Kurzschluss

Meeres-Einsatz für den BMW i3.

Eine Grazer Firma plant die größte Luxusjacht der Welt. Und weil die Wege darauf schon mal etwas länger sein können, sollen den Passagieren ernsthaft mehrere BMW i3 zur Verfügung gestellt werden, die vor den Suiten in eigenen Garagen geparkt werden können. krone.at

Eine Grazer Firma plant die größte Luxusjacht der Welt. Und weil die Wege darauf schon mal etwas länger sein können, sollen den Passagieren ernsthaft mehrere BMW i3 zur Verfügung gestellt werden, die vor den Suiten in eigenen Garagen geparkt werden können.
krone.at

Schlagwörter

0 Kommentare

zu „Meeres-Einsatz für den BMW i3.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert