Schlagwort: Rotwild

03.07.2015 - 08:03

BMW, Nissan, Orten + Elektro-Fahrzeuge Schwaben, Tesla, Haibike.

BMW präsentiert die Brennstoffzelle: Die Münchner haben auf ihrem Techniktag in Miramar bei Marseille das Tuch von ihrem 5er Gran Turismo mit Brennstoffzellen-Antrieb gelupft. Kennern war das Fahrzeug mit 180 kW Leistung und Tunneltanks zwischen Vorder- und Hinterachse durchaus bekannt, Fotos geistern schon länger durch die Branche. Der Demonstrator (und natürlich Entwicklungspartner Toyota) soll BMW in die Lage versetzen, die Brennstofzelle bis 2020 zur Serienreife zu treiben. Außerdem hatte BMW in Miramar einen Prototyp des 2er Active Tourer als Plug-in-Hybrid im Gepäck.
automobil-produktion.de, n-tv.de, car-it.com, auto-motor-und-sport.de, focus.de (Fahrbericht Plug-in-2er)

Nissan-Leaf-rot300Nissan Leaf mit größerer Batterie: Die Hinweise auf ein Update des Nissan Leaf verdichten sich. Medienberichten zufolge könnte die etwas größere Batterie mit 30 kWh – aktuell sind es 24 kWh – noch in diesem Sommer vorgestellt werden. Als nächster Sprung steht dann ein komplett neuer E-Antrieb nebst Batterie für 500 km Reichweite an.
autonews.com, greencarreports.com

E-Trucks made in Germany: Der LKW-Aufbauspezialist Orten und der Spezialumrüster Elektro-Fahrzeuge Schwaben aus Zell (BaWü) wollen gemeinsam E-Trucks entwickeln und europaweit vertreiben. Im Fokus stehen batterie-elektrische LKW für den Verteilerverkehr in Innenstädten – ein Feld, das die großen Nutzfahrzeug-Hersteller bisher eher noch ignorieren als ernsthaft bedienen.
pressebox.de, emobilitaetonline.de

Tesla steigert Absatz: Das Team von Elon Musk hat im zweiten Quartal 11.507 Model S ausgeliefert – 52 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Für das erste Halbjahr steht der Zähler damit bei 21.537 Fahrzeugen. Im zweiten Halbjahr muss Tesla sogar noch ein wenig zulegen, sollen doch bis zum Jahresende insgesamt 55.000 Model S weltweit ausgeliefert worden sein. Klingt immerhin machbar.
greencarreports.com, automobil-produktion.de

Neue E-Bikes: Die Winora Group kündigt unter ihrem Label Haibike satte 41 neue Modelle in der E-Mountainbike-Reihe an. Ab 2016 wird die Batterie in den Rahmen integriert und der (Bosch)-Antrieb um 40 Prozent kleiner sein. Auch Rotwild präsentiert für 2016 ein vollgefedertes neues E-Mountainbike.
elektrobike-online.com (Haibike), elektrobike-online.com (Rotwild)

27.08.2014 - 08:19

Volvo, China, Mitsubishi, BMW, VW, Rotwild, Focus, Momentum Electric.

Volvo-XC90Schwedischer Hoffnungsträger enthüllt: Volvo hat in Stockholm jetzt das Tuch von seinem SUV XC90 gezogen, das ab April mit neuester Technik, umfangreichen Sicherheitssystemen und edlem Design punkten soll. Der Plug-in-Hybrid mit 294 kW Systemleistung wird dabei als Top-Modell platziert, was sich deutlich im Preis spiegelt: Mindestens 90.200 Euro werden für den XC90 mit Stecker fällig.
automobil-produktion.de, autozeitung.de

Milliardeninvestition in China? Laut „Bloomberg“ plant die chinesische Regierung, stolze 100 Milliarden Yuan (umgerechnet mehr als 12,2 Mrd Euro) für den Ausbau der Ladeinfrastruktur und zusätzliche Kaufanreize zur Verfügung zu stellen. Eine offizielle Bekanntgabe steht demnach kurz bevor.
bloomberg.com, businessweek.com, bizjournals.com

