07.04.2016 - 07:19

Tesla, Ford, Audi, Peking, Daimler, Model 3.

Tesla-Europafabrik in Fessenheim? Das fränzösische Atomkraftwerk nahe der deutschen Grenze soll bis 2018 stillgelegt werden. Umweltministerin Ségolène Royal würde den Standort gerne für ein großes Tesla-Montagewerk weitergenutzt wissen. Ein Treffen mit den Kaliforniern in einigen Tagen soll die mögliche Zusammenarbeit abstecken.
badische-zeitung.de, wired.de, teslamag.de

Ford-„Priusfighter“ aus Mexiko? Laut Reuters investiert der US-Autobauer 1,6 Mrd Dollar in ein neues Werk in Mexiko, welches 2018 starten soll. Unter Berufung auf einen Zulieferer könnten dort künftig ein nicht näher beschriebener Hybrid mit dem Spitznamen „Priusfighter“ sowie der neue Focus vom Band rollen. Vermutungen, Ford könnte einen Purpose-Design-Hybrid bringen, gibt es schon länger.
reuters.com

— Textanzeige —
Haus der Technik_EEHE 2016EEHE-Konferenz 2016 in Wiesloch – Jetzt anmelden! Die EEHE-Konferenz am 8.-9. Juni 2016 rückt für zwei Tage die wichtigen Fachthemen „Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement“ in den Mittelpunkt. EEHE 2016 bringt rund 200 Entwickler, Anwender und Forscher auf höchstem Niveau zusammen. Eine attraktive Industrie- und Fahrzeugausstellung rundet das Programm ab. Alle Infos hier: www.eehe.de

Neues A3-Facelift, alter Plug-in: Dem erfolgreichen Kompaktklässler spendiert Audi ab Mai eine dezente Design-Auffrischung und mehr Vernetzung sowie Assistenzsysteme. Auch antriebsseitig gibt es neues Material, allerdings nicht beim Plug-in-Hybrid A3 e-tron. Ihn treibt weiterhin die bekannte Motorkombination mit 150 kW Systemleistung an.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Bann für E-Roller: Peking verbietet den beliebten und preiswerten Elektorollern das Befahren von zehn Hauptverkehrsstraßen in der Stadt. Grund sei deren hohes Unfallaufkommen. Angeblich lassen die Fahrmanieren der Besitzer stark zu wünschen übrig und sie sind für 37 Prozent aller Unfälle mit Verletzungsfolgen verantwortlich.
faz.net, shanghaidaily.com

— Textanzeige —
NOW_H2mobility Kongress H2Mobility Kongress am 12. April 2016 im BMVI Berlin: Im Rahmen des H2Mobility Kongress – Elektromobilität mit Brennstoffzelle in Deutschland und International – im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird Bundesminister Alexander Dobrindt mit hochrangingen Vertretern aus Politik und Industrie erörtern, wie der Antrieb der Zukunft auf die Straße gebracht werden kann. Seien Sie dabei!
Alle Infos unter www.h2mobility-kongress.de

Saubermann-Werbung für Diesel irreführend? Dieser Frage geht nun das Landgericht Stuttgart nach, nachdem die Deutsche Umwelthilfe Daimler auf Unterlassung verklagt hatte. Einige Modelle der Schwaben wiesen im Realbetrieb höhere Abgaswerte als in Labortests auf, Kritiker vermuten eine Abschalt-Einrichtung. Laut Daimler gilt dies lediglich dem Motorschutz.
spiegel.de, sueddeutsche.de

Model S erfolgreichstes Luxusauto: Die E-Limousine von Tesla darf sich dank 15.787 Kunden im Jahr 2015 das meistverkaufte Luxusauto in Westeuropa nennen. Laut Daten von Automotive Industry Data (AID) konnte der Kalifornier damit die gesamte deutsche Oberklasse-Elite um Mercedes S-Klasse, BMW 7er und Audi A8 hinter sich lassen. Größte Abnehmer waren mal wieder die Norweger.
forbes.com, eagleaid.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/04/07/tesla-ford-audi-peking-daimler-model-3/
07.04.2016 07:52