25.09.2014 - 08:17

Hybrid-Loks, Utah State University, Scienlab, BiS-Net.

Hybrid-Loks im Einsatz: VW will bei der Fahrzeugauslieferung verstärkt Hybridlokomotiven einsetzen und testet zwei Prototypen der neuen H3 von Alstom, die mit einem 350-kW-Dieselgenerator und einer Batterie ausgestattet ist. Im beim Rangieren besonders häufig vorkommenden Teillastbetrieb kann die Lok rein elektrisch fahren. Auch die Bahn testet in Bayern fünf hybride Rangierloks von Alstom.
ingenieur.de (VW), faz.net (Bahn)

Induktiv-Tests in Utah: Die Utah State University hat jetzt den Grundstein für das 4.800 Quadratmeter große Testgelände gelegt, auf dem künftig das induktive Laden von E-Fahrzeugen während der Fahrt erprobt werden soll (wir berichteten).
upr.org, fox13now.com (Video)

Batterie-Chemie optimieren: Scienlab stellt auf der „World of Energy Solutions“ ein Testsystem für Batteriezellen vor. Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Autobranche sollen damit die Leistungs- und Energiedichte, Sicherheit, Lebensdauer sowie die Kosten von Batterien optimieren können. Dazu liefert Scienlab eine Prüf- und Steuersoftware namens „EnergyStorageDiscover“.
scienlab.de (PDF)

BZ-Netzwerk gegründet: Zehn kleine und mittelständische Unternehmen und Forschungseinrichtungen haben sich zum Netzwerk BiS-Net zusammengeschlossen, das an der Realisierung portabler und stationärer Anwendungen für serientaugliche, marktfähige Brennstoffzellensysteme arbeiten will. Im Rahmen der „World of Energy Solutions“ will man sich erstmals offiziell vorstellen.
idw-online.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die elektrischen „Loopfiets“ aus Holland.
youtube.com (auf Niederländisch)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/09/25/hybrid-loks-utah-state-university-scienlab-bis-net/
25.09.2014 08:16