31.07.2013 - 08:20

Markus Lienkamp und Konrad Götz.

Markus-Lienkamp“Im Moment straucheln alle durch die Bank weg an den Kosten. Es gibt noch kein einziges Elektroauto, das einen vernünftigen, akzeptablen Kundennutzen bei einem einigermaßen vergleichbaren Preis zu heutigen Fahrzeugen hat. Und mit Preis meine ich immer die Vollkosten über vier Jahre gerechnet.”

Das will Prof. Markus Lienkamp von der TU München mit dem Mute bzw. Visio.M ändern. Dessen Industrialisierung könnte allerdings nur ein Autohersteller stemmen.
adacemobility.wordpress.com

Konrad-Goetz-ISOE“Wir wissen aus unserer Forschung, dass eine Begeisterung für Elektroautos erst dann wirklich entsteht, wenn man die mal gefahren hat. Dann leuchten die Augen.”

Der Mobilitätsforscher Konrad Götz arbeitet am Frankfurter Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) und will die Überzeugungskraft der elektrischen Probefahrt wissenschaftlich belegen.
fr-online.de

– ANZEIGE –



Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Business Development Representative

Zum Angebot

Project Manager Automotive Aftersales (m/w/d)

Zum Angebot

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/07/31/markus-lienkamp-und-konrad-gotz/
31.07.2013 08:50