15.04.2021 - 11:52

Salzburg muss eMobility-Förderung stoppen

In Salzburg hat eine Aktion zur Förderung von Elektrofahrzeugen für Unternehmen und Betriebe die dafür vorgesehenen Mittel Medienberichten zufolge um das Dreifache überschritten. Die Förderung könnte das Land demnach statt der budgetierten drei Millionen Euro nun bis zu 9,3 Millionen Euro kosten.

Weiterlesen
14.04.2021 - 14:52

THG-Quote: Forderung nach Anrechenbarkeit grünen Fahrstroms

In einem offenen Brief verlangen Firmen und Vereine aus Elektromobilität und Energiewirtschaft gemeinsam die stärkere Förderung von Fahrstrom aus erneuerbaren Energien. Der Vorstoß erfolgt im Kontext der aktuellen Gesetzesanpassung der Treibhausgas-Minderungsquote, kurz THG-Quote.

Weiterlesen
14.04.2021 - 09:15

Drängt neue EU-Vorschrift Plug-in-Hybride aus dem Markt?

Plug-in-Hybride könnten laut einem Medienbericht schneller vom Markt verschwinden als von vielen Autobauern derzeit vorhergesagt. Hintergrund sind nicht etwa Abgasnormen oder Klimagesetze, sondern neue EU-Vorschriften zu umweltfreundlichen Investments („Green Finance“).

Weiterlesen

– ANZEIGE –


MAHLE

13.04.2021 - 13:58

Brüssel vereinfacht Antragsverfahren zum Bau von Ladestationen

Die Brüsseler Regionalregierung hat administrative Vereinfachungen verabschiedet, um die geplante Installation von zusätzlichen 250 Ladestationen in der ganzen Stadt zu beschleunigen. Die Zeit zwischen dem Antrag und der Installation von Stationen soll sich dadurch von aktuell rund sechs auf zwei Monate verkürzen.

Weiterlesen
12.04.2021 - 12:02

LSV: Erneut Wirbel um Pflicht für Kartenlesegeräte an Ladesäulen

Kurz vor einem Kabinettsbeschluss zur neuen Ladesäulenverordnung (LSV) wird erneut über Kartenlesegeräte an Ladesäulen diskutiert. Laut einem Medienbericht pochen Banken darauf, an der Ladesäule mit der Girocard zahlen zu können. Die Energiewirtschaft fürchtet, dass eine solche Verpflichtung den Ausbau des Ladesäulen-Netzes verteuern und verzögern könnte.

Weiterlesen
10.04.2021 - 12:53

Moves III: Spanien legt neue eMobility-Förderung auf

Nachdem Spaniens Regierung kürzlich das Budget für ihr eMobility-Subventionsprogramm Moves II von 100 auf 120 Millionen Euro erweitert hat, wurde jetzt das Nachfolgeprogramm Moves III offiziell vorgestellt, welches heute in Kraft getreten ist.

Weiterlesen

– ANZEIGE –
Viscom

08.04.2021 - 09:49

USA: Erste Details zu eMobility-Förderung sickern durch

Eine Woche nachdem US-Präsident Joe Biden seinen Zwei-Billionen-Dollar-Investitionsplan vorgestellt hat, werden Details zu den darin enthaltenen eMobility-Investitionen bekannt. Satte 100 Milliarden Dollar sollen in Kaufzuschüsse für E-Autos und 15 Milliarden Dollar in den Aufbau von 500.000 Ladestationen fließen.

Weiterlesen
01.04.2021 - 09:31

US-Präsident Biden stellt Infrastruktur-Plan vor

US-Präsident Joe Biden hat nun offiziell seinen zwei Billionen Dollar schweren Investitionsplan vorgestellt, mit dem er vor allem die Infrastruktur des Landes grundlegend modernisieren und das Wirtschaftswachstum stimulieren will.

Weiterlesen
30.03.2021 - 16:12

BMVI startet Förderprogramm „Ladeinfrastruktur vor Ort“

Das Bundesverkehrsministerium hat Details zu dem kürzlich angekündigten Förderprogramm „Ladeinfrastruktur vor Ort“ veröffentlicht. Ab dem 12. April kann die Förderung beantragt werden, bis das Budget von 300 Millionen Euro aufgebraucht ist. Interessant ist eine Anforderung zur Preistransparenz.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



29.03.2021 - 11:39

Bundesrat fordert Änderungen am SchnellLG

Der Bundesrat hat sich nun mit dem im Februar vom Bundeskabinett beschlossenen Schnellladegesetz beschäftigt. Die Länderkammer fordert von der Bundesregierung, den Gesetzentwurf an verschiedenen Stellen zu konkretisieren.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



25.03.2021 - 10:24

Luxemburg knüpft Kaufprämie für BEV an den Verbrauch

Die Regierung Luxemburgs hat ihr Förderprogramm für Elektrofahrzeuge um weitere zwölf Monate bis zum 31. März 2022 verlängert. Die Kaufprämie für reine Elektroautos wird künftig an den Stromverbrauch gekoppelt. Für Plug-in-Hybride gibt es nur noch bis Jahresende Unterstützung.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



22.03.2021 - 14:14

Schottland bezuschusst Beschaffung von 215 E-Bussen

Die Regierung Schottlands hat Busbetreibern im Land im Rahmen der zweiten Runde des Scottish Ultra-Low Emission Bus Scheme (SULEBS) Förderbescheide in einer Gesamthöhe von 40,5 Millionen Pfund (gut 47 Millionen Euro) zugesagt, um insgesamt 215 alte Dieselbusse durch Batterie-elektrische Exemplare zu ersetzen.

