25.07.2014 - 08:28

HTW Aalen, Kfz-Innung München, Leyden Energy, Google.

Kathoden-Forschung: An der HTW Aalen wurde ein Kathoden-Aufbau entwickelt, der die Kapazität, Energieeffizienz, Zyklenstabilität und Energiedichte von Lithium-Schwefel- und Lithium-Ionen-Batterien erhöhen soll. Er basiert auf einem neuartigen Verbundmaterial, durch das die bauliche und stoffliche Trennung von Stromsammler und Kathodenmaterial entfallen soll.
idw-online.de, emobilserver.de

E-Mobility Schulungen in Garching: Die Kfz-Innung München-Oberbayern hat im Rahmen des bayerisch-sächsischen E-Schaufensters ihre erste Elektrowerkstatt in Betrieb genommen. Im Mittelpunkt des neuen Schulungszentrums soll die praktische Arbeit an E-Autos und E-Bikes stehen.
kfz-betrieb.vogel.de, autohaus.de

Batterieschmiede am Ende? Gerüchte um das Aus für Leyden Energy machen die Runde. A123 Systems hatte kürzlich diverse Patente von Leyden gekauft (wir berichteten) und nun werden weitere Vermögenswerte feilgeboten. Telefonische Anfragen werden angeblich auch nicht mehr beantwortet.
gigaom.com

Millionenchance: Google lobt eine stolze Million Dollar für die Entwicklung kleinerer Wechselrichter aus. Konkret wird das Format eines Tablets (oder sollten wir sagen eines iPads?) vorgegeben. Google denkt z.B. an Solaranlagen als Einsatzgebiet, aber letztlich könnten natürlich auch E-Autos von schrumpfender Leistungselektronik profitieren.
transportevolved.com, cleantechnica.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Vortag war unser Video-Rückspiegel über zwei Staplerfahrer in Taiwan.
youtube.com

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/07/25/htw-aalen-kfz-innung-muenchen-leyden-energy-google/
25.07.2014 08:40