Schlagwort: Stefan Heimlich

01.04.2020 - 18:37

Coronakrise: Gerät die Verkehrswende unter die Räder?

Der ÖPNV ist auf das Nötigste reduziert. Neue Mobilitätsformen pausieren teils gänzlich. Und Automobil-Lobbyverbände bringen obendrein eine Verschiebung der CO2-Vorgaben ins Gespräch – und damit die Elektromobilität in Gefahr. Gerät die Verkehrswende in der Coronakrise unter die Räder? Das haben wir für unsere zweite Studio-Sendung vier Experten gefragt.

Weiterlesen
15.06.2015 - 08:24

Steffen Seibert, Stefan Heimlich, Klaus Fröhlich.

Steffen-Seibert“Wir erwarten, dass wir mit den Gesprächen am Montag bei der Konferenz hier in Berlin neue Schritte beschließen werden, neue Schritte gemeinsam machen werden, die der E-Mobilität in Deutschland noch weitere Verbreitung ermöglichen.”

Regierungssprecher Steffen Seibert macht im Vorfeld der Nationalen Konferenz zwar leise Hoffnung, wird aber – wie üblich – nicht konkret.
autobild.de

Stefan-Heimlich“Das aktuell angewandte Gießkannen-Prinzip mit unzähligen kleinteiligen Projekten bringt nichts. Die Elektro-Gießkanne ist noch nicht erfunden.”

Stefan Heimlich, Vorsitzender des ACE, wünscht sich groß angelegte und vor allem konkrete Initiativen wie Kaufanreize zur Förderung der Elektromobilität seitens der Regierung.
ace-online.de

Klaus-Froehlich“Es ist ein klarer Trend, dass Sportwagen in der Zukunft zumindest teilweise elektrifiziert sein werden und die technischen Systeme, um dies zu erreichen, sind bereits sehr deutlich.”

BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich kommentiert aktuelle Gerüchte um eine leistungsstärkere Version des i8 mit einem Vierzylinder-Verbrenner. Letzteren dementiert er aus Platzgründen und verweist stattdessen auf den E-Motor und Zellen mit höherer Energiedichte, die eben diese Leistungssteigerung bringen könnten.
motoring.com.au

12.05.2014 - 08:06

Andreas Knie, Stefan Heimlich, Ferdinand Dudenhöffer.

andreas-knie“Berlin redet immer davon, dass dies die Hauptstadt der Elektromobilität werden soll. Aber wenn es dann losgehen soll, wenn es endlich mal konkret werden soll, knicken die Verantwortlichen ein. (…) Das ist Provinzpolitik. So wird das nie was mit Berlin.”

Verkehrsforscher Andreas Knie echauffiert sich über die kurzfristige Absage des Eco Mobility Festivals in Berlin und will sich mit dem InnoZ nun dafür einsetzen, das Experiment doch noch an den Start zu bringen.
berliner-zeitung.de

Stefan-Heimlich“Ich bin fest davon überzeugt, dass die E-Mobilität wichtiger Teil unserer bewegten Zukunft ist.”

ACE-Vorstand Stefan Heimlich ist von der Massentauglichkeit der E-Autos überzeugt und entwickelt deshalb bereits ein “Anforderungsprofil für die Pannenhilfe bei Elektrofahrzeugen”.
schwarzwaelder-bote.de

Ferdinand-Dudenhoeffer“Schaufenster wurde mit Schaureden übersetzt. Für eine richtige Erfolgsbilanz hätte es der Fokussierung bedurft, nicht der Beliebigkeit.”

Der unvermeidliche Ferdinand Dudenhöffer regt sich in einem Gastbeitrag für die “Zeit” mal wieder über das vermeintliche “Klein-Klein” der Schaufenster-Regionen auf. Es fehle eine “erkennbare Linie” in Deutschland.
zeit.de

– ANZEIGE –

Power2Drive Restart

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/01/coronakrise-geraet-die-verkehrswende-unter-die-raeder/
01.04.2020 18:54