12.06.2013 - 08:07

Didier Stevens, Toyota.

Didier-Stevens„Wir müssen mit den Energieversorgern kooperieren, damit wir dem Markt eine saubere Gesamtlösung anbieten können, ansonsten ziehen wir uns zurück.“

Didier Stevens, bei Toyota in Europa für Regierungs- und Umweltangelegenheiten zuständig, mahnt CO2-Reduktionsvorschriften für den Energiesektor vor allem in England und Deutschland an, damit elektrisches Fahren wirklich sinnvoll werden kann.
rtcc.org via green.autoblog.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/06/12/didier-stevens-toyota/
12.06.2013 08:57