16.10.2012 - 05:49

Berlin, Wien, Combo, GM, Itros, Better Place, Car2Go.

– Marken + Namen –

Berlin und Wien schmieden E-Bündnis: Die beiden Hauptstädte haben gestern in Wien ihre Zusammenarbeit bei der Förderung der Elektromobilität vorgestellt. Ziel ist der Wissens- und Erfahrungsaustausch bei konkreten Projekten wie dem Einsatz von E-Bussen im urbanen Linienverkehr.
maschinenmarkt.vogel.de

SAE macht Combo zum Standard: Der internationale Verband der Automobilingenieure hat den neuen Combo-Stecker der westlichen Hersteller gestern nun auch offiziell als neuen Standard mit dem Kürzel J1772 publiziert. Der Konflikt mit dem asiatischen CHAdeMo-System allerdings bleibt.
greencarcongress.com, autonews.com, standards.sae.org (Detailansicht)

GM zieht H2-Entwicklung auch aus Mainz ab: Presseberichten zufolge will General Motors nach New York auch die Entwicklung von Brennstoffzellen aus Mainz nach Michigan verlagern. Der Standort Mainz-Kastel soll jedoch erhalten bleiben: Etwa 40 Mitarbeiter sollen dort nun Batterien für E-Autos entwickeln.
heise.de, kfz-betrieb.vogel.de

— Textanzeige —
Konzepte für die Mobilität von morgen stehen im Fokus des Fachforums new mobility vom 22. bis 24.10.2012 im Congress Center Leipzig. Mobilitäts- und Verkehrskonzepte, Lösungsansätze für die Energiebewirtschaftung der Infrastruktur sowie Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologie bestimmen die Agenda.
www.new-mobility-leipzig.de

Elektro-Förderung in Großbritannien muss wohl überdacht werden: Bisher haben die Prämien nicht zum gewünschten Erfolg geführt, nur 2.311 Elektroautos wurden mithilfe der staatlichen Förderung seit Januar 2011 zugelassen. Politiker wie Verbände fordern nun ein neues Konzept.
fleetnews.co.uk, green.autoblog.com

China geht den deutschen Weg – zumindest ein bisschen: Die Regierung hat am Freitag bekannt gegeben, künftig Innovationen im Bereich der Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge sowie bei der Batterieproduktion fördern zu wollen. Details zur Höhe der Summe sind noch nicht bekannt.
chinadaily.com.cn via fuelcelltoday.com

Kia Optima Hybrid im Fahrbericht: Die Koreaner haben das Hybrid-Rad trotz neuer Lithium-Polymer-Batterie nicht erfunden, findet Rolf Klein. Doch 190 PS Systemleistung würden den Hybrid-Mittelklässler zu einem flotten und angenehmen Alltagsauto mit kleinem Wendekreis machen, so Klein.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Über 1.000.000 Hybridautos hat Honda weltweit bereits verkauft. Die Millionen-Marke wurde Ende September – knapp 13 Jahre nach Einführung des ersten Hybridmodells (Honda Insight) im Jahr 1999 – geknackt. Dieses war seinerzeit auch das erste Hybridauto, welches in Deutschland erhältlich war.
automobil-industrie.vogel.de, greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

Wechselhybrid-Modul jetzt auch für Lkw: Die Nutzfahrzeug-Entwickler von Euro Engineering aus Neu-Ulm haben das ursprünglich für Stadtbusse entwickelte Wechselhybrid-Modul weiterentwickelt – und präsentieren es nun im Lkw-Konzept Itros. In Kürze soll’s auch Wechselmodule für Brennstoffzellen und Batterien geben, damit verschiedene Antriebe im Lkw kombiniert werden können.
atzonline.de

Elektrohydraulische Bremsen wollen die Zulieferer TRW Automotive und Continental künftig auch in konventionelle Autos bringen. Bisher wurden sie nur in Elektro- und Hybridautos verbaut. Die Hersteller freut’s: Denn sie wollen künftig nur noch ein Bremssystem bei allen Antriebsarten einsetzen.
autonews.com

— Textanzeige —
ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET | Kick-off des bayerisch-sächsischen Schaufensters | 22. Oktober auf dem Forum der new mobility im Congress Center der Leipziger Messe. Erkundigen Sie sich über geplante Projekte, neuste Entwicklungen und Trends bei internationalen Fachvorträgen. Treffen Sie Experten und Entscheider aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Jetzt letzte Möglichkeit zur Anmeldung nutzen!

