh nun neun Ladesäulen verfügbar. 

Weiterlesen
27.01.2016 - 08:55

Projekt Titan, PEDELEc, Nimbus Boats Sweden, Cargo sous terrain.

Turbulenzen im Projekt Titan: Bei Apples Elektroauto-Projekt knirscht es offenbar heftig. Eben erst wurde bekannt, dass Chef-Autoentwickler Steve Zadesky das Unternehmen verlässt. Nun berichtet „AppleInsider“ unter Berufung auf eingeweihte Kreise von einem Einstellungsstopp für das Auto-Team, nachdem Apples Design-Chef Jony Ive sich enttäuscht über die bisherigen Ergebnisse gezeigt habe.
appleinsider.com, heise.de

eBikes im Pendelverkehr: Das Forschungsprojekt „PEDElEc – Pendler-eBike Dauertest mit elektrischen und elektrochemischen Untersuchungen“ hat nach drei Jahren seine Ergebnisse vorgestellt. Die Projektträger (u.a. Winora, BMZ, Fraunhofer ISC und die Hochschule Würzburg-Schweinfurt) haben die Batteriebelastung und den Zustand der Zellen unter realen Bedingungen und im Labor untersucht. Ziel war die Gewinnung einer fundierten Datenbasis für die Verbesserung der Akkus.
fhws.de

CEP_NOW Wasserstoff

Premiere für emissionsfreie Motoryacht: Die Kooperation von Nimbus Boats Sweden und dem deutschen Elektromotoren-Hersteller Torqeedo (wir berichteten) trägt erste Früchte: Auf der derzeit laufenden Bootsmesse in Düsseldorf wird das E-Boot Nimbus 305 Coupé E-power präsentiert. Der Cruiser mit zwei Lithium-Ionen-Batterien, die in Summe 25,6 kWh fassen, kann bereits bestellt werden.
boot.de

Logistik-Science-Fiction im Souterrain: Das Projekt „Cargo sous terrain“ will den Schweizer Gütertransport in einen unterirdischen Tunnel verlegen, wo die Waren mit unbemannten Elektrofahrzeugen auf Induktionsschienen transportiert werden sollen. 2030 soll eine erste Teilstrecke gebaut sein, am Ende will man ein Gebiet von Genf bis St. Gallen abdecken. Hinter dem Vorhaben stehen namhafte Unternehmen wie Coop, Migros, Swisscom, Post, SBB und Mobiliar.
srf.ch, derbund.ch

13.01.2016 - 08:52

Pedelecs im Schaufenster-Projekt, Acciona bei der Rallye Dakar.

Lese-Tipp: Andrea Reidl nimmt die vergleichsweise wenigen Projekte im Rahmen der vier Schaufenster für Elektromobilität unter die Lupe, die sich mit Pedelecs & Co. beschäftigt haben, in Summe nur sieben von 90 Verbundprojekten. Kritisch betrachtet werden E-Bikes für Touristen, gelobt der kostenlose Pedelec-Verleih in der Innenstadt von Hannover. Forschungsbedarf gäbe es weiter bei Abstellanlagen.
zeit.de

Elektrisch durch die Wüste rollt auch dieses Jahr wieder ein Team der Rallye Dakar. Das Elektroauto namens ACCIONA (wir berichteten) war auch schon im Vorjahr dabei. Ein Video zeigt Ausschnitte aus den flotten Etappenfahrten und das Team dahinter.
insideevs.com, accionadakar.es

09.11.2015 - 08:52

E-Bike-Akku im Test.

Überraschende 1.515 Ladezyklen hat ein E-Bike-Akku von Bosch im ADAC-Test überlebt, weit mehr als vom Hersteller angegeben (500). Damit lassen sich gute 57.000 Kilometer zurücklegen. Nach 661 Zyklen hatte die Batterie noch immer 80 Prozent ihrer Kapazität, am Test-Ende nur noch 30 Prozent.
adacemobility.wordpress.com, presseportal.de

10.10.2014 - 08:08

ZDF Zoom, Auto-Journalist testet Pedelec, Termine.

