21.03.2017 - 16:55

Formel E bestätigt BMW und DS ab 2018

formel-e-berlin-eprix-andretti-rennen

Die FIA hat nun die Liste der neun teilnehmenden Marken für die Saisons 2018/19 bis 2020/21 veröffentlicht. Demnach haben sich die Münchner und mit DS auch die sportliche Tochter von PSA einen Platz im Starterfeld gesichert.

Sie erweitern damit die bestehenden Gruppe aus Abt, Jaguar, Mahindra, NextEV, Penske, Renault und Venturi. Aber auch die Schwaben von Mercedes könnten noch hinzustoßen, sie hatten sich wie berichtet unabhängig von der nun veröffentlichten Markenliste die Option auf einen der beiden Startplätze für Neueinsteiger garantieren lassen.

Konkurrent Audi ist zwar weiterhin nicht als eigenständiger Anbieter aufgelistet, bleibt aber wohl wie bisher als Teil des ABT-Formel-E-Teams im Renngeschehen. Zudem können zur sechsten Saison ab 2019/20 auch wieder neue Partner in die elektrische Rennserie einsteigen, betont die FIA.
e-formel.de, motorsport.com

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/21/fia-bestaetigt-bmw-ds-fuer-formel-e-saisons-ab-2018/
21.03.2017 16:13