06.04.2016 - 07:27

Dieter Janecek, Heiko Fink, Adam Jonas.

Dieter-Janecek„Die Bundesregierung muss den Mut haben, nach der Energie- auch eine Mobilitätswende durchzusetzen. Um eine Innovationsdynamik in Gang zu setzen und dem Mobilitätsmarkt eine klare Richtung zu geben, sollte Deutschland sich ab dem Jahr 2025 bei der Neuwagenzulassung vom Verbrennungsmotor verabschieden.“

Dieter Janecek, wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag, spricht sich für ein baldiges Verbot von Verbrenner-Fahrzeugen ähnlich wie in Norwegen und Holland aus.
huffingtonpost.de

Heiko-Fink„Erst wenn durch neue, massentaugliche Elektrofahrzeuge der Aufpreis unter 10 Prozent fällt wird der Kaufpreis kein Argument mehr gegen die Elektromobilität sein.“

Heiko Fink, Automobilexperte bei Horváth & Partners, hält den Durchbruch der E-Autos aufgrund von finanziellen Hürden erst mittelfristig für möglich. Auch 2020 lägen die Aufpreise zu den herkömmlichen Modellen trotz der positiven Entwicklung noch bei 16 Prozent, was die Dynamik weiterhin stark bremse.
horvath-partners.com

Adam-Jonas„Wir haben bisher immer betont, dass Tesla – trotz der vielen Fortschritte – noch nicht wirklich disruptiv in der Autoindustrie gewirkt hat. Wir haben das Gefühl, dass sich das nun ändern könnte.“

Für Adam Jonas von Morgan Stanley hat das jüngst vorgestellte Model 3 das Potenzial, die E-Autobranche zu revolutionieren. Es könnte deutlich mehr Dynamik in den ganzen Markt bringen.
handelsblatt.com

Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/04/06/dieter-janecek-heiko-fink-adam-jonas/
06.04.2016 07:11