04.01.2023 - 14:41

Südkoreanische Wettbewerbsbehörde bestraft Tesla

Die Korea Fair Trade Commission (KFTC), Südkoreas Regulierungsbehörde für den wirtschaftlichen Wettbewerb, brummt Tesla eine Strafe in Höhe von umgerechnet 2,2 Millionen US-Dollar auf, weil der Hersteller seine Kunden nicht ausreichend über die sinkende Reichweite seiner Elektroautos bei niedrigen Temperaturen informiert habe.

Die geringere Reichweite bei Kälte ist freilich bei allen E-Autos ein Thema, aber bei Tesla offenbar besonders: Laut KFTC liege die reale Reichweite bei Tesla in der Kälte um bis zu 50,5 Prozent niedriger als in der Online-Werbung versprochen.
reuters.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2023/01/04/suedkoreanische-wettbewerbsbehoerde-bestraft-tesla/
04.01.2023 14:39