22.10.2014 - 08:14

Franz Loogen, Helmut Schramm, Oliver Laqua.

Franz-Loogen„Wir haben jetzt eine Roaminglösung gefunden, die dem Kunden das lästige Jonglieren mit verschiedenen Karten, Kennwörtern oder Kurznachrichten auf dem Handy erspart.“

Franz Loogen, Chef der eMobil BW, hat auf der eCarTec die ID Card vorgestellt. Mit dieser sollen Kunden bald an jeder öffentlichen Ladestation laden können – so denn alle Energieversorger mitmachen. Vorerst haben sich damit alle Schaufenster vernetzt und decken damit rund 80 Prozent der deutschen Ladesäulen ab.
faz.net

Helmut-Schramm„Ich glaube, es wird hier eine kontinuierliche Entwicklung geben, vielleicht ähnlich wie in der Entwicklung der klassischen Antriebsaggregate. Die Batterietechnik wird dafür sorgen, dass die E-Mobilität definitiv ihren Weg macht.“

Dr. Helmut Schramm, Produktionsleiter für Elektrofahrzeuge im BMW-Werk Leipzig, glaubt an den Durchbruch, doch konzentriert sich in naher Zukunft erstmal auf das Erreichen der „anspruchsvollen“ Kennzahlen der i-Serie.
automobil-produktion.de

anonym„Ein Plug-in-Hybrid ist für Porsche die beste Lösung.“

Oliver Laqua, Leiter Gesamtfahrzeug SUV bei Porsche, zum Cayenne S E-Hybrid, der trotz seines üppigen Gewichts 36 Kilometer elektrisch fährt. Laqua glaubt, das sich diese Reichweite in Zukunft durch Fortschritte bei der Akkutechnologie steigern lässt.
automobil-produktion.de

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/22/franz-loogen-helmut-schramm-oliver-laqua/
22.10.2014 08:28