26.05.2020 - 21:55

Frankreich plant weitere Kaufanreize für Elektroautos

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat angekündigt, die Unterstützung für die französische Autoindustrie massiv auszuweiten. Der Staatschef reagiert damit auf die Krise bei PSA und vor allem Renault – Hauptgrund ist der Absatzeinbruch wegen der Corona-Krise.

Weiterlesen
25.05.2020 - 10:28

Niedersachsen plant Millionen-Förderung für Ladeinfrastruktur

Niedersachsens Wirtschaftsministerium hat beschlossen, den Aufbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in den kommenden Jahren mit insgesamt 5,7 Millionen Euro zu fördern. Mit den Geldern sollen vor allem Ladepunkte bei Unternehmen gefördert werden, um die Elektrifizierung der Flotten zu erleichtern.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Zeiss eMobility Solutions

15.05.2020 - 13:58

Großbritannien peilt 2.500 HPC-Ladepunkte bis 2030 an

Das britische Verkehrsministerium hat neue Zielvorgaben für den Ausbau der britischen Schnellladeinfrastruktur fixiert. Bis 2023 sollen demnach mindestens sechs HPC-Standorte an Autobahnen installiert werden, die mit Ladepunkten im Leistungsbereich von 150 bis 350 kW aufwarten.

Weiterlesen
14.05.2020 - 11:47

China erlässt neue Sicherheits-Normen für E-Fahrzeuge

Die chinesische Regierung hat drei nationale Normen zu Sicherheitsanforderungen für Elektrofahrzeugen und deren Batterien herausgegeben, die am 1. Januar 2021 in Kraft treten werden. Eine der Normen bezieht sich auf Elektrofahrzeuge allgemein, eine weitere speziell auf Elektrobusse und die dritte auf die Traktionsbatterien.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

AMEDIO - Der Profi unter den Ladesäulen

07.05.2020 - 14:43

Kanton St. Gallen plant Fördermaßnahmen – aber keine Kaufprämie

Die Regierung des Schweizer Kantons St. Gallen hat ein Maßnahmenbündel zur Förderung der Elektromobilität verabschiedet. Unter anderem will der Kanton den Aufbau von Ladestationen in bestehenden und neuen Gebäuden im Planungs- und Baugesetz verankern und die Beschaffungsrichtlinien für kantonale Fahrzeuge mit Blick auf die Integration von E-Fahrzeugen anpassen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



29.04.2020 - 11:16

Spanien plant für 2020 neue E-Auto-Förderung

Spaniens Regierung arbeitet an der Neuauflage ihres eMobility-Subventionsprogramms MOVES für 2020. Auch wenn die Details erst Ende Mai (spätestens Anfang Juni) offiziell veröffentlicht werden sollen, sind einige Infos bereits durchgesickert.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



23.04.2020 - 10:09

China: NEV werden bis 2022 von der Kaufsteuer befreit

Die chinesische Regierung hat nun offiziell bestätigt, dass sie New Energy Vehicles (BEV, FCEV und PHEV) in den Jahren 2021 und 2022 von der zehnprozentigen Kaufsteuer befreit. Entsprechende Gerüchte hatte es bereits Anfang dieses Monats gegeben.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



14.04.2020 - 15:09

Debatte über Kaufprämie: „Es darf keinen Abverkauf geben“

Die Bänder in den Auto-Werken stehen still, die Händler haben geschlossen. Um die Nachfrage nach der Corona-Pandemie wieder anzukurbeln, werden nun aus Politik und Wirtschaft Forderungen nach einer Kaufprämie laut. Wie aber könnte eine solche Förderung für umweltfreundliche Fahrzeuge aussehen? Und was bedeutet sie für die Elektromobilität? Eine erste Einschätzung.

Weiterlesen
14.04.2020 - 13:39

Sachsen-Anhalt bezuschusst erstmals Schnelllader ab 100 kW

Sachsen-Anhalt startet morgen seinen fünften Förderaufruf zur Errichtung öffentlich zugänglicher Ladesäulen für Elektroautos. Diesmal stehen 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Erstmals unterstützt das Land auch die Errichtung von Schnellladepunkten ab einer Ladeleistung von 100 kW.

Weiterlesen
14.04.2020 - 12:56

Weitere US-Bundesstaaten übernehmen kalifornische ZEV-Regelung

Der Streit um die Abgas- und Verbrauchsgrenzwerte in den USA geht weiter: Nachdem US-Präsident Donald Trump die bundesweiten Regelungen aufgelockert hatte, schließen sich mehrere Staaten dem kalifornischen Sonderweg an. Im März hatte Washington als 12. Bundesstaat das kalifornische ZEV-Mandat übernommen, weitere bereiten diesen Schritt vor.

Weiterlesen
08.04.2020 - 10:34

Großbritannien verschiebt Einführung von „Clean Air Zones“ auf 2021

Die Einführung von sogenannten Clean Air Zones in britischen Städten wird aufgrund der Covid-19-Pandemie auf frühestens Januar 2021 verschoben. In den unter anderem für Bristol, Birmingham und Leeds geplanten Clean Air Zones soll die Anzahl umweltschädlicher Fahrzeuge, die in bestimmten Zeiträumen in die Innenstadt fahren, begrenzt werden.

Weiterlesen
06.04.2020 - 12:36

Anspruch auf Lademöglichkeit zum September?

Der Bundestag will den Anspruch auf eine private Lademöglichkeiten in Tiefgaragen oder auf Parkplätzen laut einem Medienbericht noch vor der Sommerpause beschließen. Damit wäre ein Start der Regelung im Herbst möglich.

Weiterlesen
01.04.2020 - 18:37

Coronakrise: Gerät die Verkehrswende unter die Räder?

Der ÖPNV ist auf das Nötigste reduziert. Neue Mobilitätsformen pausieren teils gänzlich. Und Automobil-Lobbyverbände bringen obendrein eine Verschiebung der CO2-Vorgaben ins Gespräch – und damit die Elektromobilität in Gefahr. Gerät die Verkehrswende in der Coronakrise unter die Räder? Das haben wir für unsere zweite Studio-Sendung vier Experten gefragt.

Weiterlesen
01.04.2020 - 09:53

Verlängert China doch die E-Auto-Subventionen?

Die chinesische Regierung hat übereinstimmenden Medienberichten zufolge angekündigt, die staatlichen Zuschüsse und Steuererleichterungen für New Energy Vehicles (BEV, PHEV und FCEV) um zwei Jahre bis Ende 2022 zu verlängern. Ursprünglich sollten die Subventionen zum Ende dieses Jahres beendet werden.

Weiterlesen
31.03.2020 - 17:06

USA: Trump-Regierung hebt Verbrauchs-Grenzwerte an

2012 hatten die USA unter Barack Obama ein Flotten-Ziel von 4,32 Litern verabschiedet, das die Autobauer wohl nur mit hohen Elektro- und Hybridanteilen erreicht hätten. Jetzt hat die Trump-Regierung die Regelung aufgehoben – und durch deutlich weniger ambitionierte Ziele ersetzt.

Weiterlesen
30.03.2020 - 10:04

Corona-Krise: Lobbyverbände bringen Verschiebung der CO2-Vorgaben ins Gespräch

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise wird über eine Verschiebung der CO2-Vorgaben der EU für die Autobranche und damit der drohenden Strafzahlungen der Hersteller diskutiert. Alle Lobbygruppen der europäischen Automobilindustrie haben an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen geschrieben und für eine Lockerung der CO2-Ziele für Autos plädiert.

Weiterlesen
24.03.2020 - 09:40

Gesetzentwurf für Anspruch auf Lademöglichkeit beschlossen

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf für den Anspruch auf private Lademöglichkeiten in Tiefgaragen oder auf Parkplätzen beschlossen. Damit haben Wohnungseigentümer künftig grundsätzlich einen Anspruch darauf, dass der Einbau einer Lademöglichkeit auf Gemeinschaftsflächen erlaubt wird. Offen ist noch, wann die WEG-Reform in Kraft tritt.

Weiterlesen
23.03.2020 - 16:19

Covid-19: London setzt Niedrigemissionszonen außer Kraft

London hat alle Straßenbenutzungsgebühren bis auf Weiteres außer Kraft gesetzt, um sicherzustellen, dass sich alle Mitarbeiter „kritischer“ Berufe angesichts der Coronavirus-Pandemie ohne Einschränkungen in der Stadt bewegen können. Dazu werden auch die Niedrigemissionszonen aufgehoben.

Weiterlesen
23.03.2020 - 14:14

NOW GmbH unterstützt NaKoMo-Netzwerk

Ab sofort unterstützt die NOW GmbH das Bundesverkehrsministerium beim weiteren Aufbau des Nationalen Kompetenznetzwerks für Mobilität (NaKoMo). Der Auftrag des BMVI: NaKoMo soll „zu einer wesentlichen Austausch- und Arbeitsplattform für Kommunen“ ausgebaut werden.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/26/frankreich-plant-weitere-kaufanreize-fuer-elektroautos/
26.05.2020 21:05