27.09.2012 - 06:01

Porsche, Paragon, Artega, Pariss, Viseon Primove, Saft.

– Marken + Namen –

Panamera Sport Turismo als Plug-in-Hybrid: Der VW-Konzernabend in Paris bringt wie erwartet einen echten Hingucker hervor – den ersten Plug-in-Hybriden von Porsche. Der Sportkombi auf der Basis des Panamera fährt immerhin 30 km rein elektrisch. Der Lithium-Ionen-Akku mit 9,4 kWh Kapazität lässt sich binnen 2,5 Stunden an jeder Steckdose aufladen. V6-Benziner und E-Motor leisten zusammen 306 kW. Dass die Studie in Serie geht, ist denkbar.
focus.de, autobild.de, automobil-produktion.de

Paragon AG kauft Artega-Reste: Mit Wirkung zum 1. Oktober übernimmt der Automobilzulieferer den insolventen Sportwagen-Hersteller. Die Fahrzeugproduktion soll nicht wieder aufgenommen werden. Dafür will Paragon die Ressourcen an Raum und Personal für den Ausbau seiner E-Mobilsparte nutzen. Artega musste im Juli Insolvenz beantragen, weil der Verkauf an einen asiatischen Investor geplatzt war.
westfalen-blatt.de, ftd.de

Neuer E-Sportwagen namens Pariss: Viel ist noch nicht bekannt über diesen Neuling der Branche. Vier Räder soll er haben, mit einem Elektromotor ausgestattet sein und aus Frankreich kommen. Die Technik liefert offenbar die französische Firma EcoMobilys. Mehr erfahren wir in Kürze auf dem Pariser Salon.
technologicvehicles.com

— Textanzeige —
Konzepte für die Mobilität von morgen stehen im Fokus des Fachforums new mobility vom 22. bis 24.10.2012 im Congress Center Leipzig. Mobilitäts- und Verkehrskonzepte, Lösungsansätze für die Energiebewirtschaftung der Infrastruktur sowie Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologie bestimmen die Agenda.
www.new-mobility-leipzig.de

Panther schließt Stammwerk in Löhne (Niedersachsen): Der Fahrradhersteller hatte sich kürzlich dafür entschieden, die E-Bike-Produktion nach Litauen zu verlagern. 75 Arbeitsplätze sind betroffen. Schuld ist angeblich ein 40-prozentiger Rückgang des Pedelec-Absatzes gegenüber 2011 – entgegen aller Trends.
nw-news.de

Lese-Tipp: Martin Seiwert von der „WirtschaftsWoche“ rückt die Medienberichte rund um Toyotas Elektro-Skepsis zurecht. Die Japaner wollen einfach nur ihre „führende Rolle beim Hybridantrieb zu Geld machen“, bevor mit dem reinen E-Auto „der nächste Entwicklungsschritt“ kommt, so Seiwert.
wiwo.de

– Zahl des Tages –

Bis zu 100 km/h schnell soll das neue E-Bike Black Trail 2 des Regensburger Herstellers PG Bikes sein. Ein 7 kW starker Elektromotor treibt das Zweirad an, die Reichweite liegt bei rund 200 km. Für schlappe 119.000 Euro (!) soll das angeblich teuerste E-Bike der Welt ab dem Frühjahr 2013 zu haben sein.
focus.de, kfz-betrieb.vogel.de

– Forschung + Technologie –

Details zur Studie Viseon Primove: Leitungsfreie Elektromobilität für Linienbusse zeigen Viseon Bus und Bombardier mit ihrem Elektro-Bus auf der IAA Nutzfahrzeuge. Der Clou ist ein von Viseon für den Einsatz in Bussen entwickelter kontaktloser Stromabnehmer am Unterboden. Wenn an Haltestellen oder Steigungen Induktionsschleifen verlegt sind, könnte man so auf Oberleitungen verzichten.
newstix.de

Neue Lithium-Ionen-Module von Saft: In Paris wollen die Franzosen zwei neue Konzepte für Lithium-Ionen-Batterien von E-Fahrzeugen vorstellen. Bereits im E-Sportwagen Furtive-eGT von Exagon verbaut, ist das neue Super-Phosphat-Modul.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
e-mobil BW TECHNOLOGIETAG | 10. Oktober 2012 | ICS Internationales Congresscenter Stuttgart Der Branchen-Treffpunkt für Experten und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Erfahren Sie aus erster Hand alles über die neuesten Trends und Entwicklungen der Elektromobilität. Jetzt anmelden!
www.e-mobilbw.de

