10.01.2014

Windiger Watt-Zuschlag.

Die Vision, den Fahrtwind zu nutzen und E-Autos damit ein paar Zusatz-Watt zu verschaffen, ist nicht neu. Die „Transport Turbine“ aus dem 3D-Drucker macht’s nun offenbar möglich. Einmal auf dem Dach befestigt, wandelt sie während der Fahrt fleißig Fahrtwind in Strom um. Der reicht zwar nur zur Versorgung einzelner Bordkomponenten, aber immerhin. Schönes Wochenende!
gizmodo.com




Letzter Beitrag

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Leitung des Geschäftsbereichs "Elektrochemische Energietechnologien" - ZSW Baden-Württemberg

Zum Angebot

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Leiter (m/w) Vertrieb B2C Elektromobilität - innogy SE

Zum Angebot