Schlagwort:

16.08.2017 - 14:02

67 neue Leaf-Taxis in Florenz im Ensatz

Im vergangenen Jahr hatte Florenz 70 neue Lizenzen für Elektrotaxis ausgegeben und wie Nissan nun stolz mitteilt, haben sich 67 der Inhaber in der italienischen Stadt für den Nissan Leaf entschieden. 

Weiterlesen




ANZEIGE

19.07.2017 - 10:48

BYD liefert E-Taxis nach Brasilien

Der chinesische Hersteller BYD setzt seine Offensive in Südamerika fort und liefert nun auch Elektro-Taxis nach Belo Horizonte. In der brasilianischen Stadt sind auch schon E-Busse von BYD unterwegs. Bis Ende 2018 will BYD in Brasilien 2.000 Elektrofahrzeuge verkauft haben.
automobil-produktion.de

17.07.2017 - 11:44

LEVC präsentiert finales Design des E-Taxis

Die London Taxi Company hat sich in London Electric Vehicle Company (LEVC) umbenannt und jetzt das finale Design ihres E-Taxis mit Range Extender vorgestellt, das ab 1. August bestellt werden kann und ab Oktober auf die Straßen kommen soll. 

Weiterlesen
18.05.2017 - 11:42

Aus für Diesel-Taxis in Oslo ab 2022?

Die norwegische Hauptstadt plant laut einem Bericht von „Taxi Times“, bis zum Jahr 2022 sämtliche Dieseltaxis auszumustern und nur noch E-Taxis zuzulassen. Damit folge man dem Beispiel vieler anderer Großstädte wie London oder Basel. 

Weiterlesen
18.05.2017 - 09:14

55 E-Taxis für Hannover?

Rund zehn Prozent der Taxis in Hannover sollen bald elektrisch fahren, berichtet die “Hannoversche Allgemeine Zeitung”. Darauf hätten sich die Zentrale Hallo Taxi, der Güterverkehrsverband und der VW-Händler Heinrich Jacobi geeinigt. Die Stadt solle Fördermittel für die E-Taxis beantragen.
haz.de

15.05.2017 - 15:54

Stuttgart: Nur noch E-Taxis ab 2020?

Nach Vorstellung der Taxi-Auto-Zentrale soll Stuttgart möglichst schon im Jahr 2020 als erste Stadt eine rein elektrische Taxiflotte in Betrieb haben. Bisher ist diese im sowieso schon feinstaub- und stickoxidbelasteten Stuttgart vor allem diesellastig. 

Weiterlesen
28.02.2017 - 10:35

E-Taxi-Förderung in Basel

Die Kantonsregierung Basel-Stadt hat knapp 1 Mio Franken zur Förderung von Elektrotaxis bewilligt. Die dazugehörige Förderaktion startet am 6. April und hat zum Ziel, dass künftig etwa ein Viertel der 400 bis 500 Taxis elektrisch fährt.
basellandschaftlichezeitung.ch

24.02.2017 - 10:34

Elektrifizierungsplan für Pekinger Taxis

Rund 71.000 Taxis gibt es in der chinesischen Hauptstadt, von denen ca. 67.000 konventionell betrieben werden. Das soll sich laut einem Medienbericht ändern: Die Stadt Peking plane eine Vorschrift, wonach alle neu beschafften Taxis mit Elektro-, Hybrid- oder Flüssiggas-Antrieben ausgestattet sein müssen.
english.cri.cn

21.02.2017 - 12:27

100 E-Autos von BYD als Taxis in Singapur

In Singapur gehen ab dem kommenden Freitag 100 Elektroautos von BYD in den Taxi-Dienst. Die eingesetzten BYD e6 werden unter anderem auch in London und Brüssel als E-Taxis genutzt – ebenso wie im chinesischen Shenzhen, wo 4.000 Stück durch die Stadt surren.
chinadaily.com.cn

15.02.2017 - 09:49

E-Taxi-Drohne in Dubai unterwegs

In Dubai ist eine elektrisch betriebene Taxi-Drohne des chinesischen Herstellers Ehang für den Passagierverkehr getestet worden. Die Ehang-Drohne kann einen Passagier befördern und autonom fliegen. Ein Kontrollzentrum am Boden zur Überwachung der Flüge soll im Juli in Dubai eingerichtet werden.
futurezone.at

31.01.2017 - 21:13

Wird Elektromobilität im Taxigewerbe wirklich ausgebremst?

Eine neue Eichverordnung für Taxameter bringt derzeit die Pioniere der Taxibranche auf die Palme. Nämlich jene, die elektrisch fahren wollen. Seit Ende 2016 werden bundesweit keine Fahrzeuge mehr als Taxi zugelassen, die nicht vom Hersteller selbst als Taxi angeboten werden. Ein Problem? Wir haben nachgefragt.

