11.07.2017

Solar-Katamaran EMS MobiCat erhält ein Upgrade

solar-katamaran-ems-mobicat

Der rein von Sonnenenergie angetriebene Solar-Katamaran EMS MobiCat hat bisher rund 28.000 Kilometer zurückgelegt und soll nun von Lithium Storage umgerüstet werden. Die Bielersee Schifffahrtsgesellschaft (BSG) und der Energie Service Biel (ESB) sorgen für die Finanzierung des innovativen Projekts. 

Dabei werden die tonnenschweren Blei-Säure-Akkus durch Lithium-Eisenphosphat-Akkus ersetzt. Acht Blöcke verfügen je über eine Kapazität von 60 kWh. Dank des neuen Akkus verlängert sich die maximale Fahrdauer auf über 14 Stunden. Die doppelte bis dreifache Reichweite sei auf diese Weise möglich und der für Fahrten nicht gebrauchte Strom kann sogar ins Netz zurückgespeist werden. Zudem kommen neue PV-Module zum Einsatz. Auf der gleichen Fläche gewinnen sie rund 70 Prozent mehr Strom als bisher. Die alten Panele lagen bei knapp 200 Wp pro Stück, die neuen bringen es auf 360 Wp.

Bis November 2017 sollen die Vorbereitungen abgeschlossen sein und der Umbau beginnen. Für sein „zweites Leben“ soll der Katamaran EMS MobiCat am ersten sonnigen Frühlingstag 2018 in See stechen.
oekonews.at




Stellenanzeigen

Leiter/in Vertrieb Innendienst - MENNEKES

Zum Angebot

Manager für Elektromotor-Entwicklung und -Produktion (m/w) - Miba AG

Zum Angebot

Supply Chain Manager bzw. Bauleiter/in - Fastned

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.