Stecker-SUV als Lastenesel: Mitsubishi bietet seinen Plug-in-Outlander in Großbritannien jetzt auch als Nutzfahrzeug mit dem Namenszusatz „4Work“ an. Dabei wurden u.a. die Sitze im Fond entfernt und der Laderaum mit einem Gummi-Belag versehen. Das Arbeitstier mit Stecker soll ab Oktober für subventionierte 29.524 Pfund (rund 37.000 Euro) Handwerker und Unternehmer verzücken.
motoringresearch.com, transportevolved.com

Einen Ausblick auf den neuen 5er BMW liefert „Auto Bild“. Demnach wird es das neue Modell ab dem Start 2016 als Plug-in-Hybrid geben, der einen 240-PS-Benziner mit einem 80-kW-E-Motor kombiniert. Der neue 5er soll zudem als erstes Serienmodell der Bayern induktiv geladen werden können.
autobild.de

Neuer Jetta am Start: VW stellt in den USA seinen neuen Jetta vor, der auch wieder als Hybrid angeboten wird und im dritten Quartal zu den Händlern rollen soll. Der Diesel-Basispreis wurde schon bekannt gegeben, der für die Version mit Doppelantrieb bisher noch nicht.
hybridcars.com, puregreencars.com

Neue E-Bikes: Rotwild wird drei neue E-Mountainbikes mit Brose-Antrieb vorstellen. Derweil zeigt die Derby-Cycle-Marke Focus je zwei neue Pedelecs und S-Pedelecs. Und der Londoner Hersteller Momentum Electric präsentiert sein neues „Upstart“, das drei Kilo abgespeckt hat.
griin.de (Rotwild), e-bike-finder.com (Focus), e-bike-finder.com (Momentum Electric)

11.09.2013 - 08:12

Spark-Renault, Rotwild, Brose, Akasol, Siemens, BionX.

Der Spark-Renault SRT_01E ist der erste offizielle Rennwagen der Formel E und wurde gestern in seiner endgültigen Form nach zehnmonatiger Entwicklung auf der IAA enthüllt. Das Monocoque besteht aus Karbon und Aluminium. Der 200 kW starke E-Antrieb mit Elektro-Motor, Getriebe und Elektronik kommt von McLaren, die Batterie nebst Energie-Management von Williams.
auto-motor-und-sport.de, green-motors.de

Rotwild-Prototyp: Rotwild zeigt auf der IAA aktuell sein Pedelec P1+. Das E-Mountainbike ist zusammen mit dem Batterie-Hersteller BMZ entstanden und verfügt über einen in den Rahmen integrierten Brose-Mittelmotor und ein „einzigartiges“ Sensorkonzept für gleichmäßige Tretunterstützung.
e-bike-finder.com, ebike-news.de

— Textanzeige —
Tuev SuedIAA 2013: TÜV SÜD in Halle 8, Stand-Nr. D04: Nutzen Sie das Potential der Elektromobilität. Wir zeigen Ihnen wie und unterstützen Sie mit Leistungen für Elektrofahrzeuge mit Batterie-, Brennstoffzellen- und Hybrid-Antrieb und bieten Lösungen für die dazugehörigen Infrastrukturen. www.tuev-sued.de

Akasol und Siemens zeigen auf der IAA ihren eRUF, einen Elektro-Sportler auf Basis eines Porsche 911. Der Antriebsstrang kommt von Siemens und wird von Akasol-Batterien mit Strom versorgt. Per Wechselrichter kann das Fahrzeug auch direkt Strom aus dem 400-Volt-Netz laden und auch zurückspeisen.
emobilserver.de

