Durchführung

Fraunhofer IWES

07.10.2017

Mittel- und langfristige Potenziale von PTL- und H2-Importen aus internationalen EE-Vorzugsregionen

Eine Untersuchung des Fraunhofer IWES im Rahmen des BMUB-Projekts “Klimawirksamkeit Elektromobilität” hat Gestehungskosten von synthetischen Flüssigkraftstoffen in Form von PtL (Power-to-Liquid) und LH2 (flüssiger Wasserstoff) an globalen Standorten bewertet.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/studien/mittel-und-langfristige-potenziale-von-ptl-und-h2-importen-aus-internationalen-ee-vorzugsregionen/
07.10.2017 09:43