11.02.2015 - 23:42

eMobility-Buzz Januar: Toyota Mirai steigt gut platziert ins Ranking ein.

eMobility-Buzz-0115-Teaser

Neues Jahr, neues Glück – das dachten wir uns auch für den eMobility-Buzz von electrive.net und Landau Media und haben nun auch Brennstoffzellen-Serienfahrzeuge in unsere Beobachtung deutschsprachiger Online-Medien aufgenommen. Und siehe da: Der 2015 startende Toyota Mirai steigt gleich auf einem hervorragenden dritten Platz in unser Elektro-Ranking ein! Dagegen hat es der Hyundai ix35 Fuel Cell nicht in die Top 15 geschafft. Dafür ist aber ein neuer Porsche in unserem Ranking der meistgenannten Plug-in-Hybride aufgetaucht: Getreu dem Motto „Dabei sein ist alles“ steigt der neue Porsche Cayenne S E-Hybrid auf Rang 11 ins Online-Rennen ein.

Untersucht werden für den eMobility-Buzz von der Landau Media AG die Nennungen von Elektroautos und Plug-in-Hybriden relevanter Automobilhersteller in deutschsprachigen Online-Medien. Dabei werden die Inhalte von über 255.000 Nachrichtenwebseiten, MicroBlogs, Foren, Weblogs, Social Networks, Video- und Verbraucherportalen im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) ausgewertet. 40.217 mal wurden die 15 wichtigstens Elektroautos und die 12 wichtigsten Plug-in-Hybride im Januar erwähnt. Und hier ist das Elektro-Ranking für den ersten Monat des neuen Jahres:

eMobility-Buzz-Tabelle-0115-Elektro

Hier noch ein paar qualitative Erkenntnisse aus dem riesigen Datenpool:

  • Das Tesla Model S führte das Elektro-Ranking im Januar wie gewohnt an und profitierte von zahlreichen Videos, die das neue Spitzenmodell P85D im Viertelmeilen-Rennen mit anderen Fahrzeugen zeigen. Außerdem wurde der Tesla häufig im Rahmen der Präsentation der neuen Elektro-Modelle von General Motors auf der Detroit Motorshow als Konkurrent genannt.
  • Der BMW i3 wurde im Januar vor allem im Zusammenhang mit den Auslieferungszahlen für 2014 genannt sowie am Rande der Berichterstattung über die gemeinsame US-Ladeinfrastruktur-Offensive von BMW und Volkswagen.
  • Der Nissan Leaf profitierte im Januar von der verkündeten Kooperation mit der NASA und den Berichten über das meistverkaufte Elektroauto des Jahres 2014, was der Leaf nun mal ist.
  • Unser Neueinsteiger Toyota Mirai wurde im Januar deshalb so oft genannt, weil Toyota am 06. Januar die Freigabe seiner Patente auf Brennstoffzellen-Technologie verkündet hat.
  • Der VW e-Golf spielte als automatisierter Technologieträger auf der CES in Las Vegas eine Rolle. Der Opel Ampera konnte mal wieder punkten, weil er im Zuge der Elektro-Offensive des Mutter-Konzerns General Motors (Chevy Volt und Chevy Bolt) ins Feld geführt wurde und der ebenfalls überraschend gut platzierte Ford Focus Electric profitierte vom „Smart Mobility Plan“ seines Herstellers. Von der Mercedes B-Klasse Electric Drive hörte man dagegen wenig.

Bei den Plug-in-Hybriden führte im Januar erneut das bestens eingespielte Trio aus BMW i8, Porsche 918 Spyder und Mitsubishi Plug-in-Outlander das Feld an. Der Porsche Cayenne S E-Hybrid rutschte leicht ab, dafür konnte sich der Audi A3 e-tron verbessern. Erstmals dabei, aber noch am Ende der Tabelle – der neue Porsche Cayenne S E-Hybrid. Hier ist der Plug-in-Januar auf einen Blick:

eMobility-Buzz-Tabelle-0115-Plugin

Untersuchungsmethode

Untersucht werden für den eMobility-Buzz von der Landau Media AG die Elektroautos und Plug-in-Hybride relevanter Automobilhersteller im deutschsprachigen Raum. Dabei werden die Inhalte von 255.000 Nachrichtenwebseiten, MicroBlogs, Foren, Weblogs, Social Networks, Video- und Verbraucherportalen im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) ausgewertet. Ermittelt wurden insgesamt 40.217 Erwähnungen der oben dargestellten Fahrzeuge im Zeitverlauf vom 01. Januar bis zum 31. Januar 2015. Diese wurden vom Branchendienst electrive.net über die Dashboards des Analyse-Portals von Landau Media ausgewertet. Anregungen und Feedback senden Sie gern an redaktion@electrive.net – wir freuen uns drauf! Sie wünschen vertiefende Informationen oder Auswertungen für bestimmte Fahrzeuge? Auch das ist möglich, sprechen Sie uns gerne an!

Autor: Peter Schwierz

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/02/11/emobility-buzz-januar-toyota-mirai-steigt-gut-platziert-ins-ranking-ein/
11.02.2015 23:05