Durchführung

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

11.05.2021

Wasserstoff statt Elektrifizierung? Chancen und Risiken für Klimaziele

Auch das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) weist nun in einer Studie darauf hin, dass Wasserstoff-basierte Brennstoffe vor allem in Sektoren wie der Luftfahrt oder industriellen Prozessen eingesetzt werden sollten, die nicht elektrifiziert werden können. Ihre Herstellung sei zu ineffizient, zu kostspielig, und ihre Verfügbarkeit zu unsicher, um damit fossile Brennstoffe auf breiter Front – etwa in Autos – zu ersetzen.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/studien/wasserstoff-statt-elektrifizierung-chancen-und-risiken-fuer-klimaziele/
11.05.2021 09:54