Power-Flachmann für Pedelecs: Vom kanadischen Hersteller BionX kommt mit der „D-Series“ ein neuartiger Hinterradnabenmotor für E-Bikes auf den Markt. Dessen flache Scheibenform (360 mm Durchmesser) soll für 250 Prozent mehr Dauerleistung und ein höheres Drehmoment sorgen.
e-bike-finder.com, ebike-news.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Bericht vom IAA-Konzernabend von Volkswagen, wo Martin Winterkorn das Ziel ausgegeben hat, VW bis 2018 in Sachen Elektro „zur Nummer Eins zu machen“.
spiegel.de

– ANZEIGE –



25.09.2012 - 05:59

Toyota, BPCE, Peugeot, Rotwild, Audi, Allison, Chrysler.

– Marken + Namen –

Toyota sendet fatale Signale: Auf dem Autosalon in Paris stellt Toyota die serienreife E-Version seines City-Flitzers iQ mit 12 kWh großer Batterie vor – sieht aber vorerst keinen Markt dafür. Die Japaner wollen sich lieber auf Hybrid und die Brennstoffzelle konzentrieren, weshalb der eQ in den USA und Japan nur in limitierter Auflage (100 Stück) zu haben sein wird. Toyotas ernüchternde Prognose: Stromer erfüllen noch nicht die gesellschaftlichen Bedürfnisse.
handelsblatt.com, ftd.de, auto-motor-und-sport.de (eQ), autonews.com (Strategie)

Hybrid-Ehe von BMW und PSA ist getrennt: Die Zusammenarbeit sei nun auch offiziell beendet worden, lässt PSA mitteilen. Allerdings sind laut BMW noch nicht alle Details der Scheidung geklärt. Die Münchner suchen bereits Personal für die nun in Deutschland geplante Produktion (siehe Jobmarkt).
automobilwoche.de, handelsblatt.com

Peugeot zeigt Hybrid-Roller: Die Franzosen stellen ihrem Konzept-Hybridauto Onyx einen Scooter mit ähnlichem Antriebskonzept zur Seite. Auch ein Pedelec wird auf dem Autosalon in Paris zu sehen sein.
auto-motor-und-sport.de

Ankommen und Auftanken - bei Radisson Blu

Neues E-Mountainbike von Rotwild: Das Rotwild R.C1 gibt es ab 2013 mit 26 oder 29 Zoll. Verbaut ist ein Bosch-Mittelmotor mit 250 Watt. Eigenartig: Die Bedieneinheit sitzt auf dem Motor, nicht am Lenker.
elektrobike-online.com

Mini Moke mit E-Antrieb: Das ursprünglich für die britischen Streitkräfte entworfene Fahrzeug hat nun einen Elektromotor bekommen und darf seinen Dienst am Strand in Südfrankreich verrichten. Das E-Mobil eMK6 kommt dabei bis zu 100 km weit. Martkpreis des E-Strandautos: 23.500 Euro.
eco-way.ch

– Zahl des Tages –

Über 100 Mio Meilen (rund 160 Mio Kilometer) haben die Fahrer des Nissan Leaf seit der Markteinführung im Jahr 2010 weltweit bereits elektrisch zurückgelegt. Das gab Nissan am Sonntag bekannt. Mehr als die Hälfte dieser Gesamtstrecke legte ein Drittel der Halter in den USA zurück.
mein-elektroauto.com, electric-vehiclenews.com

– Forschung + Technologie –

Audi eProduction: Statt Batteriemodule manuell zusamenzufügen, könnten diese künftig per Laser- oder Ultraschallschweißen verbunden werden. So können Lithium-Ionen-Zellen effizienter und ohne direkten Kontakt mit Menschen produziert werden, ergab Audis Forschungsprojekt zur Hochvoltbatterie-Montage.
elektroniknet.de

Allison zeigt Lkw-Hybridantrieb auf der IAA: Dabei handelt es sich um ein vollautomatisches, paralleles Hybridsystem für Mittel- und Schwerlastfahrzeuge auf Basis der Allison-Getriebebaureihe 3000.
atzonline.de

