04.06.2014 - 08:17

Stephan Kühn, Brigitte Zypries, CAR-Studie.

Stephan-Kuehn„Die Bundesregierung hat ihr selbstgestecktes Elektroauto-Ziel bei ihren eigenen Dienstwagen verfehlt. Wir erwarten, dass die Nachzügler-Ministerien hier schnell aufholen und in ihrem Fuhrpark mehr besonders sparsame Autos anschaffen.“

Diese Forderung stellt der Grünen-Abgeordnete Stephan Kühn. Er hat durch per Nachfrage bei der Bundesregierung herausgefunden, dass diese ihrer Ankündigung von 2011, wonach zehn Prozent der neuen Dienstwagen in den Ministerien elektrisch fahren sollen, noch deutlich hinterherhinkt. Erst drei von 17 Bundesressorts erfüllen diese Quote.
tagesspiegel.de

Brigitte-Zypries„Wir müssen in Deutschland den Mut haben, die führenden Technologien, die wir entwickeln, auch im Markt einzusetzen. Qatar Airways hat das Potential, das in dieser neuartigen Feststoffzellentechnologie steckt, schnell erkannt und genau dies getan.“

Brigitte Zypries, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, hat sich in Katar über den Akku-Deal mit Kolibri Power Systems informiert. Der Auftrag sei aus „industriepolitischer Sicht ein wichtiges Signal“.
kolibri-ag.com

anonym„Wenn Tesla weiter so durchstartet und etwa China gewinnt, verlieren die deutschen Premiumhersteller wichtige Kunden und zum Teil ihr Premium-Image.“

So heißt es in einer Studie des CAR-Center Automotive Research der Uni Duisburg-Essen. Sie zeigt, dass die Model-S-Verkaufszahlen mit denen der Oberklasse-Modelle der etablierten Hersteller mehr als mithalten können. Tesla biete „eine Innovation, welche Premiumkäufer anspricht“.
handelsblatt.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/06/04/stephan-kuehn-brigitte-zypries-car-studie/
04.06.2014 08:53