28.11.2012 - 06:58

VDA, BMW, Phoenix Contact, Winora, GM, Renault.

– Marken + Namen –

VDA fordert höhere Anrechnung von E-Autos: VDA-Präsident Matthias Wissmann pocht wie erwartet auf eine attraktivere Anrechung von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben bei den CO2-Emmissionen. Der Faktor 2,5 sei wünschenswert, Brüssel plant derzeit nur mit 1,3. Zudem soll die Deckelung der Supercredits in Bezug auf Zeitraum (2020 bis 2023) und Anzahl (20.000 Fahrzeuge) aufgehoben werden.
handelsblatt.com, automobilwoche.de

BMW i3 Coupé in Los Angeles: Wie schon vermutet, zeigt BMW auf der Messe in L.A. seinen i3 als flotten Dreitürer, der im Vergleich zum Original flacher und breiter daher kommt. Die Technik unterm Carbon-Kleid ist allerdings weitgehend identisch. Den Innenraum des Konzeptautos prägen zwei große Bildschirme.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Phoenix Contact glaubt an E-Mobilität und will alle Aktivitäten in dem Bereich 2013 in eine neue Tochterfirma überführen. Die E-Mobility GmbH des Blomberger Elektronikherstellers nimmt zum 1. Januar 2013 ihren operativen Betrieb in Schieder-Schwalenberg (NRW) unweit vom Stammsitz auf.
nw-news.de

Winora bringt neue E-Bikes: Mit gleich zwei neuen Produktlinien – Leisure und Tour – startet der Hersteller in das Jahr 2013. Zudem setzt Winora künftig auch Antriebe von Yamaha und Bosch ein.
elektrobike-online.com

Chevrolet Spark EV startet 2014: GM hat im Vorfeld der Auto-Messe in Kalifornien den Chevy Spark EV vorgestellt. Der elektrische Fünftürer mit 110 kW soll ab dem Sommer 2014 in den USA, Kanada, Südkorea und einigen anderen Märkten zu haben sein. Der US-Preis soll nach Abzug US-Prämien unter 25.000 Dollar liegen.
earthtechling.com, greencarcongress.com

GM-Marketer Joel Ewanick schlägt bei Fisker auf: Der frühere Marketing-Chef von General Motors wird übergangsweise die Position des Vertriebs- und Marketing-Chefs bei Fisker übernehmen. Sein Vorgänger Richard Beattie geht in den Ruhestand. Ewanick hatte Fisker zuletzt schon beraten.
autonews.com, autoweek.com

– Zahl des Tages –

Mit 2,5 Mrd Dollar will Indien die Produktion von Hybrid- und Elektrofahrzeugen unterstützen. Details wird der „National Electric Mobility Mission Plan 2020“ enthalten, den die Regierung in Kürze vorstellt.
automotive-business-review.com

– Forschung + Technologie –

Gehört alkalischen Brennstoffzellen die Zukunft? Wissenschaftler des Ulmer Instituts für Theoretische Chemie sind überzeugt, dass alkalische Brennstoffzellen schon bald E-Autos antreiben werden. Sie seien billiger, effektiver und langlebiger. Allerdings erst, wenn eine leistungsfähige Membran gefunden wird.
atzonline.de

GM baut E-Forschung in China aus: In dem Land, das womöglich mal den größten Markt für elektrische Fahrzeuge stellen wird, will General Motors seine Forschungsaktivitäten vor allem im Bereich der Batterie-Entwicklung weiter intensivieren. Das sagte GM-CTO jetzt Jon Lauckner in Peking.
greencarcongress.com, electric-vehiclenews.com

Kymco mit neuen E-Rollern: Der Hersteller aus Taiwan hat seine E-Roller überarbeitet und als Candy 2.0 bzw. Queen 3.0 mit stärkeren Motoren und leistungsfähigeren Batterien ausgestattet.
technologicvehicles.com (mit Video)

Induktives Laden am Frankfurter Flughafen: Seit einem Jahr betreibt der Airport zwei E-Autos; geladen werden sie ohne Kabel mit einem System von SEW-Eurodrive. Reinhold Schäfer liefert Details.
maschinenmarkt.vogel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war das Video-Interview mit Martha Loleit vom Fraunhofer IAO.
electrive.net (Video, 5:23 Minuten), youtube.com (mobile Version)

– Zitat des Tages –

„Einerseits muss die EU-Kommission mit ehrgeizigen Vorgaben die Flottenausstöße senken, andererseits darf sie die besondere Struktur der deutschen Autoindustrie nicht außen vor lassen.“

Stefan Bratzel, Professor für Automobilwirtschaft an der Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach, sieht die EU bei der Anrechnung von E-Autos in einem politischen Zielkonflikt.
handelsblatt.com

– Flotten + Vertrieb –

Hauseinfahrten als E-Parkplätze? Eine Kooperation diverser Partner in London sieht die kostenlose Installation von Ladesäulen in privaten Grundstückseinfahrten vor. Diese könnten dann als öffentliche Parkplätze für E-Fahrzeuge dienen. Über die Internetseite parkatmyhouse.com können diese Parkplätze mit Stromanschluss dann vorab gebucht werden – und zwei Fliegen wären mit einer Klappe geschlagen.
thegreencarwebsite.co.uk

Renault Zoé kommt endgültig erst 2013: Renault-COO Carlo Tavares hat nun bestätigt, was alle schon wussten – der Zoé kommt erst im kommenden Jahr in den Handel. Als Grund muss nun der neue Clio herhalten, dessen „Komerzialisierungspotenziale“ durch einen schnellen Zoé-Launch nicht behindert werden sollten. Grund zur Eile besteht angesichts der Marktentwicklung derzeit allerdings ohnehin nicht.
wardsauto.com via greenmotorsblog.de

Fiat 500e kommt nicht nach Europa: Markenchef Olivier Francois bestätigt, dass der E-Zwerg nicht in hiesige Gefielde kommen wird. Für Karabag dürfte das eine gute Nachricht sein. Die Hamburger bieten den italienischen Kleinwagen umgerüstet ebenfalls als Elektroauto an.
europe.autonews.com

– Service –

Klick-Tipp: Die Reichweitenangaben von Pedelecs werden oft unter unrealistischen und variierenden Bedingungen ermittelt, hat eine Herstellerbefragung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ergeben. Daher wird vor dem Kauf zu einem Selbsttest für die persönliche Reichweite geraten.
volksfreund.de, vz-nrw.de

Download-Tipp: Green & Energy hat per Umfrage unter 4.000 Teilnehmern die zehn am häufigsten gestellten Fragen zu E-Fahrzeugen ermittelt. Diese (und die Antworten) gibt’s nun in einem E-Book.
green-and-energy.com (PDF)

– Rückspiegel –

Posse um E-Autos in Essen: Die Stadtverwaltung hat erstmals ein Elektroauto des Pilotprojektes „Ruhr-Auto e“ abschleppen lassen, was den ohnehin nicht für Gelassenheit bekannten Initiator Ferdinand Dudenhöffer zu einer Wut-Mail veranlasst hat. Die Beteiligten stehen offenbar ziemlich unter Strom. Schade, dass man diese Energie in Essen nicht fürs Beladen der E-Autos nutzbar machen kann.
derwesten.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/11/28/vda-bmw-phoenix-contact-winora-gm-renault/
28.11.2012 06:11