30.06.2014 - 08:08

Rupert Stadler, Chetan Maini.

rupert-stadler„Plug-in-Hybride könnten 10 bis 20 Prozent, eventuell sogar 40 Prozent der zwei Millionen Fahrzeuge ausmachen, die wir 2020 jährlich produzieren wollen. Das werden unsere Kunden entscheiden und wir sind bereit, ihre Nachfrage zu erfüllen.“

Audi-Chef Rupert Stadler will nach dem A3 e-tron, der Anfang 2015 auch in China und anschließend in den USA angeboten werden soll, zügig weitere Plug-in-Hybride nachlegen. Zunächst den Q7, gefolgt von einer Langversion des A6 für China und dem A8.
autoworldnews.com

Chetan-Maini„Technologie-Sharing kann die besten Lösungen hervorbringen – insbesondere in einer Branche, die sich noch in einem Nischensegment befindet.“

Chetan Maini, Gründer und CEO von Mahindra Reva Electric Vehicles, teilt die Open-Source-Philosophie von Tesla. Auch Mahindra Reva sei bereit, die eigene Schnelllade-Technik anderen zugänglich zu machen.
thehindubusinessline.com

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/06/30/rupert-stadler-chetan-maini/
30.06.2014 08:24