Durchführung

WZB

16.04.2020

Ride-Pooling-Dienste und ihre Bedeutung für den Verkehr

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) bekam als erste öffentliche Forschungseinrichtung Zugang zu Fahrgastdaten des elektrischen Ridesharing-Anbieters CleverShuttle und konnte diese in vier deutschen Großstädten für ein Jahr analysieren. Zudem befragten die Forschenden über 3.500 Kundinnen und Kunden des Dienstes zu ihren Fahrgewohnheiten und zur Bewertung des Angebots.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/studien/ride-pooling-dienste-und-ihre-bedeutung-fuer-den-verkehr/
16.04.2020 15:40