06.08.2020 - 12:25

Seoul will öffentliche Flotte bis 2025 elektrifizieren

Die südkoreanische Hauptstadt Seoul plant, in den nächsten fünf Jahren sukzessive den Großteil der Dieselfahrzeuge aus dem öffentlichen Sektor und den Flotten des Nahverkehrs zu verbannen. Dabei sollen neben den von der koreanischen Regierung stark geförderten Brennstoffzellen-Fahrzeugen auch rein elektrische Fahrzeuge angeschafft werden.

Weiterlesen
02.08.2020 - 11:45

Förderaufruf für Ladeinfrastruktur in Schleswig-Holstein

Nachdem die EU-Kommission im Juni die Förderungen für den Ladenetzaufbau in Schleswig-Holstein genehmigt hatte, wird es nun konkret: Die Landesregierung hat jetzt ein 18 Millionen Euro schweres Förderprogramm gestartet, um Unternehmen und Kommunen beim Ausbau der Ladeinfrastruktur zu unterstützen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

17.07.2020 - 13:13

Südkorea verlängert E-Auto-Förderung

Südkorea hat die Förderdauer für Elektrofahrzeuge verlängert und zugleich das Budget erhöht. Die Subventionen, die 2022 ausgelaufen wären, werden für Pkw bis 2024 und für Busse und Lkw bis 2025 mit Batterie-elektrischen und Hybridantrieben verlängert.

Weiterlesen
17.07.2020 - 12:08

Bundesstaat New York will in E-Mobilität investieren

New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo hat ein umfangreiches Investitionsprogramm für E-Mobilität angekündigt. Die Initiative „EV Make Ready“ sieht unter anderem den Aufbau von 50.000 AC- und 1.500 DC-Ladestationen in dem US-Bundesstaat bis zum Jahr 2025 vor.

Weiterlesen
16.07.2020 - 10:27

Joe Biden stellt Klimaschutz- und E-Mobilitätsplan vor

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat angekündigt, im Falle eines Wahlsiegs zwei Billionen Dollar in den ersten vier Jahren in den Klimaschutz investieren. Der nun vorgestellte Plan soll auch „Millionen“ von Jobs schaffen. Ein großer Fokus liegt dabei auf erneuerbaren Energien und E-Mobilität.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



15.07.2020 - 14:36

Kroatien fördert Kauf von E-Fahrzeugen mit 5,8 Millionen Euro

In Kroatien musste das Online-Antragsverfahren zum neuen Förderaufruf für Elektro- und Hybridfahrzeuge nach nur zwei Minuten abgebrochen werden, weil so viele Anträge von Privatpersonen eingegangen sind, dass das 2020er Budget für das Förderprogramm in Höhe von 2,9 Millionen Euro erschöpft war.

Weiterlesen
11.07.2020 - 13:03

Vom Fehlstart: Kritik an der WEG-Reform

Jeder sollte einen Anspruch auf einen Ladepunkt in der (Tief-)Garage erhalten – das war eines der Ziele der WEG-Reform. Zunächst klang das auch so. Doch in der Praxis kann die geplante Regelung zu absurden Konstellationen in einer Hausgemeinschaft führen – und zu Streit. Warum mit der Regelung in der aktuellen Form die Wende für Eigentümer […]

Weiterlesen

– ANZEIGE –



08.07.2020 - 14:56

EU-Kommission präsentiert eigene Wasserstoffstrategie

Die EU-Kommission hat nun die EU-Strategien für die Integration von Energiesystemen und für Wasserstoff verabschiedet, auch in Hinblick auf den Verkehrssektor. In einigen Punkten unterscheiden sich die Pläne aus Brüssel und die kürzlich vorgestellte Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung.

