28.06.2012 - 06:00

BMW, Hubject, ArcelorMittal, Edison-Batterie, Ampera.

– Marken + Namen –

BMW setzt bei Zukunftsantrieben voll auf Toyota: BMW und General Motors werden bei der Brennstoffzelle nicht kooperieren, die Gespräche dazu sind beendet. Stattdessen wollen die Münchner auch in diesem Bereich künftig mit Toyota zusammenarbeiten – genau wie bei Batterien und Komponenten für Hybridfahrzeuge. Die Pressekonferenz ist am Freitag um 12:30 Uhr angesetzt.
„Handelsblatt“ vom 28.06.2012, Seite 4, automobil-produktion.de

Smartlab-Chef wechselt zu Hubject: Andreas Pfeiffer, der die Stadtwerke-Kooperation Smartlab seit Gründung zusammen mit Jennifer Meinel geleitet hat, wechselt zum 30. Juni als Hubject-Chef nach Berlin. Damit erhält das Lade-Konsortium von BMW, Bosch, Daimler, EnBW, RWE und Siemens einen bestens vernetzten Experten für Ladeinfrastruktur. Die Smartlab-Geschicke führt Jennifer Meinel weiter.
smartlab-gmbh.de, hubject.com

Tazzari EM1 für das Vereinigte Königreich: Das neue Elektroauto aus Italien ist auf den britischen Inseln angekommen und enthält passenderweise einen Fahrmodus namens „Rain“ für ungünstige Witterungsbedingungen. Der Stromer mit 140 km Reichweite ist für umgerechnet 25.000 Euro zu haben.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
Wie wird E-Mobility künftig wahrgenommen, erlebt und genutzt und welche Rolle spielt dabei Design? Besuchen Sie den ersten Kongress design e-mobility am 10. September 2012 in Frankfurt am Main und beteiligen Sie sich an einer spannenden Diskussion rund um den Themenkomplex E-Mobility und Design.
www.german-design-council.de

Bosch E-Bike Systems mit neuem Chef: Der Bosch-Produktentwickler Claus Fleischer übernimmt ab Juli die Leitung der 2009 gegründeten Sparte. Der bisherige Chef Rainer Jeske geht in den Ruhestand.
kfz-betrieb.vogel.de

Toyota Prius will noch sparsamer werden: Wenn 2015 die vierte Generation des Vorzeige-Hybriden startet, will diese dank einer noch besseren Aerodynamik und neuer Leichtlaufreifen noch sparsamer sein. Der großflächige Einsatz von Aluminium ist aus Kostengründen aber offenbar vom Tisch.
greenmotorsblog.de, greencarreports.com, insideline.com

– Zahl des Tages –

Immerhin 29 Prozent der deutschen Frauen würde sich der Umwelt zuliebe ein Elektroauto zulegen – sofern die Modelle günstiger werden. Das ergab eine Umfrage von Autoscout24 und „Brigitte“. Viele Frauen würden sich besser fühlen, wenn es an jeder Tankstelle auch eine Ladesäule geben würde.
automobilwoche.de, presseportal.de

– Forschung + Technologie –

ArcelorMittal stellt E-Auto-Stahl vor: Auf einer Messe hat der Stahlriese erstmals seine neue Produktpalette iCARe präsentiert, die speziell auf die Bedürfnisse von Motoren für E-Fahrzeuge ausgelegt sein soll. Dank einer besseren Energieausbeute sollen E-Mobile leichter und kleiner werden.
greencarcongress.com

Edison-Batterie vor Revival? Forscher der Stanford University wollen dem altgedienten Nickel-Eisen-Akku neues Leben einhauchen. Mittels Nanotechnologie könnte ein kostengünstiger und schnellladefähiger Hochleistungsstromspeicher für den Einsatz in E-Fahrzeugen entstehen.
handelsblatt.com

