05.09.2017 - 12:29

Tencent investiert in Start-up Lilium Aviation

Das Münchner Start-up Lilium Aviation hat für sein elektrisch angetriebenes Fluggerät in einer neuen Finanzierungsrunde weitere 90 Mio Dollar einsammeln können. Zu den Geldgebern gehört nun u.a. auch der chinesische Internet-Riese Tencent. 

Weiterlesen
21.08.2017 - 15:14

Hybridflieger der TU München gewinnt Wettbewerb

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat jetzt die nationalen Gewinner eines gemeinsam mit der NASA ausgetragenen Wettbewerbs um die besten Ideen für künftige Luftfahrzeuge ausgezeichnet. Sieger ist ein Team der TU München mit dem Konzept eines Hybridfliegers. 

Weiterlesen
15.08.2017 - 17:00

DeLorean Aerospace plant E-Flugauto DR-7

Auch Paul DeLorean, Neffe des DeLorean-Gründers John DeLorean, plant mit seiner Firma DeLorean Aerospace ein elektrisch angetriebenes Flugauto. Bereits 2012 hatte das Unternehmen ein Patent für das VTOL-Vehikel angemeldet. 

Weiterlesen

EVS

30.06.2017 - 09:17

Terrafugia steht vor Verkauf an Geely

Das US-Startup Terrafugia steht angeblich kurz vor dem Verkauf an die chinesische Volvo-Mutter Geely. Terrafugia wurde 2006 von Absolventen des MIT gegründet und entwickelt mit dem TF-X u.a. ein Flugauto mit Plug-in-Hybridantrieb. 

Weiterlesen

Autonomy Paris
— Textanzeige —
Autonomy & Urban Mobility Summit: Nach dem großen Erfolg der ersten Autonomy im vergangenen Jahr bringt das Event vom 19. bis 21. Oktober 2017 Vordenker, Unternehmer aus verschiedensten Industrien, Vertreter von Städten und Konsumenten in Paris zusammen. Dort werden sie gemeinsam die Mobilität der Zukunft gestalten! Alle Infos >>

19.06.2017 - 14:32

AirQuadOne: Neva Aerospace zeigt fliegendes E-Quad

Das Konsortium Neva Aerospace zeigt auf der Paris Air Show das Konzept eines senkrecht startenden und landenden Fluggeräts, welches rein elektrisch angetrieben wird. Das AirQuadOne soll bis zu 80 km/h schnell sein und pro Akku-Ladung bis zu 30 Minuten fliegen können.

Weiterlesen
17.06.2017 - 07:51

Startup H55 arbeitet an Kunstflieger aEro1 mit E-Antrieb

Knapp ein Jahr nach der zusammen mit Bertrand Piccard erfolgreich absolvierten Weltumrundung in der Solar Impulse 2 meldet sich André Borschberg mit dem Startup H55 zurück. Erstes Projekt ist der aEro1, ein elektrisch angetriebenes Kunstflugzeug, das derzeit getestet wird.
swissinfo.ch

15.06.2017 - 16:18

Wie elektrische Antriebe die Luftfahrt verändern werden

Die von Aachen aus operierende Unternehmensgruppe P3 hat ein neues tochterfirmen-übergreifendes E-Flying-Team zusammengestellt, um frühzeitig auf große Umschwünge und Herausforderungen in der Luftfahrt vorbereitet zu sein. Denn die werden schneller kommen, als gedacht.

Weiterlesen
13.06.2017 - 11:11

Workhorse zeigt Hybrid-Heli SureFly

Der für seine elektrifizierten Lieferfahrzeuge und Drohnen bekannte Hersteller hat ein neues Projekt in der Pipeline: Ein zweisitziger Helikopter namens SureFly mit teilelektrischem Antrieb, der bis zu 112 Kilometer weit und bis zu 1,2 Kilometer hoch fliegen kann.
ieee.org, dailymail.co.uk

08.06.2017 - 13:07

GyroDrive: Zwitter aus Heli und E-Auto (Video)

Ein weiteres Konzept für die Mobilität der Zukunft kommt aus Tschechien: Der GyroDrive ist ein in der Luft konventionell betriebener Mini-Hubschrauber für zwei Personen, der aber auch auf der Straße fahren kann – rein elektrisch, allerdings nur mit maximal 40 km/h. Der Basispreis liegt bei umgerechnet rund 57.000 Euro. 

