23.04.2015 - 07:50

Toyota, Pateo, CarSharing, Peugeot, Kroatien, BMW.

Toyota elektrifiziert China: Die Japaner wollen zusammen mit Joint-Venture-Partner GAC unter der Marke Lingzhi noch in diesem Jahr ein Elektro-Modell in China auf den Markt bringen, berichtet die Wirtschaftszeitung „Nikkei“. Zudem plant der japanische Hersteller, ab diesem Herbst Hybridfahrzeuge in China zu produzieren und peilt dort bis zum Ende des Jahrzehnts einen Hybrid-Anteil von 30 Prozent an.
asia.nikkei.com

Branchenfremde Elektro-Schleuder: Der chinesische Telematik- und Connectivity-Anbieter Pateo hat in Shanghai seine Studie Project N vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen (auch autonom fahrenden) Zweisitzer-Sportwagen mit 650 kW starkem E-Antrieb und angeblich 800 km (!) Reichweite.
auto-news.de

Einheitliches CarSharing-Parkschild: Mautminister Alexander Dobrindt hat ein Verkehrsschild für separat ausgewiesene CarSharing-Parkplätze entwerfen lassen und bestätigt gegenüber „Bild“ die Pläne für ein Carsharing-Gesetz, das die rechtliche Grundlage für kostenfreies Parken liefern soll.
bild.de

— Textanzeige —
SiemensElectromobility powered by Siemens: – Siemens präsentiert Lösungen für den Antriebsstrang von Hybrid- und Elektrofahrzeugen auf der „Fahrzeugschau Elektromobilität“ in Bad Neustadt a.d.S. am 25. und 26. April auf dem Festplatz der Modellstadt für Elektromobilität. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich von den neuesten Innovationen.
www.siemens.de/electriccar

Neuer E-Peugeot eingepreist: Peugeot nennt die Verkaufspreise für seinen frisch überarbeiteten Elektro-Kastenwagen. Der Partner Electric wird zu Nettopreisen von 19.800 Euro plus 5.300 Euro für die Batterie angeboten.
auto-medienportal.net

Kroatien erneuert Stromer-Subventionen: Das Umweltministerium legt sein Förderprogramm neu auf. Privat- und Geschäftsleute können Zuschüsse von bis zu 40 Prozent des Kaufpreises in Anspruch nehmen, umgerechnet max. 9.200 Euro für reine Elektro- und 6.600 Euro für Hybrid-Fahrzeuge. 2014 wurden für 1,48 Mio Euro insgesamt 340 neue Elektro- und Hybridfahrzeuge auf die Straßen gebracht.
emobilitaetonline.de, eltis.org

BMW i8 im Alltagstest: Thomas Harloff war drei Tage lang mit dem i8 in und um München unterwegs und fasst das Erlebte in Form eines Tagebuchs zusammen. Das „als Sportwagen getarnte Ufo“ überzeugte, die angegebenen 37 Kilometer E-Reichweite waren in der Praxis allerdings nicht erreichbar.
sueddeutsche.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/04/23/toyota-pateo-carsharing-peugeot-kroatien-bmw/
23.04.2015 07:19