06.05.2015 - 07:44

Winfried Hermann, Wolfgang Hatz, Herbert Kohler.

Winfried-Hermann„Wenn sich bei den elektrisch betriebenen Kraftfahrzeugen jedes Jahr die Zahl der Neuzulassungen verdoppelt, ist das Ziel noch erreichbar. Allerdings müssen die Anstrengungen aller – Wirtschaft, Politik und Gesellschaft – deutlich verstärkt werden.“

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann unterstützt die hessische Bundesratsinitiative zu Sonderabschreibungen für gewerbliche E-Fahrzeuge. Der „finanzpolitische Rahmen“ müsse nur geklärt werden.
baden-wuerttemberg.de

Wolfgang-Hatz„Ich bin ein Fan des Hybrid-Antriebs.“

Dieser nicht allzu überraschende Satz stammt von Porsche-Technikvorstand Wolfgang Hatz, der einem rein elektrischen Serien-Porsche mit Verweis auf die noch zu geringe Reichweite bislang eine Absage erteilt. Dafür kündigt Hatz an, dass der nächste Panamera-Hybrid „noch besser als der aktuelle“ sein wird. Na dann…
yahoo.com

Herbert-Kohler„Es gibt keinen Weg, der an dieser Technologie vorbei führt.“

Sagt Herbert Kohler, Leiter der Abteilung Konzernforschung und Nachhaltigkeit bei Daimler, und meint den Brennstoffzellen-Antrieb. Die Beteiligung des schwäbischen Autobauers an der Finanzierung der ersten 20 Wasserstoff-Tankstellen im Rahmen der CEP will er als klares Signal verstanden wissen, dass die Technologie jetzt ausgereift ist. Warum blubbert’s bei Daimler dann erst ab 2017 in Serie?
infranken.de

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/06/winfried-hermann-wolfgang-hatz-herbert-kohler/
06.05.2015 07:24