30.04.2013 - 06:07

Volvo, Christopher Mennekes, SmartEST, Vahr vernünftig.

– Marken + Nachrichten –

Volvo will ins B-Segment: Die Schweden und ihr chinesischer Eigner Geely sind sich der Bedeutung von Kleinwagen bewusst und denken über die Einführung eines hybriden oder elektrischen Mini-Volvos nach. Zuerst müsse jedoch ein Partner gefunden werden, der eine passende Plattform bereitstellt.
autocar.co.uk, indianautosblog.com

Ford erfolgreich mit Hybriden: Aufgrund gestiegener Nachfrage nach den Hybrid-Versionen der Modelle Fusion und C-MAX bei Firmenkunden, rechnet Ford mit einer Verdoppelung der Produktion seiner Teilzeitstromer. Die neuesten Kunden sind Con-way, Esurance, Quest Diagnostics und AT&T.
greencarcongress.com, puregreencars.com

Preis geht vor Öko: Nissan schwenkt beim Marketing für E-Fahrzeuge auf die Argumentation von GM und Tesla um, stellt also ökonomische statt ökologische Vorteile in den Fokus. Dabei werden Akku-Leasing-Modelle ebenso als populär beworben wie die neue Unabhängigkeit von Benzinkosten.
bloomberg.com via greencarreports.com

E-Bikes stärkstes Segment in Holland: Trotz insgesamt gefallener Fahrrad-Verkäufe im Zweirad-Musterland Niederlande stieg der Marktanteil von Pedelecs 2012 auf 16 Prozent. E-Bikes verzeichnen dort mit 42 Prozent bereits den höchsten Anteil am Gesamtumsatz. Der Markforscher Navigant geht davon aus, dass der Trend anhält und 2020 weltweit 38 Mio E-Bike umherfahren werden.
bike-eu.com (Holland), cleantechnica.com (Global)

Auris Hybrid ist wirklich öko: Der kleine Vollhybrid von Toyota hat den erst kürzlich verschärften ADAC EcoTest dank besonders geringer Schadstoffemissionen mit max. erreichbaren fünf Sternen absolviert.
dmm.travel

Alternative Antriebe im Jahr 2025: LMC Automotive schätzt den Anteil alternativ angetriebener Personenwagen zu diesem Zeitpunkt auf 36 Prozent weltweit. Rein elektrischen Autos werden bis dahin nur 2,5 Prozent Marktanteil zugebilligt, Plug-in-Hybriden immerhin 5 Prozent. Das Rennen macht Gas.
hybridcars.com

– Exklusiv –

Christopher-Mennekes-InterviewChristopher Mennekes im Video-Interview: Nicht eine Flasche Sekt wurde im Sauerland geköpft, als man bei Mennekes von der Empfehlung der EU-Kommission für Typ 2 als Standard in Europa gehört hat. Dafür musste so manche Bierflasche dran glauben, verrät Christopher Mennekes, Geschäftsführender Gesellschafter jenes Mittelständlers, der maßgeblich das System und dessen Standardisierung vorangetrieben hat. Wie der Siegeszug des Typ 2 am Ende möglich wurde und womit Mennekes Elektrotechnik nun Geld verdienen will, verrät der Junior-Chef im Interview.
electrive.net (Video in bester Qualität), youtube.com (mobile Version)

– Forschung + Technologie –

Stromer als Geldquelle: Die University of Delaware will am Freitag ein System vorstellen, das Ladung und Entladung von E-Autos an die Bedürfnisse des Stromnetzes anpasst und mit einem elektronischen Bezahlsystem verbindet. Ein Stromer könne sich auf diese Weise bis zu 5 Dollar am Tag dazu verdienen.
nytimes.com via evworld.com

Zbee-Tuk-TukUpdate zum Zbee Tuk-Tuk: Das elektrische Trike zur Personenbeförderung der schwedischen Firma Clean Motion wird im September überarbeitet und dann in der dritten Generation vorgestellt. Der Dreisitzer soll künftig mit einem Standard-Akku für 50 km Reichweite und einem stabileren Gehäuse daherkommen.
technologicvehicles.com

SmartEST-Labor am AIT in Österreich: Am Austrian Institute of Technology gibt es neuerdings ein Smart Grid Labor, in dem mehrere neuartige Komponenten wie etwa eine Photovoltaik-Anlage, ein stationärer Speicher und eine Ladestation für E-Fahrzeuge simuliert werden können.
derstandard.at, oekonews.at