Weiterlesen
30.01.2017 - 14:34

CITY eTAXI – fertiges ShowCar auf der CeBIT

Mit dem City eTAXI präsentiert Adaptive City Mobility (ACM) auf der diesjährigen CeBIT in Hannover ein fertig entwickeltes und elektrisch angetriebenes ShowCar des Leichtbaufahrzeugs. Dieses ist nicht nur für den Taxi-Einsatz konzipiert, sondern soll sich für viele weitere gewerbliche Anwendungen eignen. 

Weiterlesen
19.01.2017 - 16:57

BEM: Elektromobilität im Taxigewerbe wird ausgebremst

Aufgrund einer neuen Eichverordnung für Taxameter können seit Ende 2016 bundesweit keine Modelle mehr als Taxi zugelassen werden, die nicht vom Hersteller selbst als Taxi angeboten werden. Damit fallen derzeit bis auf den Leaf und den e-NV200 von Nissan alle Elektrofahrzeuge aus dem Angebot. 

Weiterlesen
17.01.2017 - 09:18

Taxiverband kritisiert fehlende Ladesäulen in München

Kurz vor Weihnachten hat die Stadt München ein großes Förderprojekt für Elektromobilität (wir berichteten) beschlossen. Zwei Mio Euro davon sollen auch dem Taxigewerbe zugutekommen. Doch wenn das greifen soll, dann müssen zunächst einmal die Versprechen eingelöst werden, die von der Stadt schon im Mai 2016 gemacht wurden. 

Weiterlesen
12.10.2015 - 07:02

Gastbeitrag Elektro-Taxi, Debattenbeitrag Flick & Partner.

Lese-Tipp: Stephan Berndt, Vorstandsmitglied der Innung des Berliner Taxigewerbes, verteidigt in seinem Gastbeitrag den Diesel im Taxigewerbe, nicht ohne aber dabei die Vorzüge des rein elektrischen Antriebs zu loben. Ein lauter Schrei nach „massiven“ Subventionen und der Hinweis auf den Kohlestrom-Konflikt (wir dachten, das Thema sei durch) hinterlassen allerdings einen Beigeschmack.
tagesspiegel.de

Download-Tipp: Die Unternehmensberatung Flick&Partner liefert mit einem Debattenbeitrag zur Förderung der Elektromobilität in Deutschland einen Vorschlag, wie ein selbstregulierendes und dennoch effektives Fördermodell aussehen könnte, das langfristige Kaufanreize mit Investitionen in die Infrastruktur verbindet.
flickundpartner.de (PDF)

21.05.2014 - 08:34

BlueIndy, ABB, El Hierro, Tesla-Taxis, Zero, NRW-Stadtwerke.

Die größte E-CarSharing-Flotte der USA soll in den kommenden acht Monaten in Indianapolis entstehen. Dahinter steckt die einschlägig bekannte französische Bolloré-Gruppe, die ca. 35 Mio Dollar in das Projekt investieren will. „BlueIndy“ soll bis zu 500 Elektrofahrzeuge, 200 Servicezentren und 1.000 Ladestationen umfassen.
focus.de, presseportal.de

China-Offensive: ABB will in den nächsten zehn Jahren mehr als zwei Milliarden Dollar in den chinesischen Markt investieren. Die Schweizer wollen mit ihren Energieprojekten 100 neue Städte erschließen und im Rahmen ihrer Kooperation mit Denza den Ausbau der Ladeinfrastruktur anschieben.
automobil-produktion.de, chinadaily.com.cn

Energiewende total: Die Kanaren-Insel El Hierro will ihre Energieversorgung komplett auf Ökostrom umstellen – und nicht nur das: Bis 2020 sollen auch alle der rund 6.000 Fahrzeuge auf der Atlantik-Insel rein elektrisch fahren. Angeblich gibt es bereits eine Vereinbarung mit Renault-Nissan.
green.wiwo.de, expatica.com

Tesla-Taxis in Wien: Das Taxiunternehmen „Ökotaxi“ hat in Wien sein erstes Model S im Taxi-Einsatz vorgestellt. 20 weitere Tesla-Taxis sollen bis Mitte 2015 hinzukommen. Der Betreiber rechnet damit, dass sich die Mehrkosten dank Gratis-Strom nach fünfeinhalb Jahren amortisiert haben werden.
wirtschaftsblatt.at, oe24.at

Zero baut Vertrieb aus: Der Elektromotorrad-Hersteller Zero Motorcycles hat sein Händlernetz in Deutschland erweitert, zuletzt im Ruhrgebiet, im Raum Gummersbach und in Freiburg. Zwölf deutsche Zero-Händler gibt es aktuell, weitere Vertriebsstellen sollen sukzessive hinzu kommen.
bikeundbusiness.de

Kommunaler Zusammenschluss: Die vier NRW-Stadtwerke in Balve, Hemer, Iserlohn und Menden möchten ihre Zusammenarbeit intensivieren und die Elektromobilität „näher an die Verbraucher bringen“. Geplant ist u.a. ein ortsübergreifendes Ladenetz für E-Bikes und E-Autos.
derwesten.de