H2 logic bringt neue Produkte für Wasserstofftankstellen: Die 700 bar-Tankstelle H2Station CAR-100 hat eine Kapazität von 100 Kilo pro Tag. Die H2Station MH-100 ist dagegen für Transportfahrzeuge ausgelegt und leistet 350 bar. In beiden Anlagen kommen standardisierte Komponenten zum Einsatz.
fuelcelltoday.com

Spatenstich in Ulm: Der Bau des neuen Zentrums für Batterieforschung am Helmholtz-Institut Ulm ist am Mittwoch mit dem ersten Spatenstich gestartet worden. Derweil hat das Forschungsministerium den Forschungscampus „Nachhaltige Energie- und Mobilitätsentwicklung“ der TU in Berlin genehmigt.
schwaebische.de (Ulm), tagesspiegel.de (Berlin)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die nachrüstbaren Scheiben für den Renault Twizy.
auto-news.de

– Zitate vom VDA Fachkongress Elektromobilität –

„Man hat auch in China verstanden, dass man die Chemie nicht überholen kann.“

Christian Malorny, Director bei McKinsey, berichtet vom neuen Realismus in China bezüglich großer Sprünge bei Lithium-Ionen-Batterien.

 

„Die vier Schaufenster sind nach der kompetitiven Phase ganz, ganz eng zusammengerückt und stimmen sich ab.“

Franz Loogen, Chef der e-mobil BW GmbH und damit Koordinator des BaWü-Schaufensters, über ein gutes Beispiel für die Politik.

 

„Sie können im Grunde jede Zahl beauftragen und Sie werden sie auch bekommen.“

Christian Mohrdieck, Leiter Brennstoffzellen- und Batterieantriebsentwicklung der Daimler AG, über die vielen unterschiedlichen Prognosen für die Verbreitung von E-Autos im Jahr 2020.

Quelle für alle: Peter Schwierz für electrive.net vor Ort in Hannover

– Flotten + Vertrieb –

Mehr E-Mobilität für Heilbronn und Wuppertal: Mit diesem Ziel haben sich in den beiden Städten unabhänging voneinander Initiativen gegründet, die jeweils die Ladeinfrastruktur ausbauen wollen. In dem Verein Elektromobilität Heilbronn-Franken e. V. haben sich Stadt, Hochschule Heilbronn und die ZEAG Energie AG verpartnert. Unter dem Namen W-EMobil 100 wollen u.a. Wuppertal aktiv, die Stadtwerke und die Energieagentur NRW noch dieses Jahr 100 E-Autos auf Wuppertals Straßen bringen.
stimme.de (Heilbronn), wz-newsline.de (Wuppertal)

eScooterSharing in San Francisco: Scoot Networks hat dieser Tage ein „ScooterSharing“ mit E-Rollern im Raum San Francisco gestartet. Die eScooter sind speziell für kurze Strecken von 30 bis 50 km gedacht. Eine eigens entwickelte App macht ein Smartphone zum Fahrzeugschlüssel und Dashboard.
gigaom.com (mit Video)

Chinesiche Behörden testen E-Autos: Elf chinesische Ministerien testen eine Flotte von 23 Stromern von BYD und JAC Motors. Im Laufe des Tests könnten sich weitere Behörden dem Versuch anschließen.
autonews.gasgoo.com

Landkreis Erding will E-Bike-Verleih: Die Bayern wollen mit Elektrofahrräder den Tourismus ankurbeln und prüfen dazu die Einfühung des Verleihsystems von Movelo.
merkur-online.de

– Neu: Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Emobility als Motor der Zukunft: Sie wollen als Ingenieur die Zukunft aktiv mitgestalten? Begleiten Sie BMW Peugeot Citroën Electrification auf seinem Weg zum führenden Akteur im Bereich der Elektrifizierung von Antriebssystemen. Wir bieten spannende Jobperspektiven für Schrittmacher im Entwicklungs- und Produktionsbereich. Be agile, pioneering, inspiring! www.bpc-electrification.com/careers


Sie suchen Fachkräfte im Bereich Elektromobilität? Ihre Stellenanzeige erscheint 2 mal im Newsletter und 30 Tage auf der Webseite. Jetzt testen! Mehr Infos hier im PDF.

– Rückspiegel –

Mit dem E-Bike nach Sylt? Kein Problem, dachte sich ein Rentner, hievte sein Pedelec einfach auf den Autozug der Bahn – und kletterte auch noch hinterher. Einem Zugbegleiter gefiel das Vorhaben des 77-Jährigen allerdings gar nicht. Ob der E-Mobilist noch auf der Nordseeinsel ankam, ist nicht überliefert.
shz.de

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/09/27/porsche-paragon-artega-pariss-viseon-primove-saft/
27.09.2012 06:51