10.05.2016 - 06:37

Stefan Knirsch, Rüdiger Gruhe, Chung Cheol-gil.

Stefan-Knirsch„Man sieht etwa bei Tesla, dass jene, die bereits ihr zweites Elektroauto kaufen, sich für eine Version mit kleinerer Batterie entscheiden. Das zeigt, dass die Menschen zuerst aus Reichweitenangst auf große Batterien setzen und im Lauf der Zeit feststellen, dass sie diese gar nicht brauchen.“

Audi-Chefentwickler Stefan Knirsch bezweifelt, ob bei batterieelektrischen Autos allzu große Reichweiten wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll sind – zumal ja in den kommenden Jahren auch ein deutlicher Anstieg der Ladeleistung angepeilt wird.
diepresse.com

Ruediger-Grube„Ich kenne Elon Musk aus meinen Zeiten bei Daimler. Er ist ein Mensch mit großen Visionen. Aber Visionen alleine reichen nicht. Man muss mit seinen Produkten auch Geld verdienen.“

Sagt der nicht gerade als Visionär bekannte Bahn-Chef Rüdiger Grube in einem Interview mit der „WirtschaftsWoche“, in dem er auch ankündigt, dass die Bahn künftig ein Mobilitätsticket anbieten will, mit dem auch die anschließende Taxi- oder Busfahrt sowie das Leihrad bezahlt werden kann.
wiwo.de

Chung-Cheol-gil„Wenn das ein Marathon ist, dann hat das Geschäft mit Elektroauto-Batterien noch nicht einmal die Marke von einem Kilometer erreicht.“

Chung Cheol-gil von SK Innovation sieht im Geschäftsbereich E-Auto-Akkus riesiges Wachstumspotenzial. Der koreanische Batteriespezialist hatte kürzlich angekündigt, seine Separatoren-Fertigung für eben diese Akkus um 30 Prozent zu steigern.
koreatimes.co.kr

– ANZEIGE –

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/05/10/stefan-knirsch-ruediger-gruhe-chung-cheol-gil/
10.05.2016 06:42