27.11.2014 - 09:04

Peter Schwarzenbauer, Peter Tenberge.

Peter-Schwarzenbauer„Spätestens im Jahr 2020 werden in den Städten nur noch Autos fahren, die in irgendeiner Form elektrifiziert sind.“

Prognostiziert Peter Schwarzenbauer, im BMW-Vorstand für die Marke Mini zuständig. Er rechnet damit, dass die Batterietechnik in den nächsten zwei bis vier Jahren einen großen Sprung machen wird. Ein E-Mini sei derzeit aber noch „nicht in der Röhre“.
automobil-produktion.de

Peter-Tenberge„Ich persönlich würde ein Achtganggetriebe favorisieren und in den dadurch gewonnenen Platz eine E-Maschine packen. Das bringt insgesamt mehr Fahrspaß und Effizienz.“

Peter Tenberge, Professor für Industrie- und Fahrzeugantriebstechnik an der Ruhr-Universität Bochum, hält die Getriebetechnik in Sachen Verbrauchsersparnis für nahezu ausgereizt. VW hatte kürzlich das weltweit erste 10-Gang-DSG vorgestellt.
spiegel.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/11/27/peter-schwarzenbauer-peter-tenberge/
27.11.2014 09:32