Harald Krüger, Frank Dopheimer.


Harald-Krueger„Wir haben sehr früh daran geglaubt, dass Elektromobilität ein Teil der Mobilität der Zukunft sein wird. Jetzt liegt es auch am Kunden, was nachgefragt wird.“

BMW-Produktionsvorstand Harald Krüger gab sich zum Produktionsstart des BMW i3 in Leipzig zugleich gelassen und zuversichtlich. Auf das Bild von Marathon und Sprint konnte er aber nicht verzichten.
bild.de

Frank-Dopheide„Wir müssen die Menschen dazu bringen, eine Probefahrt zu machen. Das ist das gesamte Ziel der Kampagne: Setz‘ dich in das Auto rein und fahr‘ eine Runde.“

Der Werbe-Experte Frank Dopheimer findet die Kampagne für den BMW i3 revolutionär unspektakulär und damit genau richtig, um das „selbstverständliche Auto der Zukunft“ zu positionieren. Für BMW sei die kommunikative Begleitung allerdings auch eine „Operation am offenen Herzen“.
wiwo.de

Schlagwörter: ,