28.11.2016 - 08:29

Künstliche Geräusche, Subventionen für Tesla.

Lese-Tipp 1: Christof Vieweg hinterfragt angesichts der US-Vorschrift, dass E-Autos bald künstliche Geräusche von sich geben müssen, die Sinnhaftigkeit derartiger Warntöne. Das Thema ist auch in der EU von Interesse, wo ab 2019 eine ähnliche Verpflichtung greifen soll.
zeit.de

Lese-Tipp 2: Die Redaktion von „Electrec“ hat sich als Reaktion auf die anhaltende Kritik an Subventionen für Tesla die Mühe gemacht, mal zu vergleichen, wie viele Fördergelder Fiat/Chrysler, Ford, GM und der Ölkonzern Exxon einsacken – mit erstaunlichen Ergebnissen.
electrek.co

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/11/28/kuenstliche-geraeusche-subventionen-fuer-tesla/
28.11.2016 08:15