Schlagwort: Mojo Mobility

11.04.2018 - 17:15

Kia ermöglicht induktives Laden beim Soul EV

Kia hat ein dreijähriges Forschungsprojekt zur Entwicklung eines induktiven Ladesystems für seinen Soul EV erfolgreich abgeschlossen. Das vom Hyundai-Kia America Technical Center (HATCI) und dem US-Spezialisten Mojo Mobility entwickelte System wurde in fünf Exemplaren des Soul EV getestet. 

Weiterlesen
10.07.2015 - 07:41

IAE Hamburg, Hyundai-Kia, Mojo Mobility, ASD, Hybrid-Schiff.

Elektromobilität im Aftermarket stellt die Branche vor Herausforderungen: Um den Wandel soll sich jetzt das von der Wulf Gaertner Autoparts AG gegründete Institut für Automobiltechnik und Elektromobilität (IAE) in Hamburg kümmern. Als Institutsleiter wurde Prof. Dr.-Ing. Roland Tiedemann, Professor für den Fachbereich Elektrotechnik und Informatik an der Fachhochschule Lübeck, gewonnen.
krafthand.de, iae.hamburg

Hyundai–Kia-MojoInduktives Laden mit Turbo: Hyundai-Kia und Mojo Mobility entwickeln im Rahmen eines US-Förderprojekts kabelloses Schnellladen mit bis zu 19,2 kW Ladeleistung. Eine Testflotte mit dem Kia Soul EV soll das Wireless Power Transfer System in Michigan und Kalifornien demonstrieren.
greencarcongress.com, autoguide.com

ASD punktet mit Pacadu-Steuerung: Automatic Storage Device (ASD) will mit seiner Pacadu-Steuerung, die es erlaubt, Batteriezellen in Energiespeichern parallel zu schalten, das Batterie-Design umkrempeln. Laut ASD könnten dank Pacadu in ein und demselben Energiespeicher von Elektroautos erstmals Hochstromzellen und Hochkapazitätszellen miteinander kombiniert werden – ein Novum.
haustechnikdialog.de

Hybridantrieb für Passagierschiff: Die zebotec GmbH aus Konstanz hat mit Schlüsselkomponenten von Sensor-Technik Wiedemann erstmals einen hybriden Antrieb für ein Passagierschiff mit zwei unabhängigen Energiespeichern und Motoren entwickelt: Als Hauptantrieb wirkt ein Diesel und als Nebenantrieb ein batterie-elektrisches Sytem mit Li-Ion-Akku als Manövrierhilfe und Notfallantrieb.
digital-engineering-magazin.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war Ferdinand Dudenhöffers Abhandlung über niedrige Spritpreise als E-Blocker und hohe Eigenzulassungsquoten bei E-Fahrzeugen deutscher Hersteller.
absatzwirtschaft.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/11/kia-ermoeglicht-induktives-laden-beim-soul-ev/
11.04.2018 17:42