25.04.2013 - 06:05

Toyota, Supercredits, Denza, Holger Bock, Ostwestfalen.

– Marken + Nachrichten –

Toyota-ME-WEToyota zeigt neue Stromer-Studie: Der Me.We, ein aufs Nötigste reduzierter Elektro-Kleinwagen, besteht aus leichten Materialien wie Kunststoff, Bambus und Alu. Die Karosserie wiegt nur 14, das Fahrzeug insgesamt 750 Kilo. Angetrieben wird das von einer Serienproduktion weit entfernte Konzept von Radnabenmotoren. Ein paar Tricks der Ingenieure: entfernbare Fenster, zu Picknickstühlen wandelbare und beheizbare Sitze.
heise.de, auto-motor-und-sport.de, greencarcongress.com

EU-Votum für Supercredits: Die EU will an Supercredits festhalten – und kommt damit der Industrie entgegen. Allerdings nicht so stark, wie von Deutschland erhofft. Neuwagen, die weniger als 50 Gramm CO2 ausstoßen, also vor allem Stromer und Hybride, können von Herstellern ab 2016 mit dem Faktor 1,5 angerechnet werden, empfiehlt der Umweltausschuss. Die Boni dürfen aber nicht mehr „angespart“ werden. Zugleich soll die Obergrenze für den CO2-Ausstoß ab 2025 auf 78 Gramm verschärft werden.
spiegel.de, europarl.europa.eu, autogazette.de (Reaktionen)

Denza zeigt Prototyp: Die neue Marke von BYD und Daimler hat auf der Messe in Shanghai ein Vorserienmodell präsentiert und Infos zu den Tests vermittelt, die der neue Stromer gerade durchläuft. So richtig vorstellen kann man sich das E-Auto aufgrund einer Tigerstreifen-Verklebung noch nicht.
plugincars.com

Verschärfte Einfahrt in London: Die Stadt legt die Vorschriften für die Congestion Charge ab Juli strenger aus. Demnach bekommen nur noch rein elektrische oder Fahrzeuge mit weniger als 75 g/km CO2-Emmission die kostenlose oder verbilligte Einfahrt in die Londoner City – Dieselfahrzeuge nicht.
thegreencarwebsite.co.uk, businessgreen.com

KTM E-Speed geht in Serie: Ab 2015 wird der E-Scooter von KTM (wir berichteten) in Serie produziert werden. Den Antrieb hat der Roller aus dem E-Motorrad Freeride E. Der Motor leistet bis zu 22 kW.
auto-medienportal.net

Tesla Model S im Live-Test: Die Kollegen aus dem Spiegel Verlag, wozu auch das „Manager Magazin“ gehört, hat Tesla zu einer Testfahrt eingeladen. Neben Ausfahrten auf der Autobahn gibt es Interviews mit Experten und Enthusiasten. Von Garmisch-Partenkirchen geht es seit gestern hoch bis in den Norden.
manager-magazin.de (Live-Ticker), spiegel.de

– Exklusiv –

Holger-Bock-InterviewWar das Ein-Liter-Auto Volkswagen XL1 nur eine Fingerübung der VW-Ingenieure? Nein, sagt Gesamtprojektleiter Holger Bock im Video-Interview mit electrive.net auf der Hannover Messe. Bock will mit der Erfahrung aus dem Projekt quasi den gesamten Konzern bestäuben und die Plug-in-Hybrid-Technik dadurch einer „Demokratisierung“ unterziehen. Ob seine Kollegen bei Volkswagen inzwischen mehr Strom als Benzin im Blut haben? Die Antwort gibt’s im Video!
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

– Forschung + Technologie –

E-Auto aus China für US-Markt: Die US-Firma GreenTech Automotive hat auf der Shanghai Auto Show eine strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Hersteller JAC Motors angekündigt. Erstes Produkt der Zusammenarbeit soll eine rein elektrisch betriebene Limousine für den amerikanischen Markt sein.
hybridcars.com

