08.07.2014 - 08:05

Schweizer Flugrad.

Um das geringe Gewicht seines Karbon-Fahrrads zu bewerben, ließ „Stöckli“ es an einem mit Helium gefüllten Luftballon befestigt in die Lüfte steigen. Das fliegende PR-Velo dürfte jedenfalls für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt haben – es landete erst sechs Tage später.
bild.de (mit Video vom „Take-Off“)

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Letzter Beitrag

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/07/08/schweizer-flugrad/
08.07.2014 08:56