Schlagwort: my-e-car

08.12.2014 - 09:20

Siemens, Kandi, Geely, BMW i, my-e-car, zeozweifrei unterwegs.

Smart charging: Im Rahmen eines vom US-Energieministerium geförderten Projekts haben Siemens, Duke Energy und Ford eine preisgünstige intelligente Heim-Ladelösung demonstriert. Die Siemens-Ladestation mit WLAN-Konnektivität und Smartphone-App soll nächstes Jahr auf den Markt kommen.
greencarcongress.com, usa.siemens.biz

1.000 weitere Stromer für China: Geely und Kandi haben in Changsha, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Hunan, einen Elektroauto-Verleih eröffnet. Noch in diesem Jahr sollen dort rund 1.000 E-Autos angeboten und für gerade mal 200 Yuan (26 Euro) monatlich vermietet werden.
chinadaily.com.cn, en.yibada.com

BMW-Schnellladenetzwerk in den USA? BMW will zur NAIAS im Januar eine Ankündigung machen, die den Aufbau von Schnellladern in den USA betrifft. Das sagte Jacob Harb, Elektroauto-Stratege von BMW USA, in einem Interview mit „Autoguide“ und rief dabei 2015 zum „year of infrastructure“ aus.
autoguide.com

Start für E-Carsharing in Südbaden: Die Firmen Stadtmobil Südbaden und Energiedienst haben das Unternehmen „my-e-car“ mit Sitz in Lörrach gegründet. Geplant ist ein flächendeckendes Netz an E-Autos und Schnellladesäulen in der Region. Zum Start stehen 40 Renault Zoe zum Teilen bereit.
badische-zeitung.de, swr.de, fricktal.info

EU-Mittel für „zeozweifrei unterwegs“: Die EU hat 1,14 Mio Euro für den Aufbau eines Elektroauto-Netzes in der Wirtschaftsregion Bruchsal zugesagt. Bis 2018 sollen zwischen Kraichgau und Rhein 41 Stationen eingerichtet werden, an denen Nutzer E-Autos mieten oder ihre eigenen aufladen können.
swr.de, landfunker.de

Auswertung_TdM_Oktober_klein

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/18/my-e-car-erweitert-sharing-flotte/
18.09.2017 15:25