08.10.2013

Lars Thomsen, Helge von Fugler.

Lars-Thomsen„Wir erwarten den weltweiten Tipping Point, an dem reine Elektrofahrzeuge in praktisch jeder Fahrzeugkategorie gegenüber gleichwertigen Verbrennern günstiger zu betreiben sind, bereits Ende 2016.“

Diese erstaunlich optimistische Prognose wagt Zukunftforscher Lars Thomsen von „Future Matters“. Er rechnet zudem damit, dass E-Fahrzeuge bereits 2020 weltweit die Hälfte (!) aller Neuzulassungen ausmachen.
autohaus.de

Helge-von-Fugler„Es wird in zehn Jahren keine konventionellen Räder mehr geben – außer in der kleinen Nische im Spitzensport.“

Diese nicht minder gewagte These stammt von Helge von Fugler, seines Zeichens Mitgründer und Geschäftsführer des Herstellers „E Bike Advanced Technologies“. 95 Prozent aller Anwendungszwecke von Fahrrädern könnten mit E-Zusatzantrieb abgedeckt werden.
finanznachrichten.de




Stellenanzeigen

Leitung des Geschäftsbereichs "Elektrochemische Energietechnologien" - ZSW Baden-Württemberg

Zum Angebot

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Leiter (m/w) Vertrieb B2C Elektromobilität - innogy SE

Zum Angebot