Weiterlesen
08.07.2020 - 11:10

Berliner Senat beschließt BVG-Verkehrsvertrag bis 2035

Der Berliner Senat hat dem neuen Verkehrsvertrag mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) für die Jahre 2020 bis 2035 zugestimmt. Während darin Millionen für die Umstellung der BVG-Flotte auf E-Busse vorgesehen sind, gibt es zu dem Ridesharing-Dienst BerlKönig keine positiven Aussagen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



07.07.2020 - 10:25

Thüringen fördert Lastenpedelecs

Thüringens Umweltministerium hat eine eine neue Förderrichtlinie für Lastenräder, Lastenpedelecs und Lasten-S-Pedelecs vorgestellt. Die Förderkonditionen berücksichtigen auch den Kauf von Anhängern und Infrastruktur zum Abstellen. Bis Ende dieses Jahres stehen für das Förderprogramm 240.000 Euro bereit.

Weiterlesen
29.06.2020 - 15:32

Österreich hebt Prämien für E-Fahrzeuge und Ladepunkte an

Österreich erhöht ab dem 1. Juli die Kaufprämien für reine Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride sowie die Zuschüsse für Ladeinfrastruktur. Reine Elektro-Pkw werden mit 5.000 statt bisher 3.000 Euro gefördert, Plug-in-Hybride und E-Fahrzeuge mit Range Extender mit 2.500 statt bisher 1.500 Euro.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



24.06.2020 - 14:43

UK schnürt Paket für Autobranche / Fokus auf E-Mobilität

Die britische Regierung hat über das Advanced Propulsion Centre Fördermittel in Höhe von 73,5 Millionen Pfund vergeben – und zwar unter anderem an zehn Projekte im Automobilsektor zur Entwicklung von Technologien zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Ein umfassender Teil des Geldes fließt in die E-Mobilität.

Weiterlesen
22.06.2020 - 09:37

China schreibt NEV-Quoten bis 2023 fest

Die chinesische Regierung hat die im vergangenen Jahr als Entwurf vorgelegte Fortschreibung ihrer Quoten für sogenannte New Energy Vehicles (NEV), zu denen Elektroautos und Plug-in-Hybride zählen, über das Jahr 2020 hinaus nun final beschlossen.

Weiterlesen
16.06.2020 - 14:25

Bundestag-Votum zur WEG-Reform wohl erst nach dem Sommer

Der Anspruch auf private Lademöglichkeiten in Tiefgaragen oder auf Parkplätzen wird laut einem Medienbericht entgegen der bisherigen Planung nicht mehr vor der Sommerpause gesetzlich geregelt. Hintergrund der Verzögerung soll weitreichende Kritik an der geplanten Reform sein.

Weiterlesen
26.05.2020 - 21:55

Frankreich plant weitere Kaufanreize für Elektroautos

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat angekündigt, die Unterstützung für die französische Autoindustrie massiv auszuweiten. Der Staatschef reagiert damit auf die Krise bei PSA und vor allem Renault – Hauptgrund ist der Absatzeinbruch wegen der Corona-Krise.

Weiterlesen
25.05.2020 - 10:28

Niedersachsen plant Millionen-Förderung für Ladeinfrastruktur

Niedersachsens Wirtschaftsministerium hat beschlossen, den Aufbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in den kommenden Jahren mit insgesamt 5,7 Millionen Euro zu fördern. Mit den Geldern sollen vor allem Ladepunkte bei Unternehmen gefördert werden, um die Elektrifizierung der Flotten zu erleichtern.

Weiterlesen
15.05.2020 - 13:58

Großbritannien peilt 2.500 HPC-Ladepunkte bis 2030 an

Das britische Verkehrsministerium hat neue Zielvorgaben für den Ausbau der britischen Schnellladeinfrastruktur fixiert. Bis 2023 sollen demnach mindestens sechs HPC-Standorte an Autobahnen installiert werden, die mit Ladepunkten im Leistungsbereich von 150 bis 350 kW aufwarten.

Weiterlesen
14.05.2020 - 11:47

China erlässt neue Sicherheits-Normen für E-Fahrzeuge

Die chinesische Regierung hat drei nationale Normen zu Sicherheitsanforderungen für Elektrofahrzeugen und deren Batterien herausgegeben, die am 1. Januar 2021 in Kraft treten werden. Eine der Normen bezieht sich auf Elektrofahrzeuge allgemein, eine weitere speziell auf Elektrobusse und die dritte auf die Traktionsbatterien.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/08/06/seoul-will-oeffentliche-flotte-bis-2025-elektrifizieren/
06.08.2020 12:38