21.03.2017 - 16:55

Formel E bestätigt BMW und DS ab 2018

formel-e-berlin-eprix-andretti-rennen

Die FIA hat nun die Liste der neun teilnehmenden Marken für die Saisons 2018/19 bis 2020/21 veröffentlicht. Demnach haben sich die Münchner und mit DS auch die sportliche Tochter von PSA einen Platz im Starterfeld gesichert.

Sie erweitern damit die bestehenden Gruppe aus Abt, Jaguar, Mahindra, NextEV, Penske, Renault und Venturi. Aber auch die Schwaben von Mercedes könnten noch hinzustoßen, sie hatten sich wie berichtet unabhängig von der nun veröffentlichten Markenliste die Option auf einen der beiden Startplätze für Neueinsteiger garantieren lassen.

Konkurrent Audi ist zwar weiterhin nicht als eigenständiger Anbieter aufgelistet, bleibt aber wohl wie bisher als Teil des ABT-Formel-E-Teams im Renngeschehen. Zudem können zur sechsten Saison ab 2019/20 auch wieder neue Partner in die elektrische Rennserie einsteigen, betont die FIA.
e-formel.de, motorsport.com

— Textanzeige —
Kostenloses Webinar: Elektroflotte „richtig“ laden. Beim Umstieg auf eine elektrische Flotte ist eine Frage entscheidend: Wie, wo und wann werden die Elektroautos geladen? Erfahren Sie im Power2Drive Europe Webinar am 14. November um 15.00 Uhr, wie Elektromobilität nicht zur Kostenfalle wird. Alle Teilnehmer erhalten das Whitepaper „Flotten laden“ von The Mobility House anschließend kostenlos zum Download.
Jetzt anmelden!

Stellenanzeigen

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Project Manager OEM (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Key Account Manager (m/w/d) Solution-Partners

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/21/fia-bestaetigt-bmw-ds-fuer-formel-e-saisons-ab-2018/
21.03.2017 16:13