18.09.2017 - 17:47

Hinckley präsentiert Elektro-Yacht mit i3-Akkus

Der US-Yachthersteller Hinckley hat die nach eigenen Angaben weltweit erste rein elektrisch angetriebene Luxusyacht vorgestellt. Die Dasher wird von zwei 59 kW starken E-Motoren angetrieben. Diese werden von zwei Akku-Paketen aus dem BMW i3 mit Strom gespeist. 

Weiterlesen
11.09.2017 - 10:55

Norweger konstruieren autonome Elektro-Fähren

Die Entwicklung von selbstfahrenden und lokal emissionsfreien Fährschiffen ist Ziel des norwegischen Forschungsprojekts PILOT-E. Für die Umsetzung entsprechender Konzepte sollen Kongsberg, Grenland Energy, Fjellstrand und Grønn Kontakt sorgen.
marinelink.com

EVS

28.08.2017 - 10:10

H2-Schiff MS innogy nimmt Fahrgastbetrieb auf

Die RWE-Tochter hat jetzt wie geplant auf dem Essener Baldeneysee die MS innogy mit CO2-neutralem Antriebssystem in den Fahrgastbetrieb gestellt. Es handelt sich um das erste Ausflugsschiff Deutschlands mit Methanol-Brennstoffzelle, die einen batteriegepufferten E-Motor speist. 

Weiterlesen
19.08.2017 - 15:43

E-Solarschiff als Berliner Tagungsort

Die neueste Anfertigung der Spezialisten Ostseestaal und Formstaal hört auf den Namen Orca ten Broke und ist aktuell auf dem Weg nach Berlin. Dort wird das Solarschiff künftig als schwimmende Location für Seminare und Tagungen buchbar sein. Das Schiff verfügt über Solaranlagen, Batterien sowie Pflanzenfett-Generatoren.
oekonews.atpv-magazine.de

Autonomy Paris
— Textanzeige —
Autonomy & Urban Mobility Summit: Nach dem großen Erfolg der ersten Autonomy im vergangenen Jahr bringt das Event vom 19. bis 21. Oktober 2017 Vordenker, Unternehmer aus verschiedensten Industrien, Vertreter von Städten und Konsumenten in Paris zusammen. Dort werden sie gemeinsam die Mobilität der Zukunft gestalten! Alle Infos >>

18.08.2017 - 11:48

Fünf neue Hybrid-Fähren für Norwegen

Norwegian Electric Systems (NES) vermeldet den bisher größten Auftrag der Firmengeschichte. NES stattet fünf neue Fähren für die norwegische Verkehrsgesellschaft Fjord1 mit seinem hybrid-elektrischem Antriebssystem Odin’s Eye aus. 

Weiterlesen
01.08.2017 - 12:57

Rolls-Royce kündigt Hybrid-System für Yachtmesse an

Rolls-Royce kündigt für die diesjährige Yachtmesse in Cannes im September ein neues, seriennahes Hybrid-System der Marke MTU auf Basis des 16-Zylinder-Motors der Baureihe 2000 an. Die MTU-Hybridantriebe werden laut RR modular aufgebaut und je nach Dieselmotor-Baureihe unterschiedliche elektrische Leistungen abdecken.
rrpowersystems.com

26.07.2017 - 14:48

Solar-Schiffe aus Stralsunder Co-Produktion

Ein von den Stralsunder Unternehmen Formstaal und Ostseestaal gefertigtes Elektro-Solar-Fahrgastschiff ist am Dienstag erstmals zu Wasser gelassen worden. Es wurde von der Reederei Weiße Flotte bestellt und soll künftig auf dem Mittellandkanal eingesetzt werden.

Weiterlesen
24.07.2017 - 15:18

Erstes autonomes E-Containerschiff geplant (Video)

Der norwegische Düngemittel-Hersteller Yara will ab Ende 2018 ein rein elektrisch angetriebenes Containerschiff einsetzen, das ab 2020 auch vollständig autonom fahren soll. Wie berichtet, wird die Batterie-elektrische Yara Birkeland zusammen mit Kongsberg entwickelt.

Weiterlesen
11.07.2017 - 14:48

Solar-Katamaran EMS MobiCat erhält ein Upgrade

Der rein von Sonnenenergie angetriebene Solar-Katamaran EMS MobiCat hat bisher rund 28.000 Kilometer zurückgelegt und soll nun von Lithium Storage umgerüstet werden. Die Bielersee Schifffahrtsgesellschaft (BSG) und der Energie Service Biel (ESB) sorgen für die Finanzierung des innovativen Projekts. 

Weiterlesen
05.07.2017 - 16:21

Torqeedo integriert BMW-i3-Akku in E-Boote

Der für den BMW i3 entwickelte Akku kommt jetzt auch im Wasser zum Einsatz. Die BMW Group liefert die im Werk Dingolfing gefertigten Lithium-Ionen-Batterien an den Bootsmotorenhersteller Torqeedo, der diese als Energielieferant für die E-Antriebe seiner Modellserie Deep Blue nutzt. 

Weiterlesen
13.06.2017 - 15:08

Fünf neue E-Fähren von Havyard für Norwegen

Die norwegische Havyard Group hat einen Auftrag zum Bau von fünf neuen Elektro-Fähren erhalten. Die 111 Meter langen Fähren sollen jeweils Platz für 120 Autos bieten und im Laufe des nächsten sowie übernächsten Jahres ausgeliefert werden. Drei der E-Fähren werden dann auf der Route Hareid-Sulesund, die beiden anderen zwischen Magerholm und Sykkylven verkehren.
ship-technology.com

10.06.2017 - 13:27

Vorpommern will mehr E-Boote für Ostseeverkehr

Im nun gestarteten 1,8-Mio-Euro-Projekt ELMAR soll die regionale Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Booten, Yachten, Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen mit Elektroantrieb in der südlichen Ostseeregion gefördert werden. Die EU unterstützt das Vorhaben mit EFRE-Mitteln, in dem die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern mit lokalen und aus Ostsee-Anrainerstaaten stammenden Firmen kooperiert.
b4bmv.de

09.06.2017 - 10:23

Bündnis für elektrische Schiffsantriebe

Der finnische Antriebsspezialist Visedo kündigt Kooperationen mit den Firmen Kongsberg Evotec und Veth Propulsion an, wobei sich letztere auf E-Antriebe für Schiffe bezieht: Bei dem von Visedo und Veth entwickelten L-Drive handelt es sich um eine kompakte elektrische Antriebslösung mit einem Leistungsspektrum von 300 bis 1.325 kW.
boatingindustry.com, visedo.com

06.06.2017 - 14:50

Mit der „Future of the Fjords“ zu Norwegens Küsten

Die „Future of the Fjords“, das rein elektrische Schwester-Schiff der „Vision of the Fjords“, soll laut Betreiber The Fjords ab April 2018 in Betrieb gehen und dann bis zu 400 Passagiere in die Meeresarm des Landes transportieren. Dank zweier 300-kW-Motoren und der effizienten Katamaran-Bauweise ist das 42 Meter lange Schiff bis zu 16 Knoten schnell.
kleinezeitung.at

19.05.2017 - 10:27

Nord-Ostsee-Kanal: Ausschreibung für Hybridfähren

Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sollen ab 2019 drei neue Fähren mit Hybridantrieben zum Einsatz kommen. Eine Ausschreibung für den Bau und die Lieferung dieser läuft noch bis zum 7. Juni. Die Auftragsvergabe soll im vierten Quartal 2017 erfolgen.
shz.de

16.05.2017 - 16:09

Leclanché kündigt neues Akkusystem für Schiffe an

Leclanché kündigt den Marktstart eines neuartigen modularen Li-Ion-Batteriesystems für Schiffe an. Das Marine Rack System (MRS) wird mit einer Kapazität von 4,2 MWh in Dänemark in der größten Elektro-Fähre der Welt zum Einsatz kommen. 

Weiterlesen
04.05.2017 - 12:04

Finnland: 113 Jahre alte Fähre Föri nun elektrisch

Die 113 Jahre alte finnische Fähre Föri wurde mit einem reinen E-Antriebssystem von Viseo ausgerüstet. Die nun rein elektrische Fähre, deren Akkus über Nacht geladen werden, ist Ende April in der Stadt Turku an der Südwestküste Finnlands in Betrieb gegangen. 

Weiterlesen
18.04.2017 - 11:46

E-Katamaran Energy Observer geht auf Welttournee

Die 30 Meter messende “Energy Observer” soll ähnlich wie das Flugzeugprojekt “Solar Impulse 2″ zeigen, dass man schon heute mit E-Antrieben und Ökostrom umweltschonend um die Welt reisen kann. Noch im April soll der dank Wind- und Solaranlagen energieautarke Katamaran in See stechen und von Südfrankreich aus 101 Häfen in der ganzen Welt ansteuern. 

Weiterlesen
04.04.2017 - 10:16

Toyota-Hybridtechnik zu Wasser im Projekt PONAM-28V

Neben KI setzt Toyota natürlich auch weiter auf seine Hybridantriebe und ab Juli 2018 sollen diese auch Boote antreiben. Im Projekt PONAM-28V packt der Autogigant einen 36-kW-Elektromotor samt 11-kWh-Akku und Verbrenner in kleinere Prototypen. Diese sind testweise für entspannte Kanaltouren während der Olympischen Spiele 2020 in Tokio gedacht.
autoblog.com, cnet.com, toyota.co.jp

21.03.2017 - 10:48

Elektro-Power für Prunkbarkasse der Queen

Die königliche Barkasse Gloriana wird künftig von einem Elektroantrieb unterstützt. Bisher wird das Prunk-Schiff bei Zeremonien der Queen auf der Themse rein mit Muskelkraft angetrieben. Künftig bekommen die 18 Ruderer Unterstützung in Form eines E-Antriebs von Torqeedo. Zum Einsatz kommen dabei zwei Deep Blue 40 Saildrive Motoren und zwei Paar Hochvoltbatterien.
svgwassersport.de, torqeedo.com

02.03.2017 - 17:50

Hurtigruten baut Expeditionsschiff mit Hybrid-Antrieb

In Norwegen startet jetzt der Bau des weltweit ersten Expeditions-Kreuzfahrtschiffs mit Hybrid-Antrieb. Die von Rolls-Royce entworfene MS Roald Amundsen für Hurtigruten soll 530 Passagieren Platz bieten und kann kurze Strecken auch rein elektrisch bedienen. In der Saison 2018/19 soll der Hybrid-Kreuzer in der Antarktis und den chilenischen Fjorden schippern.
schiffsjournal.de, more-than-cruises.de