Durchführung

Umweltbundesamt

05.12.2019

So erreicht Deutschland seine Klimaschutzziele im Verkehrssektor für das Jahr 2030

Mit den bisher beschlossenen Maßnahmen wird das Ziel, die Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor auf 95 bis 98 Mio. t CO2-Äquivalente in 2030 zu reduzieren, krachend verfehlt. Das Umweltbundesamt zeigt in einem Positionspapier nun auf, wie Deutschland seine Klimaschutzziele im Verkehrssektor für 2030 erreichen könnte. Zu den vorgeschlagenen Maßnahmen gehören eine verpflichtenden Neuzulassungsquote für BEVs, FCEVs und PHEVs von ca. 30% für das Jahr 2025 und ca. 70% für das Jahr 2030, ein Bonus-Malus-System bei der Kfz-Steuer, eine Erhöhung der Energiesteuern für Diesel auf insgesamt rund 1,20 Euro und für Benzin auf 1,13 Cent pro Liter bis 2030 und ein Tempolimit von 120 km/h auf Autobahnen.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/studien/so-erreicht-deutschland-seine-klimaschutzziele-im-verkehrssektor-fuer-das-jahr-2030/
05.12.2019 15:39