Very Light Car: Die Ingenieurs-Firma Edison 2 aus Lynchburg im US-Staat Virginia hat mit dem Edison VLC 4.0 den Prototypen eines extrem windschlüpfrigen Zweisitzers entworfen, der mit Verbrennungs-, Hybrid- oder Elektroantrieb ausgerüstet werden könnte. Nun könnte ein OEM das Konzept übernehmen.
spiegel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die nur 1,75 Euro teure und 1.065 Kilometer lange Pedelec-Tour von Christoph Joachim aus dem Ländle nach Berlin.
swp.de

– Zitate des Tages –

Volker-Steinwascher„Die Konzepte für diesen Wagen liegen schon in der Schublade.“

Qoros-Chef Volker Steinwascher schreckt vor einem reinen Elektroauto noch zurück, könnte den Qoros 3 dank eines Baukastensystems aber kurzfristig als Hybrid oder Plug-in-Hybrid bringen, wie er in einem Interview sagt.
zeit.de

Nils-Viktor-Sorge„Der Wagen widerlegt eindrucksvoll das Vorurteil, Elektroautos hätten generell ein Reichweitenproblem. Zugleich ist er eine Ohrfeige für die Autonation Deutschland.“

Harte Worte findet Nils-Viktor Sorge nach seinem erfolgreichen Autobahn-Test mit dem Tesla Model S. Als größtes Problem hat der Tester auf seiner Tour durch Deutschland zugeparkte Ladesäulen ausgemacht.
manager-magazin.de

– Flotten + Infrastruktur –

Elektro-CarSharing in Bremen: Das Projekt namens „Vahr vernünftig“ ist gestern in Bremen gestartet. Im Quartier Neue Vahr wurde die erste von mehreren Ausleihstation für E-Fahrzeuge eröffnet. Beteiligt sind die Wohnungsbaugesellschaft Gewoba, die Bremer Straßenbahn AG, der E-Mobility Provider Move About, Veniox als Lieferant der Ladeinfrastruktur und die Stadtwerke Bremen als Grünstrom-Lieferant.
moveabout.biz, gewoba.de

Vier Leaf-Taxis für Hamburg: Der Anbieter „prima clima mobil“ bringt nach zwei Jahren Vorbereitung insgesamt 20 Umwelttaxis auf die Straßen der Hansestadt. Neben den vier Stromern von Nissan gehören auch mehrere Toyota Prius und das Erdgasauto E-Klasse NGT zur Flotte.
taxi-heute.de

Flotten-Projekt in Malaga: Mitsubishi und Hitachi haben ein Demonstrationsprojekt im spanischen Malaga angekündigt, bei dem u.a. 200 Elektroautos und neun Schnelllader zum Einsatz kommen sollen.
automotive-business-review.com, mhi.co.jp (Presseinfo)

Pedelec willkommen: Der VCD hat in Tübingen eine Kampagne gestartet, die wie von der Landesregierung gewünscht den Fahrradanteil am Verkehr auf 20 Prozent anheben soll. Der VCD setzt dabei auf Pedelecs und deren kostenlose Ladung. Firmen, Gastronomen und öffentliche Einrichtungen, die bereit sind Steckdosen zur Verfügung zu stellen, können dies mit einem Aufkleber sichtbar machen.
tagblatt.de

Zehn Renault Zoé für Lyon: Die Verwaltung der drittgrößten französischen Stadt stockt ihre Flotte mit den elektrischen Renaults auf. Sie sind Teil eines 2010 gestarteten Nachhaltigkeitsplans.
thegreencarwebsite.co.uk

Shanghai will mehr Ladestationen: Ein neues Gesetz sieht den Ausbau von Ladesäulen u.a. an Parkplätzen in Wohngebieten vor – Gratis-Nutzung während der Testphase bis Ende 2014 inklusive.
autonews.gasgoo.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Das Fraunhofer IAO sucht Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Entwicklung von Geschäftsmodellen für Technologien im Bereich (Elektro-)Mobilität im Rahmen von spannenden Forschungsprojekten zur Elektromobilität. Weitere Infos zu den ausgeschriebenen Stellen unter recruiting.fraunhofer.de


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber (PDF).

– Rückspiegel –

Elektro-Knöllchen: Wussten Sie schon, dass der erste Strafzettel für zu schnelles Fahren ausgerechnet in einem Stromer kassiert wurde? Am 20. Mai 1899 wurde der Taxifahrer Jacob German in Manhatten in seinem elektrisch betriebenen Taxi beim „Geschwindigkeitsrausch“ erwischt – mit 6 km/h zu viel.
greencarreports.com

+++ Wir wünschen Ihnen einen erholsamen 1. Mai und melden uns am Donnerstag mit der nächsten Ausgabe von „electrive today“! +++

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/04/30/volvo-ford-christopher-mennekes-smartest-vahr-vernunftig/
30.04.2013 06:31