ECOtality will China erobern: Dazu hat die US-Firma ein Joint Venture mit Changchun Eco-Power Technology gegründet. Unter dem Namen Tianjin Eco-Power Technology Co. sollen Ladesysteme für E-Fahrzeuge hergestellt werden. Dabei wird explizit China als Absatzmarkt ins Auge gefasst.
greentechmedia.com

Hybridspülkit von Waeco: Weil in den Leitungen des Toyota Prius ein spezielles Schmiermittel fließt, das auf keinen Fall mit Kompressorölen herkömmlicher Fahrzeuge vermischt werden darf, bietet Waeco Werkstätten, die einen Klimaservice auch beim Prius durchführen wollen, einen speziellen Spülkit an.
krafthand.de

– Feedback –

Meistgeklickte Links am Mittwoch: Unser Rückspiegel über den Döner-Copter aus Freiburg und die Geschichte über den chinesischen Elektrobus lagen gestern haargenau gleichauf.
doenercopter.de, spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Die Elektromobilität wird in Zukunft eine große Rolle spielen. Bis 2020 wollen wir 250.000 Elektrofahrzeuge auf Österreichs Straßen haben.“

Dieses Ziel bekräftigt Österreichs Umweltminister Nikolaus Berlakovich.
stromfahren.at

„Elektromobilität in Form von Elektroautos wird nicht kommen.“

Wolfgang Lohbeck, Verkehrsexperte bei Grenpeace, hält mit seiner Skepsis gegenüber der E-Mobilität auch weiterhin nicht hinterm Berg.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

Opel Ampera ist Europas beliebtestes E-Auto: Mit mehr als 20 Prozent Marktanteil ist der Ampera das absatzstärkste Elektrofahrzeug in Europa, lässt Opel wissen. In diesem Jahr hat Opel bereits fast so viele Exemplare der E-Limousine verkauft wie im Startjahr 2011, das durch die Volt-Krise verhagelt wurde.
automobil-produktion.de, dmm.travel, e-mobility-21.de

Debatten um Ladesäulen in Stuttgart: Daimler und EnBW haben es beim Aufbau von 250 Ladesäulen für eine elektrische Car2Go-Flotte mit den Untiefen der Kommunalpolitik zu tun. In den Bezirksbeiräten werden gerade die Standorte beschlossen – oder eben nicht, wenn zu viele Parkplätze in Gefahr sind.
stuttgarter-zeitung.de

Erhebliche Sparpotenziale von Pedelecs gegenüber Dienstwagen in der Stadt in Bezug auf Zeit und Kosten hat LeaseRad errechnet. So ließen sich bis zu fünf Stunden und 255 Euro pro Monat einsparen, wenn man auf das E-Rad steigt anstatt mit dem Dienstauto zu fahren.
e-bikeinfo.de

Es grünt mal wieder bei Toyota: Der japanische Autobauer geht aus der Studie „Best Global Green Brands“ der Markenberatung Interbrand zum zweiten Mal in Folge als „grünste“ Firma der Welt hervor.
autohaus.de, grueneautos.com

– Service –

Elektromobilisten zu Forschungszwecken gesucht: Um einen möglichen Änderungsbedarf bei der Hauptuntersuchung zu ermitteln, hofft ein Forschungsprojekt der Bundesanstalt für Straßenwesen auf Praxistipps von den eigentlichen Experten – den Fahrern von E-Fahrzeugen selbst.
bem-ev.de, deutsche-handwerks-zeitung.de, bast.de (nähere Infos zum Forschungsprojekt)

– Rückspiegel –

H2-Auto als Wasserspender: Gönnen Sie sich an heißen Tagen doch mal einen Schluck sauberes Wasser aus dem „Auspuff“ Ihres Brennstoffzellen-Fahrzeugs. Dazu rät zumindest die California Fuel Cell Partnership. Aber damit eines klar ist: Für gesundheitliche Folgen übernehmen wir keine Haftung!
green.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/06/28/bmw-hubject-arcelormittal-edison-batterie-ampera/
28.06.2012 06:37