Video-Tipp: Die am Mittwoch ausgestrahlte ZDF-Sendung „Fährt Auto-Deutschland vor die Wand?“ (wir berichteten) ist nun auch in der Mediathek abrufbar. Tenor der 45-minütigen Reportage: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten – wartet aber nicht auf Deutschland.
zdf.de

Lese-Tipp: Auto-Journalist Christoph M. Schwarzer hat das Steuer gewechselt und zur Abwechslung mal ein Pedelec von Riese & Müller in Hamburg und Umgebung ausprobiert. Fazit: Er würde sich derzeit noch keins kaufen, doch sein Interesse ist geweckt und er „lauert“ auf fallende Preise.
zeit.de

Termine der kommenden Woche: Autosalon Paris (bis 19.10., Paris) ++ ELIBAMA Stakeholders Conference “EV Li-ion batteries: a challenge for the European Industry” (14.10., Newcastle) ++ Expoelectric Formula-e (16.-19.10, Barcelona)

25.02.2014 - 09:08

Schwerwiegende Entscheidung.

Sollten Sie beim Pedelec-Kauf nach Ihrem Gewicht gefragt werden, nehmen Sie´s dem Verkäufer nicht krumm. Das Landgericht Bonn hat nämlich entschieden, dass Händler ihre Kunden über das zulässige Gesamtgewicht eines E-Bikes aufklären müssen.
motorzeitung.de

04.11.2013 - 09:09

Berauschte E-Pedalritter…

…mit Freifahrtschein? Handelt es sich bei einem E-Bike um ein Kraftfahrzeug, für dessen Fahrer die 0,5-Promille-Grenze gilt? Das Amtsgericht Paderborn sagte ja, wurde aber vom OLG Hamm zurückgepfiffen. Ohne nähere Feststellungen der technischen Eigenschaften des Gefährts sei eine Einordnung nicht generell möglich, so die nüchterne Ansage des OLG.
lz.de, lto.de

14.10.2013 - 08:17

Saft, PEDELEc, Li-Tec, Victoria.

Saft für Hybrid-Flugzeugschlepper: Die Batterie-Schmiede Saft hat den Auftrag zur Lieferung von Li-Ion-Akkus für den „Kalmar TBL 800 Hybrid“ erhalten. Dabei handelt es sich um einen Schlepper für große Flugzeuge, der bald an „einem der führenden deutschen Airports“ eingesetzt werden soll.
greencarcongress.com, saftbatteries.com

E-Bike als Pendlerfahrzeug: Im unterfränkischen Forschungsprojekt „PEDELEc“ untersuchen Industrie und Forschung gemeinsam Ausdauer und Alterungsprozesse von E-Bike-Batteriepacks. Die ersten fünf Pendler-Pedelecs wurden nun an die Stadt Bad Neustadt a.d. Saale übergeben.
winora-group.de, mainpost.de (Bad Neustadt), emobilserver.de

— Textanzeige —
BRUSA, Aachen-colloquium, SSM1Besuchen Sie die BRUSA Elektronik AG auf der eCarTec 2013! Vom 15.-17. Oktober zeigt der Schweizer Antriebsspezialist in München seine Lösungen rund um den Elektroantrieb. Unter dem Motto „Elektromobilität mit System“ werden auf dem Stand 505 in Halle A6 diverse Komponenten aus dem Programm der BRUSA gezeigt. Darunter auch das neue induktive Ladesystem ICS, welches zudem für den eCarTec Award nominiert wurde!
www.brusa.biz

Li-Tec-Partner gefunden? Wie Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber der „Wirtschaftswoche“ verriet, macht die Investoren-Suche des Gemeinschaftsunternehmens der Schwaben mit Evonik offenbar Fortschritte. Li-Tec befinde sich in konkreten Gesprächen mit einem potenziellen Partner.
wiwo.de

Dreifach-Ladung für E-Busse: In Malaga ist der Startschuss für das Forschungsprojekt „Victoria“ gefallen, das sich der Reichweiten-Maximierung von E-Bussen verschrieben hat. Der Forschungsbus soll per Kabel und induktiv geladen werden, letzteres sowohl statisch als auch während der Fahrt.
emobilitaetonline.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das E-Bike aus dem Baumarkt – mit Kabelbinder und Akkuschrauber.
instructables.com (Anleitung)

06.09.2013 - 10:36

Die Trends von der Eurobike: Die S-Pedelecs sind los.

Während in Frankfurt gerade die Automobiler auf der IAA um die Wette stromern, beleuchtet Nora Manthey in ihrer Serie den nächsten Trend von der Eurobike. Heute geht es um die kraftvollen S-Pedelecs von Stromer, Klever Mobility, BikeTec und Haibike. Und da sollten auch die Automobiler aufhorchen: Denn die bis zu 45 km/h schnellen Speed-Bikes haben […]

Weiterlesen
01.09.2013 - 20:42

Die Trends von der Eurobike: Zentralmacht Bosch.

E-Bikes sind ein Massenmarkt – 1,3 Millionen sollen in diesem Jahr bereits auf deutschen Straßen fahren. Kein Wunder, dass die Automobil- neidisch auf die Zweiradbranche schaut. Denn letztere hat es in kürzester Zeit geschafft, elektrische Antriebe salonfähig zu machen. Davon sind die Autobauer noch meilenweit entfernt. Der E-Bike-Boom in Deutschland und Europa ist auch für […]

Weiterlesen
25.07.2013 - 09:40

Daimler, Reichweiten-Prämie, EU-Norm für Pedelecs, ENSO.

Daimler-9G-TronicDaimler bringt 9G-Tronic: Der Mercedes E 350 Bluetec ist das erste Modell der Schwaben, in das die neue 9-Gang-Automatik serienmäßig Einzug hält. Sie eignet sich auch für (Plug-in-)Hybride und soll sukzessive in nahezu allen Baureihen und Motorisierung angeboten werden.
auto-motor-und-sport.de

Reichweiten-Prämie: Die britische Regierung bezahlt Ingenieuren und Firmen zehn Millionen Pfund. Einzige (nicht ganz simple) Voraussetzung: Sie entwickeln eine bezahlbare Lösung, mit der es Elektroautos in punkto Ausdauer mit Verbrennern aufnehmen können.
thegreencarwebsite.co.uk, businessgreen.com

EU-Norm für Pedelecs geplant: Die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft will eine europaweit einheitliche Prüfnorm für E-Bikes entwickeln. Dafür sollen unabhängige Experten und Branchenvertreter an einen Tisch geholt werden. Erste Gespräche mit der Stiftung Warentest haben bereits stattgefunden.
presseportal.de

Datenerhebung in Sachsen: Die ENSO (Energie Sachsen Ost AG) hat einen Mitsubishi i-MiEV an die Hochschule Zittau/Görlitz übergeben. Er soll ein Jahr lang zu Forschungszwecken zwischen den beiden Standorten der Fakultät eingesetzt werden und vor allem Daten zur Netzintegration liefern.
hszg.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser Rückspiegel über einen zum fahrenden Swimmingpool umgebauten BMW, der von der Polizei in Sachsen bei einer feucht-fröhlichen Ausfahrt gestellt wurde.
bild.de

10.07.2013 - 08:39

dSpace, AAM, Qoros, AIT, Pedelec-Batterie.

dSpace-RCPHohe Spannungen managen: dSpace hat ein modulares, direkt im Fahrzeug einbaubares RCP-System für die Entwicklung von Batteriemanagementsystemen entwickelt. Mit diesem „Battery Cell Voltage Measurement and Balancing“-Tool sollen sich Ausbaustufen für bis zu 200 Batteriezellen bzw. 846 V Gesamtspannung realisieren lassen.
elektromobilitaet-praxis.de, elektroniknet.de

AAM treibt Qoros an: Der Antriebshersteller AAM hat einen Auftrag vom chinesischen Autobauer Qoros erhalten. Qoros wird eine Elektroantriebseinheit mit Powerbox und Kontrollmodul von AAM in der Hybrid-Version einer künftigen Baureihe einsetzen, die für den Verkauf in China und Europa produziert wird.
presseportal.de

„Folterkammer“ für Batterien: Der „Standard“ hat einen Blick hinter die Kulissen des neueröffneten Batteriemateriallabors des Austrian Institute of Technology (AIT) in Wien geworfen. Hier sollen Kunden von der Materialoptimierung bis zum Test der Batterien alle Services aus einer Hand bekommen.
derstandard.at

Brennende E-Bike-Batterie: Im oberösterreichischen Lasberg konnte ein Landwirt den brennenden Akku seines E-Rades selber löschen. Rechtzeitig geweckt hatte ihn ein „Puff“ aus seiner Garage. Einzig das Pedelec ist erheblich beschädigt worden. Die genaue Brandursache ist noch ungeklärt.
nachrichten.at

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war das Blog von Jana Höffner, die darin ihren Alltag mit einem Renault Zoe in Stuttgart dokumentiert.
zoepionierin.de

21.06.2013 - 08:30

Pflegedienst Rossbach, Tausche Schulbus gegen E-Bike, CarSharing.

Pflegedienst unter Strom: Der Pflegedienst Rossbach in Bad Neustadt a.d.Saale (Bayern) will bis 2015 seinen sieben Fahrzeuge umfassenden Fuhrpark komplett auf Elektroautos umstellen. Die ersten beiden Renault Zoe wurden schon geliefert und mit einer Reichweite von 150 Kilometern für „optimal“ befunden.
mainpost.de

E-Bike statt Schulbus: Die Schweizer Schule „linkes Zulgtal“ elektrisiert ihre Schüler ab August in einem einjährigen Pilotprojekt. Statt die Unterrichtszeiten den Busfahrplänen anzupassen, sollen die Kids aus dem großen Einzugsgebiet per E-Bike zum Pauken kommen.
bernerzeitung.ch

CarSharing-Debatte geht weiter: Im Streit um den Öko-Effekt nicht stationsgebundener Konzepte wirft nun der Bundesverband CarSharing seinen Hut in den Ring. Der Stellplatzmangel für „stationierte“ Anbieter gefährde das Wachstum und die damit verbundenen Umweltentlastungseffekte, so der Verband.
mobilaro.de

21.03.2013 - 06:58

Renault, BMW, Subaru, Pedelec-Bilanz 2012, EMOTIF.

– Marken + Nachrichten –

Renault-ZoeRenault Zoé kommt ab Juni: Mindestens 21.700 Euro kostet der kleine Stromer. Obendrauf kommt die monatliche Batteriemiete: Je nach Laufzeit und -leistung zwischen 79 und 122 Euro pro Monat. Auch eine Wallbox liefert Renault mit. In Großbritannien wird diese auch gleich kostenlos von British Gas installiert.
autozeitung.de (Preise), hybridcars.com (UK)

Hinweis: Diese Meldung wurde verändert. In der ursprünglichen Fassung hatten wir einen Link von sueddeutsche.de verbreitet, wonach der Zoé nicht an einer üblichen Haushaltssteckdose geladen werden kann. Dies ist nicht ganz korrekt. Der Zoé kann rein technisch an üblichen Steckdosen laden, allerdings fehlt zum Marktstart das entsprechende Kabel. Mehr Infos dazu in der nächsten Ausgabe.

