15.04.2015 - 07:57

Olaf Lies, Kurt Sigl, Lars Walch.

Olaf-Lies„Es droht die Gefahr, dass wir in Deutschland bei einem weiteren wichtigen Zukunftsthema technologisch den Anschluss verlieren.“

Der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies ist der Meinung, dass die E-Mobilität ohne Kaufprämien nicht in Schwung kommen wird. Er kündigt an, auf der Konferenz der Verkehrsminister erneut für staatliche Kaufanreize werben zu wollen.
kreiszeitung.de

Kurt-Sigl„Die Regierung macht ja überhaupt nichts. Und was bisher beschlossen wurde, ist eine Lachnummer. Es wird alles verschlafen, was man nur verschlafen kann. Die einfachsten Dinge sind nicht geklärt.“

Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität, bezeichnet die Maßnahmen des Elektromobilitätsgesetzes der Bundesregierung als „Farce“ und wirft den deutschen Herstellern vor, Elektroautos schlechtzureden.
zeit.de

Lars-Walch„Niemand hat die Absicht, Ladesäulen abzubauen.“

Mit diesem Satz – und einem Augenzwinkern – beantwortete Lars Walch, Projektleiter Forschung und Innovation der EnBW, gestern auf der Hannover Messe die Frage zur Zukunft der Stuttgarter Schaufenster-Infrastruktur. Natürlich nicht, ohne die „Koalition der Willigen“ im Ländle zu erwähnen. Nachtigall, ick hör dir trapsen.
Quelle: Peter Schwierz für electrive.net vor Ort

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/04/15/olaf-lies-kurt-sigl-lars-walch/
15.04.2015 07:28