21.02.2017 - 12:27

100 E-Autos von BYD als Taxis in Singapur

In Singapur gehen ab dem kommenden Freitag 100 Elektroautos von BYD in den Taxi-Dienst. Die eingesetzten BYD e6 werden unter anderem auch in London und Brüssel als E-Taxis genutzt – ebenso wie im chinesischen Shenzhen, wo 4.000 Stück durch die Stadt surren.
chinadaily.com.cn

— Textanzeige —
9. Internationale Konferenz „Kraftwerk Batterie“ am 29.-30. März 2017 in Aachen: Über 600 internationale Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure diskutieren aktuellste Themen von Grundlagenforschung und Anwendungen bis zu innovativen Geschäftsmodellen. 65 Vorträge, 150 Poster und 30 Aussteller machen Aachen Ende März zum Zentrum der Batteriewelt. Tagungssprache ist Englisch. Jetzt anmelden!

17.02.2017 - 09:04

Neue Hybridbusse im Rhein-Sieg-Kreis

Die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG) hat ihre ersten drei Hybridbusse in Betrieb genommen. Die 18 Meter langen Gelenkbusse mit Doppelherz von Volvo kommen vor allem auf innerstädtischen Linien zum Einsatz.
ksta.de

ANZEIGE

Charge Days

15.02.2017 - 17:08

Köln: KVB will 50 E-Busse anschaffen

Nachdem die Kölner Verkehrs-Betriebe im Dezember wie berichtet die Linie 133 vollständig auf Elektrobusse umgestellt haben, ist nun offenbar der ganz große E-Bus-Wurf geplant: Wie die „Kölnische Rundschau“ berichtet, sollen innerhalb von sechs Jahren 50 Strom-Busse für sechs E-Linien angeschafft werden. 

Weiterlesen
14.02.2017 - 15:03

Dubai Taxi Corporation ordert 200 Tesla-Fahrzeuge

Zum Marktstart in den Vereinigten Arabischen Emiraten in dieser Woche hat sich Tesla einen großen Auftrag sichern können: Die Roads and Transport Authority hat 200 Tesla-Stromer zum Einsatz in der Limousinen-Flotte der Dubai Taxi Corporation bestellt. 

Weiterlesen
13.02.2017 - 11:22

Elektromobilität in Offenbach: eMobil-Stationen entstehen

In Offenbach startet in dieser Woche der Bau einer eMobil-Station, die mit zwei Abstellflächen für E-Carsharing samt Ladepunkten ausgerüstet sein wird. Ein VW e-up! steht dort künftig zur Ausleihe bereit. Hinzu kommen fünf Abstell- und Ladeboxen für Pedelecs. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sind fünf solcher Stationen geplant.
op-online.de

06.02.2017 - 12:58

Vattenfall elektrifiziert gesamten Fuhrpark

Der Energieversorger Vattenfall hat im Januar mit der geplanten schrittweisen Elektrifizierung seines Fuhrparks begonnen. In den kommenden fünf Jahren sollen 3.550 E-Fahrzeuge beschafft werden – 1.700 in Schweden, 1.100 in Deutschland und 750 in den Niederlanden. Dies umfasst laut Vattenfall alle Fahrzeugtypen vom Pkw bis hin zu Technik- und Wartungsfahrzeugen.
vattenfall.de

03.02.2017 - 09:36

E-Busse für Wolfsburg

MAN hat eine Innovationspartnerschaft mit den Stadtwerken Wolfsburg und der Wolfsburger Verkehrs-GmbH geschlossen, um den Einsatz alternativer Antriebe in Linienbussen voranzutreiben. 

Weiterlesen
02.02.2017 - 08:02

Scotland Yard elektrifiziert seine Flotte

Der Metropolitan Police Service, besser bekannt als Scotland Yard, will bis zum kommenden Jahr 700 seiner rund 4.000 Fahrzeuge austauschen. Allein in den nächsten zwölf Monaten sollen 250 neue Fahrzeuge mit alternativen Antrieben beschafft werden, darunter Hybrid- und auch Brennstoffzellenfahrzeuge. Gespräche mit diversen Autoherstellern, darunter auch Tesla, laufen.
standard.co.uk

02.02.2017 - 08:37

Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein starten mit zwei E-Bussen

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) starten nach guten Erfahrungen mit zwei elektrischen Kleinbussen nun den Probebetrieb eines E-Gelenkbusses. Der Exquicity 18 von Van Hool, der auf dem Betriebshof sowie unterwegs an zwei Schnellladestationen per Pantograf mit Strom versorgt wird, ist vorerst aber noch ohne Fahrgäste unterwegs.
busfahrt.com, vhhbus.de

01.02.2017 - 09:37

Deutsche Post DHL: StreetScooter für Herne

Die Deutsche Post DHL liefert nun auch in Herne (NRW) mit E-Transportern aus. Zum Start kommen in der Innenstadt sechs StreetScooter zum Einsatz. Seit Ende 2015 bietet die Deutsche Post GoGreen-Geschäftskunden im Ruhrgebiet wie berichtet auch die Möglichkeit, den Einsatz von Elektrofahrzeugen in ihrer Region mit umweltfreundlichen Sendungen zu unterstützen.
halloherne.de, herne.de

26.01.2017 - 09:05

DriveNow bereits 860 BMW i3 im Carsharing-Einsatz

Genau 860 BMW i3 sind laut der Jahresbilanz 2016 von DriveNow inzwischen für den Carsharing-Anbieter im Einsatz. Über 200.000 Kunden haben mit DriveNow bereits ihre erste elektrische Fahrt absolviert und sind mehr als sechs Millionen Kilometer elektrisch gefahren. Wir stellen fest: E-Mobilität und Carsharing, das passt wie Arsch auf Eimer. Wenn doch nur die Ladeinfrastruktur in den Städten…
drive-now.com (PDF)

25.01.2017 - 11:21

Electrify stockt auf – von 80 auf 200 Elektroautos

Das letztes Jahr von Fleischmogul Robert Tönnies gegründete Bielefelder E-Auto-Leasingunternehmen Electrify will seine Flotte aufgekaufter gebrauchter E-Autos von derzeit 80 bis zum Jahresende auf 200 erhöhen und hierfür 1,5 Millionen Euro investieren. Zudem konnte Electrify nach dem DRK (wir berichteten) mit Bethel proWerk einen weiteren großen Kunden gewinnen.
nw.de

24.01.2017 - 11:34

Stadt Kassel schafft vier Elektrofahrzeuge an

Die Stadt Kassel beschafft vier Elektroautos und eine Ladesäule und erhält die Hälfte der Kosten hierfür aus dem Klimafond des Bundesverkehrsministeriums erstattet. Bisher stehen den Mitarbeitern der Stadt sechs Elektrofahrräder zur Verfügung. Nun ersetzen nach und nach Elektroautos die bisherigen Dienstfahrzeuge.
stadt-kassel.de

23.01.2017 - 11:39

LVG: Lübeck erhält zwei Elektrobusse

Stadtverkehr Lübeck (SL) und die Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft (LVG) haben vom Bundesverkehrsministerium Förderbescheide über insgesamt knapp 280.000 Euro für die Anschaffung von zwei Elektrobussen und der nötigen Ladeinfrastruktur erhalten. Die beiden E-Busse sollen ab Herbst in Lübeck dauerhaft in Betrieb gehen. Die Ausschreibung wurde kürzlich abschlossen; die Angebote werden derzeit ausgewertet.
hl-live.de

23.01.2017 - 09:56

Potsdamer Fuhrpark wird elektrisch

Die Stadt Potsdam soll ihren Fuhrpark bis zum Jahr 2020 schrittweise auf Elektromobilität umstellen und die nötige Ladesäulen-Infrastruktur schaffen. Das haben die Stadtverordneten laut “Potsdamer Neuesten Nachrichten” auf Antrag der Grünen beschlossen.
pnn.de

20.01.2017 - 10:56

Hausmeister in Rheinfelden künftig elektrisch unterwegs

Die badische Stadt Rheinfelden an der Schweizer Grenze hat zwei Renault Zoe angeschafft, die künftig in erster Linie von den Hausmeistern zur Betreuung der verschiedenen Objekte in der Stadt und in den Ortsteilen sowie vom Gemeindevollzugsdienst für die Fahrten in die Ortsteile genutzt werden. Auch können alle Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Stromer für Dienstfahrten buchen. Zudem wird Oberbürgermeister Klaus Eberhardt künftig mit einem Hybrid-Audi unterwegs sein.
rheinfelden.de

17.01.2017 - 14:46

Deutsche Post: 15 StreetScooter für Siegburg

Für den neuen Zustellstützpunkt der Deutschen Post in Siegburg wurden 15 Streetscooter in Betrieb genommen. Abgesehen vom Umweltaspekt hat die Zustellung per Elektro-Transporter für die Post auch wirtschaftliche Vorteile: Die Post rechnet beim Streetscooter mit einer Lebenserwartung von 15 Jahren – rund sieben Jahre mehr als bei einem Dieselfahrzeug. Hinzu kommen die geringeren Reparaturkosten.
general-anzeiger-bonn.de

16.01.2017 - 11:17

Status quo in Sachsens Stadtverwaltungen

Die Deutsche Presse-Agentur hat recherchiert, wie es in Sachsens Stadtverwaltungen in punkto E-Fahrzeuge aussieht. Leipzig ist mit rund 90 E-Fahrzeugen Vorreiter, während die Stadt Dresden erst über acht Elektro- und Hybridautos verfügt – sieben weitere will die Stadt allerdings in diesem Jahr beschaffen. Zudem wurde (wie berichtet) eine Kooperation mit Volkswagen unterzeichnet, um Dresden zu […]

Weiterlesen
12.01.2017 - 11:29

US-Städte planen Anschaffung von 24.000 Elektrofahrzeugen

Die US-Städte Los Angeles, San Francisco, Seattle und Portland stellen eine Bestellung von insgesamt 24.000 Elektrofahrzeugen in den kommenden Jahren in Aussicht. Als ersten Schritt in einem formalen Bieterverfahren haben die Verantwortlichen der Städte nun eine Anfrage an Autohersteller gestellt, welche E-Autos sie wann und zu welchen Kosten liefern können.
eenews.net, sfexaminer.com