Range Extender für BMW i3 kommt aus Taiwan: Der Motorrad-Zulieferer KYMCO liefert das kleine Aggregat, mit dem BMW die Reichweitenängste künftiger Elektro-Fans vertreiben will. Bei der Bilanz-Vorstellung wurde übrigens klar geäußert, dass sich BMW die Markenrechte von i1 bis i9 gesichert hat.
hybridcars.com (Range Extender), merkur-online.de (i-Reihe)

Subaru zeigt ersten Hybrid-Allradler: Die Hybrid-Version des XV Crosstrek soll auf der New York Motor Show enthüllt werden. Es ist das erste Hybridfahrzeug der Marke; die Technologie stammt von Toyota.
autoweek.com, auto-motor-und-sport.de

Elektro-Testgebiet Japan: Nicht alle E-Auto-Besitzer sind nach zwei Jahren noch begeistert. Einer McKinsey-Studie zufolge würden sich 34 Prozent der Stromer-Pioniere in Japan nicht wieder ein E-Auto anschaffen. Als Gründe gelten gestiegene Stromrechnungen oder geringe Verfügbarkeit von Ladesäulen.
green.autoblog.com

EU-Politiker testen Hyundai ix35 Fuel Cell: Das erste Wasserstoffauto aus Serienproduktion steht zum erneut exemplarisch für die neue Technologie. Mitglieder des Europäischen Parlaments und der Kommission sowie weitere Politiker können es im Jahr 2013 in Brüssel für Testfahrten nutzen.
newfleet.de

VW Plug-in-Offensive: Bis zu sechs neue Plug-in-Hybride will der Konzern ab 2014 ausrollen. Sicher dabei sind E-Versionen von Passat und Golf. Auf die anderen vier wollten sich die Vertreter des US-Ablegers noch nicht festlegen lassen. Die höheren Audi-Klassen werden gewiss auch dabei sein.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Millionen-Ziel mit E-Bikes kein Problem: 380.000 Pedelecs wurden 2012 in Deuschland verkauft, meldet der Zweirad Industrie Verband (ZIV). Damit fahren schon 1,3 Mio Elektroräder auf deutschen Straßen.
heise.de, ebike.news.de

– Forschung + Technologie –

Hersteller warnen vor Warngeräuschen: Die Association of Global Automakers (AGA) und die Alliance of Automotive Manufacturers (AAM) haben gemeinsam eine Beschwerde bei der amerikanischen National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) eingereicht. Sie fordern darin eine geringere vorgeschriebene Lautstärke für künstliche Fußgänger-Warngeräusche von Hybrid- und Elektroautos.
plugincars.com

Jobmotor Elektromobilität: Eine Studie der European Climate Foundation will belegen, dass E-Mobilität Arbeit schafft und Geld spart. Investitionen in neue Technologien würden sich demnach zwar in steigenden Autopreisen niederschlagen, die aber durch niedrigere Spritkosten ausgeglichen werden.
betacars21.com

Entwicklung von Permanentmagnetmotoren: Mathias Jirka beleuchtet ausführlich das Multiphysics-Simulationsverfahren, mit dem sich Prototypen von E-Motoren virtuell erstellen und überprüfen lassen.
elektroniknet.de

Doktoren der E-Mobilität gesucht: Ab dem 1. Mai 2013 vergibt die Niedersächsische Technische Hochschule (NTH) Promotionsstipendien für das kooperative Promotionsprogramm Elektromobilität. Mit dabei sind TU Braunschweig, TU Clausthal, Leibniz Universität, Hochschule Hannover und die Ostfalia.
e-mobility-21.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Rückspiegel über ein Elektroauto aus den 1940er Jahren.
thegreencarwebsite.co.uk

– Zitate des Tages –

Norbert-Reithofer„Die CO2-Grenzwerte, die uns die EU vorgibt, stehen. Diese kann BMW nur erreichen, wenn wir batteriegetriebene Fahrzeuge und Plug-In-Hybride im Programm haben.“

