08.04.2011 - 07:19

BMW Brilliance, Land Rover, Booz & Company, Car2go.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität am Freitag, 08. April:

– Marken + Namen –

BMW zeigt Plug-in-Hybriden: Das deutsch-chinesische Joint-Venture BMW Brilliance Automotive präsentiert wie erwartet kurz vor der Auto Shanghai 2011 das Konzept einer Plug-in-Hybrid-Limousine auf Basis eines langen 5er. Der Parallel-Hybrid fährt bis zu 75 Kilometer rein elektrisch, die Gesamtreichweite liegt bei 400 km. Der Elektroantrieb leistet 70 Kilowatt. Die Serienproduktion soll 2013 starten.
atzonline.de, elektroniknet.de,

Land Rover startet Hybrid-Produktion: Ab 2013 will der zum Tata-Konzern gehördende SUV-Bauer einen Range Rover als Benzin-Hybriden bauen, 2014 könnte ein Plug-in-Hybrid mit Range Extender folgen, ließ Markenchef John Edwards jetzt verlauten. Der in Genf gezeigte Diesel-Hybrid Range_e geht dagegen wohl nicht in Serie.
green.autoblog.com

Car2go mit eCars in Amsterdam: Wie aus einer Einladung von Daimler zu einer Pressekonferenz am Montag hervorgeht, kommen beim Start des CarSharings in Amsterdam offenbar von Beginn an Elektro-Smarts zum Einsatz.
automobilwoche.de

Switch dauert noch Jahre: Wann E-Autos den Massenmarkt überrollen, ist weiter ungewiss. Nach einer Studie von Booz & Company wird der Ölbedarf aufgrund des weltweit steigenden Verkehrsaufkommens bis 2030 um 40 Prozent steigen. Noch 2020 werden 4/5 der Elektroautos noch einen zusätzlichen Verbrennungsmotor an Bord haben, so die Prognose der Berater.
„Handelsblatt“ vom 08.04.2011, Seite 31

Google baut zwar noch keine Elektroautos, beteiligt sich jetzt aber erstmals außerhalb der USA an einem Energie-Projekt. Der Suchgigant investiert 3,5 Mio Euro in einen Solarpark in Brandenburg. Damit rückt Google auch hierzulande als Spieler im Markt für Erneuerbare Energien in den Fokus.
photovoltaik-guide.de, techcrunch.com

– Zahl des Tages –

Immerhin 2 Prozent der deutschen Autofahrer würden sich beim nächsten Kauf für ein Hybrid-Modell entscheiden, ergibt die aktuelle Umfrage „Trend-Tacho“ der Sachverständigenorganisation KÜS unter 1.000 Kfz-Haltern.  Derzeit liegt der Hybrid-Anteil auf deutschen Straßen bei nur 0,09 Prozent.
autozeitung.de

– Forschung + Technologie –

Opel und der Wasserstoff: Einen guten Überblick der Aktivitäten von Opel im Bereich der Brennstoffzellen-Autos liefert Frank Mertens. Seinem Bericht nach laufen die Tests mit 100 Opel-Fahrzeugen im Alltagsbetrieb vielversprechend.
autogazette.de

Hybridbusse in München und Darmstadt: Stadtwerke und Verkehrsgesellschaft München weiten ihr Projekt aus und nehmen am 13. April den dritten Hybrid-Bus, einen diesel-elektrischen Gelenkbus von Mercedes-Benz, in den Fahrbetrieb auf. In Darmstadt gehen drei VDL Citea SLF Hybrid des niederländischen Herstellers VDL Bus & Coach in Betrieb.
newstix.de (München), newstix.de (Darmstadt)

Unfallgefahr bei E-Bikes: Extreme Folgen kann ein Crash mit den neuen bis zu 45 km/h schnellen Pedelecs haben, hat der Versicherer UDV in mehreren Crashtests ermittelt und fordert nun eine spezielle Fahrzeugklasse mit Beschränkung auf 30 km/h.
motor-traffic.de, bild.de (Video von den Crashtest)

Lese-Tipp: Alles über den Hüttlin-Range-Extender verrät Innomot-Mann Robert Hilty im Interview mit cars21.com. Für Experten auf dem Gebiet ein Muss!
cars21.com

– Zitate des Tages –

„Den Königsweg bei der Entwicklung alternativer Antriebe gibt es nicht. Aus Sicht des ADAC ist die Elektromobilität derzeit eine aussichtsreiche Technik.“

ADAC-Präsident Peter Meyer hält den E-Ball gewohnt flach.
emobileticker.de

„Ich sehe die Gefahr des Transrapid-Effekts. Der Transrapid wurde hier erfunden und ist hier gestorben.“

Stefan Bratzel, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Bergisch Gladbach, sieht mit dem drohenden Aus für Atomstrom auch den frühen Tod der E-Autos voraus.
autogazette.de

„Der Elektro-Boom drängt derzeit völlig neue Zulieferer in die Wertschöpfungskette der Kfz-Industrie, die mit den hohen produktsicherheitsrechtlichen Anforderungen dieser Branche nie in Kontakt waren.“

Das Risiko, später wegen eines Produktfehlers in Regress genommen zu werden, schätzt der Münchner Rechtsanwalt Thomas Klindt deshalb als besonders hoch ein.
autohaus.de

– Marketing + Vertrieb –

RWE fährt Fluence: Zwei der 30 eCars von Renault für die Modellregion Rhein-Ruhr hat die RWE Effizenz GmbH übernommen. Mit den beiden Renault Fluence Z.E. will der Energiedienstleister, der in NRW bereits 340 öffentliche Ladesäulen installiert hat, Erfahrungen im Pendlerverkehr sammeln.
autohaus.de, stromer-magazin.com

Hamburg mit 20 neuen Stromern: Der Umrüster Karabag hat 20 Elektrofahrzeuge an Hamburger Unternehmen wie Airbus und Aurubis übergeben, darunter der Fiorino E sowie der umgebaute Fiat 500. Die Firmen zahlen eine monatliche Leasingrate von rund 580 Euro.
abendblatt.de

Deutsche Post liefert elektrisch – jetzt auch in NRW: In Recklinghausen, Bonn-Beuel und Hürth testet die Post als Teil des Projekts GoGreen bis Jahresende 12 E-Fahrzeuge in der Zustellung.
bild.de

Naturpark Altmühltal will bis 2012 mit dem Fahrradhersteller Winora ein spezielles E-Bike für die Region entwickeln und die nötige Infrastruktur für die Nutzung aufbauen. Alle 20 bis 30 Kilometer soll eine Verleihstation mit Lademöglichkeit entstehen.
donaukurier.de

Klick-Tipp: Eine umfassende Foto-Galerie von der MobiliTec in Hannover haben die Kollegen von stromer-magazin.com zusammengestestellt.
stromer-magazin.com

– Rückspiegel –

Bärendienst: Opel sprengt alle Normen und lädt rund 200 Automobiljournalisten all-inclusive zu ausgiebigen Testfahrten auf die Sonnen-Insel Mallorca ein. Präsentiert werden technologische Revolutionen wie zum Beispiel ein Fahrradträger. Und das Beste: Die Familien der Schreiberlinge können „kostengünstig“ mitkommen. Wer da nicht zugreift, ist selber schuld. Dass das Image der Journalisten dabei unter die Räder kommt – geschenkt.
ftd.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/04/08/bmw-brilliance-land-rover-booz-company-car2go/
08.04.2011 07:06