Weiterlesen
22.03.2021 - 10:34

Nächster Vorstoß der US-Demokraten zur Verkehrswende

Repräsentanten der US-Demokraten schlagen in einer neuen Gesetzesinitiative vor, binnen zehn Jahren mindestens 150 Milliarden Dollar in die Elektrifizierung des öffentlichen Verkehrs einschließlich der Schienensysteme, der Busse und Flottenfahrzeuge sowie in den Aufbau der Ladeinfrastruktur zu pumpen.

Weiterlesen
18.03.2021 - 10:35

Großbritannien schmilzt E-Auto-Förderung weiter ab

Die britische Regierung hat ihre Zuschüsse für den Kauf von Elektroautos mit sofortiger Wirkung um 500 Pfund pro Fahrzeug gekürzt und senkt die Preisobergrenze für förderfähige E-Autos um 15.000 auf nunmehr 35.000 Pfund. Umgerechnet bedeutet dies 584 Euro weniger pro Fahrzeug bei einem Maximallistenpreis von knapp 41.000 Euro.

Weiterlesen
16.03.2021 - 11:09

ChargeUp Europe fordert EU-Verordnung für Ladeinfrastruktur

In einem offenen Brief an die EU-Kommission hat ChargeUp Europe, ein Verband europäischer Ladeinfrastruktur-Anbieter, eine „neue eigenständige Verordnung für die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge“ gefordert. Diese soll von den bestehenden Vorschriften für alternative Kraftstoffe (AFID) abgetrennt werden.

Weiterlesen
12.03.2021 - 14:16

BMWi fördert Entwicklung nachhaltiger Batterien

Das Bundeswirtschaftsministerium hat eine neue Forschungsförderung angekündigt, mit der das Ministerium die Forschung und Entwicklung für nachhaltige Batterien unterstützen will. Für die mit 180 Millionen Euro ausgestattete Initiative können bis zum 21. April Projektskizzen eingereicht werden.

Weiterlesen
12.03.2021 - 09:33

Altmaier: EU-Batterieproduktion für sieben Millionen BEV ab 2025

Bis 2025 dürfte Europa imstande sein, jedes Jahr genug Batteriezellen zu produzieren, um mindestens sieben Millionen Elektroautos zu versorgen, wie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, sein französischer Kollege Bruno Le Maire und EU-Kommissionsvize Maros Sefcovic in einem Gastbeitrag schreiben.

Weiterlesen
11.03.2021 - 09:57

Berlin: Neuer Fördertopf für E-Lastenräder ab Sommer

Die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat angekündigt, voraussichtlich bis zur Sommerpause 2021 das zweite Lastenradförderprogramm in dieser Legislaturperiode auf den Weg zu bringen. Geplant ist für 2021 ein Fördervolumen von 600.000 Euro.o.

Weiterlesen
11.03.2021 - 09:14

Neun EU-Länder fordern einheitliches Verbrenner-Aus

Die Niederlande, Österreich, Belgien, Dänemark, Griechenland, Malta, Irland, Litauen und Luxemburg fordern die EU-Kommission in einem Schreiben dazu auf, ein Ausstiegsdatum für den Verkauf neuer Pkw und leichter Nutzfahrzeuge mit Verbrennungsmotoren in der EU zu nennen, das im Einklang mit dem Ziel der Klimaneutralität bis 2050 stehe.

Weiterlesen
10.03.2021 - 11:34

IPCEI: Erste vier Förderbescheide überreicht

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die ersten vier Förderbescheide aus dem zweiten Batterie-IPCEI an Vorhaben in Sachsen und Bayern überreicht. Sie gehen an die Unternehmen Skeleton Technologies, Liofit, SGL Carbon und Alumina Systems.

Weiterlesen
06.03.2021 - 21:22

Kanada schnürt Milliarden-Förderpaket für E-Busse

Die kanadische Regierung will zwischen 2021 und 2026 insgesamt 2,75 Milliarden Dollar (gut 1,8 Milliarden Euro) in die Förderung von rein elektrischen Bussen – inklusive Schulbussen – sowie deren Ladeinfrastruktur stecken. Die Maßnahme ist Teil einer grundlegenden ÖPNV-Förderoffensive.

Weiterlesen
05.03.2021 - 14:01

eMobility-Förderung: Spanien stockt Moves-II-Budget auf

Die spanische Regierung hat das Budget für ihr Subventionsprogramm Moves II von 100 auf 120 Millionen Euro erweitert. Im Zuge des Programms wird die Beschaffung von E-Autos mit bis zu 5.500 Euro gefördert. Das Nachfolgeprogramm Moves III soll Berichten zufolge von Anfang an deutlich üppiger ausgestattet werden – mit mindestens 400 Millionen Euro.

Weiterlesen
05.03.2021 - 12:11

Bundesrat billigt GEIG

Der Bundesrat hat nun das kürzlich vom Bundestag beschlossene Gesetz zum Aufbau einer gebäudeintegrierten Lade- und Leitungsinfrastruktur für die Elektromobilität (GEIG) gebilligt. Nach Unterzeichnung durch den Bundespräsidenten kann das Gesetz im Bundesgesetzblatt verkündet werden und soll am Tag darauf in Kraft treten.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/15/salzburg-muss-emobility-foerderung-stoppen/
15.04.2021 11:37