— Textanzeige —
Konzepte für die Mobilität von morgen stehen im Fokus des Fachforums new mobility vom 22. bis 24.10.2012 im Congress Center Leipzig. Mobilitäts- und Verkehrskonzepte, Lösungsansätze für die Energiebewirtschaftung der Infrastruktur sowie Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologie bestimmen die Agenda.
www.new-mobility-leipzig.de

Neue Ladestation von epc: Electric Car Power hat zusammen mit Hartmann Elektrotechnik und Wago bereits die dritte Generation seiner Ladesäule fertiggestellt und richtet sich damit vor allem an Versorger.
elektrotechnik.vogel.de

Soundgenerator für E-Autos: Ein großer europäischer Autohersteller will offenbar das „Lärmsystem“ HALOsonic von Harman in seinen E-Modellen verbauen. Um welchen OEM es geht, ist unklar.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Renault Zoé im Fahrbericht von Hauke Schrieber.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Mit einem konventionell angetriebenen Auto werden Sie nichts Nachhaltiges mehr erreichen. Es muss elektrisch sein. Uns steht ein Wandel hin zur Postfossilität bevor.“

Mobilitätsforscher Andreas Knie beschwört einmal mehr die Verkehrswende.
michelinchallengebibendum.com

„Hybrid ist nicht das, was sich ein Ingenieur als Endziel vorstellt. (…) Ich bin von E-Mobilität überzeugt wie eh und je. Ich hatte aber nie die Hybris zu glauben, es gehe alles superschnell.“

Der scheidende Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Hans-Jörg Bullinger, glaubt weiter an die E-Mobilität – und warnt vor einem Energiewende-Flop.
welt.de

– Flotten + Vertrieb –

Chrysler nimmt E-Testflotte von der Straße: Die Amerikaner wollen bei ihren Plug-in-Hybriden – immerhin 133 an der Zahl – die Batterien austauschen, weil es zu einigen Überhitzungen gekommen ist.
greencarreports.com, autonews.com

Antriebskonzepte im Kostencheck: Das Verbraucherportal energietarife.com hat die Kosten für einen Smart und einen Renault Kangoo in der Benzin-, Diesel- und Elektroversion auf zehn Jahre berechnet. Dabei liegen die Stromer erwartungsgemäß ganz hinten. Allerdings wurde kein Anstieg der Benzin- und Dieselpreise berücksichtigt.
bild.de

Neues E-Startup in den USA: Viridian Motors will von Virginia aus kleine, günstige und vor allem elektrische Nutz- und Spaßfahrzeuge vertreiben. Die Teile dafür stammen zu 72% aus den USA.
ev.com

– Neu: Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Emobility als Motor der Zukunft: Sie wollen als Ingenieur die Zukunft aktiv mitgestalten? Begleiten Sie BMW Peugeot Citroën Electrification auf seinem Weg zum führenden Akteur im Bereich der Elektrifizierung von Antriebssystemen. Wir bieten spannende Jobperspektiven für Schrittmacher im Entwicklungs- und Produktionsbereich. Be agile, pioneering, inspiring! www.bpc-electrification.com/careers


Sie suchen Fachkräfte im Bereich Elektromobilität? Ihre Stellenanzeige erscheint 2 mal im Newsletter und 30 Tage auf der Webseite. Jetzt testen! Mehr Infos hier im PDF.

– Rückspiegel –

Zirkusreif: Oberleitungen für Elektro-Busse sind eigentlich eine tolle Sache. Aber nicht, wenn sie auf dem Boden liegen! Ein solcher Umstand wurde kürzlich einem Autofahrer in Russland zum Verhängnis. Immerhin: Der unfreiwillige Purzelbaum mit dem Auto auf der Kreuzung kann sich sehen lassen.
spiegel.de (Video)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/03/bmw-nissan-orten-elektro-fahrzeuge-schwaben-tesla-haibike/
03.07.2015 08:40