BMW-Chef Norbert Reithofer begründet die Notwendigkeit emissionsarmer Fahrzeuger im Portfolio inzwischen auch ganz rational. Die Alternative wäre, Ende des Jahrzehnts in Europa nur noch 1er BMW und Minis verkaufen zu dürfen.
auto-motor-sport.de

andreas-jung„Der Klima- und Energiefonds ist im Moment ziemlich leer. Ich halte es für dringend notwendig, dass wir eine Not-OP machen.“

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Jung forderte beim Parlamentarischen Abend Elektromobilität seinen Parteifreund und Umweltminister Peter Altmaier auf, zugesagte Förderprogramme zu erhalten.
Quelle: Peter Schwierz für electrive.net vor Ort

– Flotten + Infrastruktur –

Elektromobiles Thüringen in der Fläche – kurz EMOTIF – heißt ein weiteres Förderprojekt. Ab Mitte 2013 werden in dessen Rahmen acht E-Autos an Bahnhöfen in Eisenach, Erfurt, Weimar und Jena ins CarSharing der Bahn integriert. Zudem entstehen Ladestationen an touristischen Sehenswürdigkeiten.
e-mobility-21.de, emobileticker.de

Laden am ADAC-Prüftruck: Der gelbe Laster des ADAC, in dem Autofahrer in Baden-Württemberg ihre Autos checken lassen können, kann nun auch E-Autos aufladen. Die mobile Ladelösung wird aus einer Photovoltaiklage auf dem Dach gespeist. Es ist angeblich die erste Konstruktion dieser Art überhaupt.
schwaebische.de

Stromer für Abfallwirtschaft in Mannheim: Der städtische Betrieb schafft für seinen Fuhrpark elektrische Fahrzeuge und Stadtmüllsauger an. Zudem will Mannheim mit gutem Beispiel vorangehen und alle Fahrzeuge der Stadtverwaltung Schritt für Schritt auf energieeffiziente Modelle umstellen.
morgenweb.de

Call A Bike eröffnet Fahrradsaison: Trotz widriger Wetterverhältnisse beendet Call A Bike die Winterpause. In Karlsruhe, Köln und München sind die Mieträder der Deutschen Bahn zum Frühlingsanfang zurück auf den Straßen. Ebenso, wie die Pedelecs in Aachen und Stuttgart.
dmm.travel

Miet-Stromer für China: Die chinesische Firma eHI Car Service, eine Tochter des Autovermieters Enterprise, will Elektroautos in Shanghai und Peking vermieten. 200 E-Fahrzeuge sollen bereits in diesem Jahr angeschafft werden. Entsprechend der Nachfrage könnten es 2014 bereits 500 sein.
bizjournals.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
ubitricity, Job, Stellenanzeige, Projektleiterubitricity sucht Projektleiter Mobile Ladeinfrastruktur (w/m): Sie koordinieren eigenverantwortlich die Serienentwicklung unserer mobilen Ladeinfrastruktur, insbesondere im Bereich Embedded-Komponenten, Backend und Webportal. Sie bringen mehrjährige Erfahrung im Management komplexer Entwicklungsprojekte im Bereich Software- und Systementwicklung mit? Dann freuen Sie sich auf eine dynamische und kreative Arbeitsumgebung in einem jungen Unternehmen! Alle Details finden Sie hier: www.ubitricity.com/karriere (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier klicken Arbeitgeber.

– Rückspiegel –

Stromer Marke Eigenbau: Der iRacer von Westfields Sportcars ist ein echter Hingucker. Nur sollten Käufer handwerklich und vorzugsweise auch elektrotechnisch begabt sein. Denn den E-Flitzer muss man selbst zusammenbauen. Die Batterie ist allerdings im Bausatz-Preis von 16.450 Euro nicht enthalten.
techfieber.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/15/freygeist-endgueltiges-aus-fuer-e-bike-hersteller/
15.03.2017 15:25