Honda plant US-Schaufenster: Das Smart Home-Projekt soll nach einem Versuch in Japan auch in den USA gestartet werden. In einem Eigenheim werden dabei verschiedene von Honda entwickelte Anlagen zur Energieerzeugung gebündelt. Dazu gehört auch eine Solar-Ladestation für den Honda Fit EV.
puregreencars.com

Hybridantrieb von CPT: Controlled Power Technology’s (CPT) stellt seinen Hybridantrieb auf dem Wiener Motor Symposium aus. Die neue Version mit 48 Volt heißt entsprechend 48V LC Super Hybrid.
thegreencarwebsite.co.uk

Duale Tankstelle in Japan: In Ebina kann man neuerdings sowohl Benzin als auch Wasserstoff tanken. Bis 2015 sollen in Japan 40 weitere H2-Stationen eröffnen, die einem neuen Industriestandard folgen.
fuelcelltoday.com

Copenhagen Wheel am Ende? Anfangs wurde dem Green Wheel, später E-Jalopy, viel Aufmerksamkeit geschenkt. Alle Teile eines E-Bikes sollten in einer Felge vereint und nebenbei auch noch Umweltdaten gemessen werden. Doch jetzt landet das Projekt offenbar auf dem Abstellgleis.
blog.zeit.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die batteriebetriebene Lea, ein elektrischer Roller aus Österreich im typischen Lohner-Look.
derstandard.at

– Flotten + Infrastruktur –

E-Mobilität in Ostwestfalen-Lippe: Das Projekt elektrisch.mobil.owl gehört zum Programm progres.nrw des NRW-Umweltministeriums und wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit 520.000 Euro gefördert. Der Kreis Lippe und die Hochschule Ostwestfalen-Lippe wollen darin bis 2015 herausfinden, wie ländliche Mobilität elektrifiziert werden kann.
emobilserver.de

BMW i bietet solare Komplettsysteme: Möglich macht’s eine Kooperation der BMW-Submarke mit der Solarwatt GmbH. Dadurch sollen Photovoltaik-Komplettlösungen für Dachanlagen und Carports für zukünftige Besitzer eines BMW i3 oder i8 angeboten werden können.
presseportal.de, photovoltaik.eu

Car2Go am Stuttgarter Flughafen: Car2Go platziert ab sofort vier Elektro-Smarts am Stuttgarter Flughafen. Die Stomer parken und laden auf ausgewiesenen Stellplätzen nahe des Terminals kostenlos.
dmm.travel

Leviton baut NY-Infrastruktur auf: Die US-Firma Leviton wird für eine Million Dollar den Ausbau des Ladenetzwerks im US-Bundesstaat New York vorantreiben und seine Evr-Green Ladesäulen aufstellen.
bizjournals.com, electriccarsreport.com

Anschluss gesucht: Die Gemeinde Stattegg (Österreich) startet millionenschwere Großprojekte, um sich besser mit der Stadt Graz zu verknüpfen. 600.000 Euro fließen in einen Mobilitätskorridor, einen Radweg nach Graz. Zudem wird die private Anschaffung von Pedelecs mit bis zu 120 Euro gefördert.
kleinezeitung.at

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
SK Continental, E-motion, Job, Stellenanzeige, ProjectmanagerSK Continental E-motion sucht Project Manager/In: Zu Ihren Hauptaufgaben zählen Projekt- oder Teilprojektmanagement von der Prototypenphase bis zur Serienreife. Sie bringen mindestens 4 Jahre Erfahrung im Projektmanagement im Automotive-Umfeld mit und besitzen verhandlungssichere Englischkenntnisse (Wort & Schrift)? Dann bewerben Sie sich! (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber (PDF).

– Rückspiegel –

Ladehemmung wird teuer: Jedenfalls, wenn man in Washington eine solche auslöst, indem man den Verbrenner auf einem für Elektroautos reservierten Parkplatz abstellt. Die Ladesäulen-Blockade wird mit einem Knöllchen von üppigen 124 Dollar (fast 100 Euro) bestraft. Ein Vorbild für Stuttgart?
cleantechnica.com, greencarreports.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/04/25/toyota-supercredits-denza-holger-bock-jac-ostwestfalen/
25.04.2013 06:17