Neuer E-Flitzer von EV West: Der EV1 SRI Electric Baja Racer wird als offroad-tauglicher Geländewagen an der nicht ganz einfachen Baja Rallye teilnehmen. Technische Details wurden noch nicht verraten, doch erste Bilder zeigen zumindest die zwei E-Motoren des Wagens.
technologicvehicles.com, goingelectric.de (mit Video)

Transportable Ladestation von AeroVironment: Der Infrastruktur-Spezialist, der den offiziellen Home Charger für den Nissan Leaf in den USA produziert, hat auf Kunden-Anfragen reagiert und eine mobile Version der Ladestation entwickelt. Diese wiegt nur 9 Kilo und hat ein 8 Meter langes Kabel.
nytimes.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war Marius Brand vom Fraunhofer IAO, der in seinem Beitrag den Abgesang auf die E-Mobilität aufs Korn nimmt.
blog.iao.fraunhofer.de

– Zitate des Tages –

“Deutschland ist immer noch ein Autoland und der Geschäftswagen ein Statussymbol.”

Ulrich Prediger vermietet mit seiner Firma LeaseRad moderne Fahrräder und Pedelecs an Firmen. Ein Selbstläufer ist das Geschäft noch lange nicht.
zeit.de

“Elektrofahrzeuge sind ein heißes Thema, aber wir haben noch keinen überzeugenden Business Case gefunden. Wenn es uns gelingt, die Reichweite auf 400 km zu bringen, dann wird ein Elektrofahrzeug für uns interessant.”

Sagt Uwe Michael, Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik bei Porsche. Interessant auch: Er hält das Laden von Plug-in-Fahrzeugen für einen völlig neuen Betriebszustand, den e snicht zu unterschätzen gilt.
elektroniknet.de

– Flotten + Vertrieb –

E-Taxi-Flotte für San Francisco kommt 2013: Better Place will sich noch nicht geschlagen geben und 2013 sein Batteriewechsel-System mit einer elektrischen Taxi-Flotte in Kalifornien betreiben. Anders als in Europa und Israel werden die Autos dafür nicht von Renault kommen – sondern wohl von Coda.
greencarreports.com, green.autoblog.com

Car2Go baut in Berlin weiter aus: Die Flotte wächst auf 1.200 Fahrzeuge, auch das Geschäftsgebiet soll größer werden. Die Nachfrage der mittlerweile 24.000 Berliner Nutzer macht es nötig. Zudem kooperiert Car2Go mit dem Parkhaus-Betreiber Apcoa. Dessen Schranken öffnen sich bald automatisch.
e-mobility-21.de (Berlin), autohaus.de (Apcoa)

Elektromobile Brötchen liefert ein Bäcker aus Hilden in NRW: Seine Waren verteilt Roland Schüren mit Erdgas- und Elektro-Autos. Den Strom produziert der findige Handwerker mit der Solaranlage auf dem Dach der Backstube. Zudem laden Kunden kostenlos an der firmeneigenen Ladesäule vor dem Geschäft.
rp-online.de

Toyota Auris Hybrid punktet in Frankreich: Während der Gesamtmarkt bei unseren Nachbarn schrumpft, erreichen Hybridautos mit 46 Prozent Zuwachs in den ersten neun Monaten ungeahnte Höhen. Auch Toyota profitiert davon und will im laufenden Jahr allein 10.000 Yaris Hybrid absetzen.
technologicvehicles.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Ingenieure für die Entwicklung von elektronischen Steuergeräten: Sie wollen als Ingenieur die Zukunft aktiv mitgestalten? Begleiten Sie BMW Peugeot Citroën Electrification auf seinem Weg zum führenden Akteur im Bereich der Elektrifizierung von Antriebssystemen. Wir bieten spannende Jobperspektiven für Schrittmacher im Entwicklungs- und Produktionsbereich.
www.bpc-electrification.com/careers


Sie suchen Fachkräfte im Bereich Elektromobilität? So einfach war’s noch nie: Ihre Stellenanzeige erscheint 2 mal (Dienstag & Donnerstag) im Newsletter und 30 Tage auf der Webseite. Jetzt testen!

– Rückspiegel –

Felix Baumgartner als Lego-Männchen: Mit seinem Sprung aus der Stratosphäre hat der Extremsportler aus Österreich Geschichte geschrieben – und den Boden für zahlreiche virtuelle Nachahmer geebnet. Die beiden folgenden Persiflagen sind unweigerlich viel komischer als das Original.
youtube.com (Lego-Männchen), knowyourmeme.com (Katze)

Stellenanzeigen

Sales & Business Development Leader (m/f/d) Ladeinfrastruktur Deutschland

Zum Angebot

Projektmanager E-Mobility Infrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Manager Roaming e-Mobilität (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/10/16/berlin-wien-combo-gm-itros-better-place-car2go/
16.10.2012 05:31