Weiterlesen
16.05.2017 - 16:48

Toyota investiert in Flug-Stromer Skydrive

Der japanische Autohersteller will nun offenbar auch im Geschäft mit fliegenden E-Autos mitmischen und investiert 40 Mio Yen in das Skydrive-Projekt. Skydrive soll das kleinste fliegende Elektroauto der Welt werden. Ein Prototyp soll pünktlich zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio fertig sein.
thedrive.com, bbc.com, futurezone.at

08.05.2017 - 17:36

E-Flugzeug SolarStratos hebt erstmals ab

Ein Schweizer Pionier will 2018 mit seinem Leichtflugzeug nur mittels Strom aus Solarpanels in die Stratosphäre vorstoßen (wir berichteten). Nun hat die 450-kg-Maschine für einen Testflug den Boden erstmals verlassen, zunächst aber „nur“ für sieben Minuten und bis in 300 Meter Höhe. Ausgedehntere Testflüge sollen aber folgen.
trendsderzukunft.de

27.04.2017 - 15:13

Uber Elevate wird konkret und plant fliegende E-Taxis

Der Fahrten-Vermittler hat auf der Uber Elevate Konferenz nun Details zu seinen Plänen, ein Beförderungsnetz aus elektrisch angetriebenen Fluggeräten aufzubauen, genannt. Bereits 2020 sind Tests in Dallas und Dubai geplant, drei Jahre später soll der Dienst seinen kommerziellen Betrieb aufnehmen. 

Weiterlesen
25.04.2017 - 14:46

Kitty Hawk Flyer – Prototyp hebt ab (Video)

Das Startup Kitty Hawk, welches von Google-Gründer Larry Page finanziert wird, zeigte den Prototypen „Kitty Hawk Flyer“ bei einem Testflug seines fliegenden E-Fluggeräts und erinnert vielmehr an eine Drohne als ein Auto. 

Weiterlesen
11.04.2017 - 11:26

Aurora Flight Sciences: Flugtests abgeschlossen (Video)

Aurora Flight Sciences, die vom US-Verteidigungsministerium den Auftrag zur Entwicklung eines senkrecht startenden und landenden Fluggeräts mit teilelektrischem Antrieb erhalten hatten, haben nun die Flugtests mit einem verkleinerten Prototyp abgeschlossen. Ab Ende 2018 könnte der Hybrid-Flieger in voller Größe aufsteigen. 

Weiterlesen
07.04.2017 - 13:01

Zunum Aero plant Hybrid-Flieger

Zunum Aero, ein u.a. von Boeing unterstütztes US-Startup, will bereits ab Anfang der 2020er Jahre kleine teilelektrische Flugzeuge zum Einsatz bringen. Diese sollen Reichweiten von bis zu 700 Meilen (gut 1.110 km) schaffen und regionale Routen wie zwischen San Francisco und Los Angeles bedienen. 

Weiterlesen
31.03.2017 - 09:52

Airbus E-Fan wird teilelektrisch

Airbus wird die Entwicklung seines rein elektrischen Kleinflugzeugs E-Fan laut Medienberichten nicht mehr weiter verfolgen. Stattdessen wolle der Luftfahrt-Riese künftig unter dem Titel E-Fan X ein Hybrid-Flugzeug entwickeln – wohl aus Reichweiten-Gründen.
aero.de, aerotelegraph.com

08.03.2017 - 14:51

Airbus und Italdesign zeigen E-Flugmobil Pop.Up (Video)

Ein aufregendes Mobilitätskonzept haben Airbus und Italdesign auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Beim Pop.Up handelt es sich um ein rein elektrisch angetriebenes System für den multimodalen Transport von zwei Personen, das neben der Straße auch den Luftraum nutzt. 

Weiterlesen
22.02.2017 - 14:23

UPS: Paketlieferung per Hybrid-Transporter und Drohne

Der Logistiker UPS hat in Florida nun erstmals den Einsatz von Drohnen zur Auslieferung von Paketen getestet. Besonderheit: Die Drohne startet vom Dach eines Hybrid-Lieferwagens, wo sie auch aufgeladen wird. UPS hat bereits 350 der Hybrid-Lieferwagen des Herstellers Workhorse gekauft, der auch die Drohne liefert.
trendsderzukunft.de

15.02.2017 - 09:49

E-Taxi-Drohne in Dubai unterwegs

In Dubai ist eine elektrisch betriebene Taxi-Drohne des chinesischen Herstellers Ehang für den Passagierverkehr getestet worden. Die Ehang-Drohne kann einen Passagier befördern und autonom fliegen. Ein Kontrollzentrum am Boden zur Überwachung der Flüge soll im Juli in Dubai eingerichtet werden.
futurezone.at

18.01.2017 - 17:29

Erstflug mit Airbus-Flugtaxi Vahana noch 2017

Airbus-Chef Tom Enders bestätigt, dass erste Testflüge mit einem Prototyp des autonomen und elektrisch angetriebenen Flugtaxis Vahana (wir berichteten) noch in diesem Jahr starten sollen. Neben dem Ein-Personen-Flugtaxi will Airbus auch ein Lieferdrohnen-Netz namens Skyways errichten und später auch autonome Lufttaxis für mehrere Personen (CityAirbus) einführen, die ebenfalls elektrisch angetrieben werden.
futurezone.at, wired.de