20.08.2014 - 19:32

eMobility-Buzz Juli: Das letzte Blitzen des Opel Ampera?!

eMobility-Buzz-0714-Teaser

Ausgerechnet der kurz vor der Fahrt aufs Abstellgleis stehende Opel Ampera feiert im Juli seinen bisher besten Aufschlag im eMobility-Buzz von electrive.net und Landau Media. Im monatlichen Ranking der Nennungen von Elektroautos im deutschsprachigen Internet landet der Elektro-Pionier mit 956 Treffern überraschend auf dem dritten Rang hinter dem bewährten Führungsduo Tesla Model S und BMW i3. Der Anlass für die Top-Platzierung war allerdings kein guter: Ende Juli machte die Runde, dass General Motors die 2016 kommende neue Generation des Chevy Volt nicht mehr als Opel Ampera nach Europa bringen will. Die Berichterstattung über diese Aussage und die Antwort von Opel, der Elektromobilität mit neuen Modellen die Treue halten zu wollen, erklären den Aufstieg des Ampera im Juli klar. Insgesamt hat die Top 15 der inzwischen 17 von uns beobachteten Elektroautos nach einem schwachen Juni ordentliche 11.627 Erwähnungen im Juli erzielt, wobei der Tesla S das Maß der Dinge bleibt, insbesondere in sozialen Online-Medien. Verdrängt hat der Opel Ampera den Nissan Leaf und den Renault Zoe – vermutlich ein einmaliger Effekt. Weitere Gewinne und Verluste gab es vor allem im Mittelfeld. Der eMobility-Buzz Juli im Überblick:

eMobility-Buzz-Tabelle-0714-Elektro

Gut sieht es im Juli für die Plug-in-Hybriden aus: Die sieben bereits verfügbaren oder zumindest bald kaufbaren Modelle brachten es auf 31.349 Nennungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aufgetrumpft hat vor allem der Audi A3 e-tron, der von den vielen Fahrberichten der Journalisten-Präsentation in Wien profitiert – und sogar den Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid aus der Top 3 kegeln kann. Hier der Plug-in-Juli im Überblick:

eMobility-Buzz-Tabelle-0714-Plugin

Untersuchungsmethode

Untersucht werden für den eMobility-Buzz von der Landau Media AG die Elektroautos und Plug-in-Hybride relevanter Automobilhersteller im deutschsprachigen Raum. Dabei werden die Inhalte von 255.000 Nachrichtenwebseiten, MicroBlogs, Foren, Weblogs, Social Networks, Video- und Verbraucherportalen im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) ausgewertet. Ermittelt wurden insgesamt 42.976 Erwähnungen der oben dargestellten Fahrzeuge im Zeitverlauf vom 01. Juli bis zum 31. Juli 2014. Diese wurden vom Branchendienst electrive.net über die Dashboards des AnalysePortals von Landau Media ausgewertet. Anregungen und Feedback senden Sie gern an redaktion@electrive.net – wir freuen uns immer! Sie wünschen vertiefende Informationen oder Auswertungen für bestimmte Fahrzeuge? Auch das ist möglich, sprechen Sie uns gerne an!

Autoren: Jannis Hug & Peter Schwierz

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/08/20/emobility-buzz-juli-das-letzte-blitzen-des-opel-ampera/
20.08.2014 19:31