22.03.2016 - 08:32

(Kaum) Marketing für deutsche Elektroautos.

Lausige 16 Mio Euro hat die Autoindustrie laut einem Bericht der „Automobilwoche“ 2015 in Werbung für E-Autos investiert. Das entspricht gerade mal rund einem Viertel der entsprechenden Ausgaben des Vorjahres (61 Mio Euro). Mehr als die Hälfte (8,6 Mio) gab BMW für seine Modelle i3 und i8 aus, doch auch bei den Bayern wurde das Budget im Vergleich zu 2014 (30,8 Mio) massiv zusammengestrichen. Fast schon peinlich wirkt das „Engagement“ von Mercedes: Ganze 1.440 Euro gaben die Schwaben für die elektrische B-Klasse aus. Für das Geld gibt’s übrigens auch 5 Textanzeigen bei electrive.net…
automobilwoche.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/22/kaum-marketing-fuer-deutsche-elektroautos/
22.03.2016 08:48